News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
28.10. 12:38 vor 49 Minuten
Heidelberg Pharma AG
DGAP-News: Heidelberg Pharma nimmt an verschiedenen Konferenzen teil
28.10. 10:15 vor 3 Stunden
GEA Group Aktiengesellschaft
DGAP-News: GEA und Hochwald: Erste Milchannahme in modernster Molkerei Europas
In allen Meldungen suchen

28.Oktober 2021 13:18 Uhr

ElringKlinger AG, WKN 785602, ISIN DE0007856023

[ Aktienkurs ElringKlinger AG | Weitere Meldungen zur ElringKlinger AG ]





DGAP-News: ElringKlinger AG


/ Schlagwort(e): Sonstiges






ElringKlinger bündelt Kräfte im Geschäftsbereich Abschirmtechnik








28.10.2021 / 13:18




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




ElringKlinger bündelt Kräfte im Geschäftsbereich Abschirmtechnik

Die Transformation der Mobilität verändert die Automobilbranche tiefgreifend. Um die Herausforderungen des Wandels auch in Zukunft erfolgreich zu bewältigen, zielt der Konzern strategisch darauf ab, die Kräfte im Geschäftsbereich Abschirmtechnik zu bündeln und dessen Standortstruktur zu optimieren. Infolgedessen ist beabsichtigt, die Produktionsaktivitäten am Standort Langenzenn schrittweise stillzulegen und die laufenden Projekte des Werks durch weitere Gesellschaften des Geschäftsbereichs sicherzustellen.



Dettingen/Erms (Deutschland), 28. Oktober 2021 +++ Die Automobilbranche unterliegt einem tiefgreifenden Transformationsprozess. Um die CO2-Emissionen in der Mobilität zu reduzieren und die immer strikteren Regulierungsvorschriften zu erfüllen, bringen die Automobilhersteller mehr und mehr Hybrid- und vollelektrische Fahrzeuge auf den Markt. Diese Entwicklung trifft ElringKlinger bei verbrennungsmotornahen Abschirmteilen und Hitzeschilden rund um den Abgasstrang. Gleichzeitig erwartet man für die kommenden Jahre höhere Produktionszahlen für Batterie- und Brennstoffzellenfahrzeuge als zuvor. In Folge der Coronavirus-Pandemie wurde dieser Wandel noch einmal beschleunigt und haben sich die Nachfragemengen in klassischen Antriebstechnologien stärker als ursprünglich erwartet reduziert. Auch deswegen hat sich der Wettbewerb in der Abschirmtechnik noch einmal spürbar verschärft.



Vor diesem Hintergrund sollen die Kräfte im Geschäftsbereich Abschirmtechnik gebündelt und Kapazitäten konsolidiert werden. Hierzu gehört eine Optimierung der Standortstruktur des Geschäftsbereichs sowie die Umsetzung kontinuierlicher Verbesserungsmaßnahmen, um Ineffizienzen durch die veränderten Rahmenbedingungen zu vermeiden und die Kapazitäten effektiver zu nutzen. Ziel des Konzerns ist es, die Wettbewerbsfähigkeit des Geschäftsbereichs Abschirmtechnik nochmals zu erhöhen und seinen Kunden auch zukünftig anspruchsvolle Lösungen bedarfsgerecht anbieten zu können.



Im Zuge dieser umfangreichen Planungen ist beabsichtigt, wesentliche Betriebsteile des Standorts in Langenzenn schrittweise stillzulegen. Dies betrifft insbesondere die Produktionsbereiche und unterstützende Einheiten. Darüber hinaus ist geplant, die Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten standortnah fortzuführen. Nach den aktuellen Überlegungen können die beabsichtigten Maßnahmen zum dritten Quartal 2022 beginnen.



Am Standort Langenzenn sind derzeit etwa 200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter beschäftigt, davon rund 20 % in der Forschung und Entwicklung.



Weitere Informationen erhalten Sie von:

ElringKlinger AG | Strategic Communications

Dr. Jens Winter

Max-Eyth-Straße 2 | D-72581 Dettingen/Erms

Fon: +49 7123 724-88335 | E-Mail: jens.winter@elringklinger.com



Über die ElringKlinger AG

Als weltweit aufgestellter, unabhängiger Zulieferer ist ElringKlinger ein starker und verlässlicher Partner der Automobilindustrie. Ob Pkw oder Nkw, mit Verbrennungsmotor, mit Hybridtechnik oder als reines Elektrofahrzeug - wir bieten für alle Antriebsarten innovative Produktlösungen und tragen so zu nachhaltiger Mobilität bei. Unsere Leichtbaukonzepte reduzieren das Fahrzeuggewicht, wodurch sich bei Verbrennungsmotoren der Kraftstoffverbrauch samt CO2-Ausstoß verringert und bei alternativen Antrieben die Reichweite erhöht. Mit zukunftsweisender Batterie- und Brennstoffzellentechnologie sowie elektrischen Antriebseinheiten haben wir uns frühzeitig als Spezialist für Elektromobilität positioniert. Für eine Vielzahl von Anwendungen entwickeln wir unsere Dichtungstechnik kontinuierlich weiter. Unsere Abschirmsysteme sorgen im gesamten Fahrzeug für ein optimales Temperatur- und Akustikmanagement. Dynamische Präzisionsteile von ElringKlinger können bei allen Antriebsarten angewendet werden. Engineering-Dienstleistungen, Werkzeugtechnik sowie Produkte aus Hochleistungskunststoffen - auch für Branchen außerhalb der Automobilindustrie - ergänzen das Portfolio. Insgesamt engagieren sich innerhalb des ElringKlinger-Konzerns rund 10.000 Mitarbeiter an 45 Standorten weltweit.
















28.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: ElringKlinger AG

Max-Eyth-Straße 2

72581 Dettingen/Erms

Deutschland
Telefon: 071 23 / 724-0
Fax: 071 23 / 724-9006
E-Mail: jens.winter@elringklinger.com
Internet: www.elringklinger.de
ISIN: DE0007856023
WKN: 785602
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1244386





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





124438628.10.2021



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1244386&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.