News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
23.09. 16:09 vor 4 Stunden
CSR Beratungsgesellschaft mbH
DGAP-News: CSR-KOMMENTAR Nr. 8/2020: Mitgliedschaft im DAX - ein Gütesiegel?
23.09. 16:01 vor 4 Stunden
Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA: Einigung mit Trikotsponsor
23.09. 15:42 vor 4 Stunden
DF Deutsche Forfait AG
DGAP-News: DF Deutsche Forfait AG veröffentlicht Halbjahreszahlen 2020
23.09. 12:00 vor 8 Stunden
Wacker Neuson SE
DGAP-News: Wacker Neuson SE erweitert Vorstand
23.09. 09:42 vor 10 Stunden
Wüstenrot & Württembergische AG
DGAP-News: Württembergische mit neuer Spitze
23.09. 09:23 vor 11 Stunden
FAS AG
FAS AG: FAS und CFGI vereinbaren Partnerschaft
In allen Meldungen suchen

30.April 2019 07:36 Uhr

CeWe Color Holding AG, WKN 540390, ISIN DE0005403901

[ Aktienkurs CeWe Color Holding AG | Weitere Meldungen zur CeWe Color Holding AG ]

DGAP-Adhoc: CEWE unterzeichnet Vertrag zum Erwerb von 'WhiteWall'



DGAP-Ad-hoc: CEWE Stiftung & Co. KGaA / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung


CEWE unterzeichnet Vertrag zum Erwerb von 'WhiteWall'


30.04.2019 / 07:36 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




CEWE unterzeichnet Vertrag zum Erwerb von "WhiteWall"

Oldenburg, 30. April 2019. Die CEWE Stiftung & Co. KGaA (SDAX, ISIN: DE 0005403901, "CEWE") hat heute einen Vertrag zum Erwerb des Fotofinishing-Geschäfts einschließlich der Marke des Wandbild-Spezialisten "WhiteWall" unterzeichnet.

CEWE hat mit der Avenso GmbH einen Kauf- und Abtretungsvertrag über sämtliche Geschäftsanteile an der WhiteWall Media GmbH unterzeichnet. Der ebenso von der Avenso GmbH betriebene Geschäftsbereich "LUMAS" wird nicht erworben. Der Kaufpreis wird auf den Zeitpunkt des Vollzugs der Transaktion ausgehend von einem Unternehmenswert (Enterprise Value) von 30 Mio. Euro berechnet werden. Die Transaktion bewertet das Unternehmen etwa mit dem 0,9-fachen des 2018 erzielten Umsatzes des zu übernehmenden Unternehmensteils. Der CEWE-Vorstand rechnet für das laufende Geschäftsjahr durch die Übernahme - inklusive Kaufpreisallokation und Transaktionskosten - zunächst noch mit einem negativen EBIT-Effekt von etwa einer Million Euro. Der Vollzug der Transaktion hängt unter anderem von der Freigabe der zuständigen Kartellbehörden ab.

White Wall ist vor allem in Deutschland, weiteren europäischen Ländern sowie den USA erfolgreich tätig und wächst dynamisch. CEWE erwartet durch den Erwerb einen nachhaltig positiven Effekt auf den Wert des Gesamtunternehmens.



Mitteilende Person: Axel Weber, Leiter Investor Relations, Planung & Reporting











30.04.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: CEWE Stiftung & Co. KGaA

Meerweg 30-32

26133 Oldenburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)441 40 4-1
Fax: +49 (0)441 40 4-42 1
E-Mail: IR@cewe.de
Internet: www.cewe.de
ISIN: DE0005403901
WKN: 540390
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 805001





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




80500130.04.2019CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=805001&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.