News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
15.01. 18:05 vor 12 Stunden
Effecten-Spiegel AG
DGAP-NAV: Effecten-Spiegel AG: Net Asset Value
15.01. 17:45 vor 13 Stunden
poenina holding ag
EQS-Adhoc: Zusammenschluss mit Kälte 3000 AG
15.01. 17:45 vor 13 Stunden
JPMorgan ETFs (Ireland) ICAV
DGAP-News: JPMorgan ETFs (Ireland) ICAV: Mitteilung über Indexänderung
15.01. 14:06 vor 16 Stunden
DO & CO Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: DO & CO Aktiengesellschaft:
15.01. 12:30 vor 18 Stunden
Accumulata Real Estate Group GmbH
DGAP-News: Konstantin Hähndel verstärkt Investment-Geschäft bei Accumulata Real Estate
15.01. 11:20 vor 19 Stunden
Bijou Brigitte modische Accessoires AG
DGAP-Adhoc: Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Vorläufiger Konzernumsatz bei 205 Mio. EUR
15.01. 10:00 vor 20 Stunden
Augsburger Aktienbank AG
Augsburger Aktienbank AG: AAB knackt Rekord von 20 Mrd. Euro Depotvolumen
In allen Meldungen suchen

04.Dezember 2020 13:00 Uhr

DEAG Deutsche Entertainment AG, WKN A0Z23G, ISIN DE0005513907

[ Aktienkurs DEAG Deutsche Entertainment AG | Weitere Meldungen zur DEAG Deutsche Entertainment AG ]



DGAP-Ad-hoc: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Sonstiges


DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft: Zusage von KfW für Darlehen im Umfang von 25 Millionen Euro


04.12.2020 / 13:00 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Veröffentlichung von Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014



Zusage von KfW für Darlehen im Umfang von 25 Millionen Euro



Berlin, 04.12.2020 - Die DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft ("DEAG", ISIN: DE000A0Z23G6, Ticker-Symbol: LOUD) hat heute die Genehmigung der staatlichen Förderbank KfW für ein Darlehen aus dem KfW Sonderprogramm 2020 über 25 Mio. Euro in zwei Tranchen zur Finanzierung von Betriebsmitteln erhalten. Die Ausreichung des Darlehens erfolgt über Hausbanken.



Die erste Tranche im Umfang von 15 Mio. EUR ist sofort abrufbar, die zweite Tranche im Umfang von bis zu 10 Mio. EUR kann ab dem 30. September 2021 bis maximal 12 Monate nach Darlehenszusage abgerufen werden. Das Darlehen wird mit einem Zinssatz von 2 % p.a. verzinst. Die Laufzeit beider Tranchen beträgt sechs Jahre. Nach dem tilgungsfreien ersten Jahr erfolgt eine quartalsweise Tilgung. Die Darlehensbedingungen enthalten sonst übliche Konditionen. Neben DEAG haften DEAG-Tochtergesellschaften als Garantiegeber.



Mitteilende Person: Prof. Peter Schwenkow, Vorstandsvorsitzender



+++ Ende der Ad hoc-Mitteilung +++






Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Investor & Public Relations


edicto GmbH

Axel Mühlhaus

Tel: 0049 69 905505-52

E-Mail: deag@edicto.de







04.12.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: DEAG Deutsche Entertainment Aktiengesellschaft

Potsdamer Straße 58

10785 Berlin

Deutschland
Telefon: +49-30-810 75-0
Fax: +49-30-810 75-519
E-Mail: deag@edicto.de
Internet: www.deag.de
ISIN: DE000A0Z23G6, DE000A2NBF25
WKN: A0Z23G, A2NBF2
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange; London
EQS News ID: 1152871





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




115287104.12.2020CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1152871&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur DEAG Deutsche Entertainment AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.