04.Juni 2018 10:30 Uhr

N26 GmbH








DGAP-Media / 04.06.2018 / 10:30



Die mobile Bank verdoppelt Kundenzahl innerhalb von 9 Monaten
N26 erreicht über 1 Mrd. Euro Transaktionsvolumen pro Monat und 1 Mio. Kunden



Berlin, 4. Juni 2018 - N26, eine der am stärksten wachsenden mobilen Banken in Europa, hat die 1 Millionen-Kunden-Marke überschritten. In den letzten 9 Monaten hat die Bank die Zahl ihrer Kunden verdoppelt. Das monatliche Transaktionsvolumen beträgt über 1 Milliarde Euro, was eine hohe Kundenaktivität signalisiert. Die Ergebnisse bestätigen den fortlaufenden Wandel des traditionellen Bankwesens und zeigen, dass N26 den Erwartungen der Kunden entspricht und die hochmoderne Benutzerfreundlichkeit der N26 App tägliche finanzielle Entscheidungen erleichtert.


Seitdem N26 2015 das erste Produkt auf den Markt gebracht hat, ist die N26 Community rapide gewachsen. Täglich kommen 2.500 Neukunden dazu. Die primäre Motivation von Kunden, die Mobile Bank zu nutzen, ist die einfache und problemlose Benutzerfreundlichkeit während gleichzeitig sowohl Zeit als auch Kosten gespart werden können. Die Zahl der Kunden soll bis Ende 2020 auf über 5 Millionen Kunden steigen. Nach dem großen Erfolg in der Eurozone

erfolgt in einem nächsten Schritt die weitere internationale Expansion. Der Markteintritt in Großbritannien und den USA ist später in diesem Jahr geplant.



"Wir haben die erste mobile Bank geschaffen, die Kunden lieben. Mit N26 können Kunden jedes Jahr Zeit und Millionen von Euro an versteckten Kosten sparen", sagt Valentin Stalf, Gründer und CEO von N26.



N26 ist eine Mobile-First Retailbank. Alle Produkte werden komplett für das Smartphone entwickelt. N26 spricht alle an, die eine einfache, transparente und kundenzentrierte Alternative zu traditionellen Banken suchen. Kunden europaweit schätzen die einfache Kontoeröffnung in unter 8 Minuten, die Überweisung von Geldbeträgen in Echtzeit an Freunde und Bekannte, den Zugriff auf die neuesten mobilen Zahlungsmethoden und viele weitere Features. Alle N26 Konten werden mit einer Mastercard angeboten, mit der Kunden weltweit zu den besten Wechselkursen einkaufen können. N26 bietet wettbewerbsfähige Preise ohne versteckte Kosten, was das Konto zu einer kostengünstigen Wahl für Kunden macht.



N26 Kunden nutzen die App durchschnittlich mehrmals pro Woche. Die hohe Aktivität schlägt sich u.a. auch in einem monatlichen Transaktionsvolumen von über 1 Mrd. Euro nieder.



Unterstützt durch die Series C Finanzierung, liegt der Fokus von N26 stark auf der Produktentwicklung, dem Unternehmenswachstum und der internationalen Expansion nach Großbritannien und in die USA. Im Monatsverlauf wird das Premiumangebot N26 Metal auch für neue Kunden zur Verfügung stehen, weitere Funktionen und Angebote werden ebenfalls im Juni eingeführt.



Weitere Informationen zu N26 und die Produkte gibt es hier: www.n26.com.



Über N26



N26 ist die mobile Bank. N26 hat Banking für das Smartphone neu gestaltet - einfach, transparent und frei von versteckten Gebühren. Valentin Stalf und Maximilian Tayenthal gründeten das Unternehmen im Jahr 2013 und brachten N26 Anfang 2015 offiziell auf den Markt?. Dank des rein digitalen Geschäftsmodells operiert N26 zu deutlich geringeren Kosten und mit einer schlanken Organisationsstruktur - ohne veraltete IT Systeme und ohne ein teures Filialnetzwerk. Diese Kostenvorteile gibt N26 an ihre Kunden weiter. ?N26 kooperiert mit den innovativsten Fintechs und traditionellen Anbietern, um ihren Kunden die besten Produkte zu bieten. Partner sind u.a. TransferWise (Fremdwährungsüberweisungen), WeltSparen (Sparen), Clark und Allianz (Versicherungen) und auxmoney (Verbraucherkredit). Heute zählt N26 zu den schnellst wachsenden Banken in Europa, hat über 1 Millionen Kunden in 17 Ländern und mehr als 380 Mitarbeiter. ?Derzeit ist N26 in folgenden Ländern aktiv: Belgien, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich, Griechenland, Irland, Italien, Lettland, Litauen, Luxemburg, Niederlande, Österreich, Portugal, Slowenien, Slowakei und Spanien. 2018 wird N26 auch in die US und UK Märkte eintreten. Bis heute hat ?N26 $215 Millionen von renommierten Investoren eingesammelt, darunter Allianz X, Tencent Holding Ltd, Li Ka-Shings Horizons Ventures, Peter Thiels Valar Ventures, Mitglieder des Zalando Managements und Earlybird Venture Capital.



Website: n26.com | Twitter: @n26 | Facebook: facebook.com/n26

N26 Pressekontakt

Anja Schlenstedt

Larissa Kreutzberg
presse@n26.com






Ende der Pressemitteilung



Emittent/Herausgeber: N26 GmbH

Schlagwort(e): Finanzen


04.06.2018 Veröffentlichung einer Pressemitteilung, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



69181904.06.2018



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=691819&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.