News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
21.02. 12:03 vor 3 Stunden
Equistone Partners Europe
DGAP-News: Equistone gibt Anteile ab: Neue Eigentümerstruktur bei E. WINKEMANN
21.02. 11:00 vor 4 Stunden
Burcon NutraScience Corp.
DGAP-News: BURCON GRATULIERT PROTEIN INDUSTRIES CANADA
21.02. 10:00 vor 5 Stunden
init innovation in traffic systems SE
DGAP-News: init innovation in traffic systems SE: Akquisition von Mattersoft Oy:
21.02. 09:33 vor 6 Stunden
Beate Uhse Aktiengesellschaft
DGAP-News: Beate Uhse Aktiengesellschaft: Insolvenz einer weiteren Holdinggesellschaft
21.02. 08:14 vor 7 Stunden
Intershop Communications AG
DGAP-News: Intershop erzielt im Geschäftsjahr 2017 profitables Wachstum
In allen Meldungen suchen

13.Februar 2018 16:31 Uhr

Brüder Mannesmann AG, WKN 527550, ISIN DE0005275507

[ Aktienkurs Brüder Mannesmann AG | Weitere Meldungen zur Brüder Mannesmann AG ]



DGAP-Ad-hoc: Brüder Mannesmann AG / Schlagwort(e): Anleihe


Brüder Mannesmann AG: beschließt Ausgabe einer Wandelanleihe


13.02.2018 / 16:31 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation gemäß Artikel 17 MAR, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.




Ad-hoc-Meldung nach Art. 17 MAR



Brüder Mannesmann AG beschließt Ausgabe einer Wandelanleihe



Remscheid, 13. Februar 2018 - Die Hauptversammlung vom 02. Oktober 2014 hat den Vorstand ermächtigt, Options- und/oder Wandelschuldverschreibungen zu begeben. Dabei können Wandlungsrechte zum Bezug von bis zu 1,5 Mio. neuen Aktien der Brüder Mannesmann AG mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von EUR 3,00 je Aktie ("Neue Aktien") begründet werden. Die Ausgabe von Wandelschuldverschreibungen kann auch gegen Erbringung von Sachleistungen erfolgen.



Der Vorstand hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats beschlossen, eine Wandelanleihe in einem Gesamt-Nennbetrag von EUR 4.500.000 ("Wandelanleihe") begeben. Die Wandelanleihe kann bei vollständiger Wandlung in insgesamt 1,5 Mio. neue Aktien gewandelt werden. Die Brüder Mannesmann AG kann vom Inhaber der Wandelanleihe die Wandlung in 1,5 Mio. neue Aktien der Gesellschaft verlangen. Das Bezugsrecht der Aktionäre wurde ausgeschlossen.



Die Wandelanleihe soll kurzfristig gegen Sacheinlage an einen Gläubiger der Brüder Mannesmann AG ausgegeben werden. Der Gläubiger beabsichtigt, als Gegenleistung (Sacheinlage) eine gegen die Brüder Mannesmann AG gerichtete Darlehensforderung in einem Nominalbetrag von EUR 4.500.000 an die Brüder Mannesmann AG zu übertragen.











13.02.2018 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Brüder Mannesmann AG

Lempstr. 24

42859 Remscheid

Deutschland
Telefon: +49 (0)2191-9370 726
Fax: +49 (0)2191-9370 717
E-Mail: kontakt@bmag.de
Internet: www.bmag.de
ISIN: DE0005275507
WKN: 527550
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, München, Stuttgart





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




653943  13.02.2018 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=653943&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur Brüder Mannesmann AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.