News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
02.03. 18:00 vor 6 Stunden
Private Equity Holding AG
EQS-Adhoc: Ausblick Net Asset Value per 28. Februar 2021
02.03. 17:35 vor 7 Stunden
HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH
DGAP-News: Homann Holzwerkstoffe platziert Anleihe 2021/2026 erfolgreich
02.03. 17:02 vor 7 Stunden
NORDWEST Handel AG
DGAP-Adhoc: NORDWEST Handel AG: Dividendenmitteilung
02.03. 13:00 vor 11 Stunden
SWISSINNO SOLUTIONS AG
Auszeichnung für tierschutzgerechte und effiziente Mausefallen
02.03. 10:45 vor 13 Stunden
EcoGraf Limited
DGAP-News: EcoGraf ernennt erfahrenen Finanzdirektor
In allen Meldungen suchen

22.Februar 2021 15:17 Uhr

CeWe Color Holding AG, WKN 540390, ISIN DE0005403901

[ Aktienkurs CeWe Color Holding AG | Weitere Meldungen zur CeWe Color Holding AG ]



DGAP-Ad-hoc: CEWE Stiftung & Co. KGaA / Schlagwort(e): Dividende/Vorläufiges Ergebnis


CEWE Stiftung & Co. KGaA: CEWE plant zwölfte Dividendensteigerung in Folge


22.02.2021 / 15:17 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




CEWE plant zwölfte Dividendensteigerung in Folge



Oldenburg, 22. Februar 2021. Der Vorstand der CEWE Stiftung & Co. KGaA (SDAX, ISIN: DE0005403901) hat in seiner heutigen Sitzung beschlossen, dem Aufsichtsrat auf Basis der vorläufigen, nicht testierten Ergebnisse des Geschäftsjahrs 2020 die Anhebung der Dividende auf 2,30 Euro je dividendenberechtigter Aktie vorzuschlagen (Dividende für das Geschäftsjahr 2019: 2,00 Euro).



CEWE hat das Geschäftsjahr 2020 mit einem deutlichen Ergebnisanstieg abgeschlossen: Der Gruppenumsatz legte auf 727,3 Mio. Euro zu (2019: 720,4 Mio. Euro), das EBIT verbesserte sich überproportional auf 79,7 Mio. Euro (2019: 56,8 Mio. Euro).



Der Gewinnverwendungsvorschlag soll nach Feststellung des testierten Jahresabschlusses der Hauptversammlung zur Beschlussfassung über die Verwendung des Bilanzgewinns vorgelegt werden. Vorbehaltlich der Zustimmung des Aufsichtsrats in seiner Bilanzsitzung am 17. März 2021 sowie der Aktionäre im Rahmen der ordentlichen Hauptversammlung am 9. Juni 2021 entspricht die nun vorgeschlagene Dividende von 2,30 Euro je Aktie auf Basis des Jahresendkurses 2020 von 92,50 Euro einer Dividendenrendite von 2,5%. Es ist die zwölfte Dividendenerhöhung in Folge und zugleich die höchste Dividende der Unternehmensgeschichte.



CEWE wird den vollständigen, testierten Jahresabschluss im Rahmen der Bilanzpresse- und Analystenkonferenz am 25. März 2021 vorstellen.



Mitteilende Person: Axel Weber, Leiter Investor Relations, Planung & Reporting











22.02.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Meerweg 30-32

26133 Oldenburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)441 40 4-1
Fax: +49 (0)441 40 4-42 1
E-Mail: IR@cewe.de
Internet: www.cewe.de
ISIN: DE0005403901
WKN: 540390
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1170097





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1170097  22.02.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1170097&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.