News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
04.06. 11:19 vor 4 Stunden
Investors-Research
Exzellente Turnaroundchance im Rohstoffsektor.
04.06. 10:00 vor 5 Stunden
Deutsche Biotech Innovativ AG
DGAP-News: Deutsche Biotech Innovativ AG: Ralf M. Jakobs neuer CFO der DBI AG
04.06. 09:03 vor 6 Stunden
La Française Group
DGAP-News: La Française Group: ESG BIETET ALPHA IN KRISENZEITEN
04.06. 08:41 vor 6 Stunden
Deutsche Effecten- und Wechsel- Beteiligungsgesellschaft AG
DGAP-News: Veröffentlichung des Geschäftsberichts 2019: DEWB schließt Geschäftsjahr 2019 mit positivem Ergebnis ab
In allen Meldungen suchen

03.April 2020 16:51 Uhr

Deutsche Pfandbriefbank AG , ISIN: DE0008019001



DGAP-Ad-hoc: Deutsche Pfandbriefbank AG / Schlagwort(e): Dividende


Deutsche Pfandbriefbank AG: pbb nimmt auf Empfehlung der EZB Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2019 zurück


03.04.2020 / 16:51 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Vorstand und Aufsichtsrat der Deutsche Pfandbriefbank AG (pbb) haben heute entschieden, den am 4. März 2020 veröffentlichten Dividendenvorschlag für das Geschäftsjahr 2019 von 0,90 ? je dividendenberechtigter Stückaktie zurückzunehmen. Die pbb folgt damit einer Empfehlung der EZB an alle SSM-Banken, Dividenden für das Geschäftsjahr 2019 nicht beziehungsweise nicht vor dem 1. Oktober 2020 zu zahlen. Sie trägt damit den besonderen Herausforderungen Rechnung, die mit der COVID-19-Pandemie einhergehen, und leistet ihren Beitrag zur Stabilisierung.


Vorstand und Aufsichtsrat behalten sich vor, von der durch die EZB eingeräumten Möglichkeit Gebrauch zu machen, die Situation des Marktes nach dem 1. Oktober 2020 erneut zu bewerten und - wenn eine größere Entscheidungssicherheit über die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie gegeben ist - der Hauptversammlung einen neuen Dividendenvorschlag zu unterbreiten.


Die pbb hält an der Anfang März 2020 veröffentlichten Dividendenpolitik fest, die angesichts der außergewöhnlichen weltwirtschaftlichen Situation unter dem deutlichen Vorbehalt einer fortlaufenden Überprüfung steht.




Kontakt:

Walter Allwicher

Managing Director, Communications

+49 (0) 89 2880 28 787








03.04.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Deutsche Pfandbriefbank AG

Parkring 28

85748 Garching

Deutschland
Telefon: +49 (0) 89 2880 28 201
Fax: +49 (0) 89 2880 22 28 201
E-Mail: info@pfandbriefbank.com
Internet: http://www.pfandbriefbank.com
ISIN: DE0008019001, Die internationalen Wertpapierkennnummern (ISIN) weiterer von der Deutsche Pfandbriefbank AG ausgegebener Finanzinstrumente sind abrufbar auf der Website der Deutsche Pfandbriefbank AG unter https://www.pfandbriefbank.com/investoren/pflichtveroeffentlichungen/ad-hoc-mitteilungen/liste-weiterer-finanzinstrumente.html. The International Securities Identification Numbers (ISINs) of further, financial instruments issued by Deutsche Pfandbriefbank AG are available on Deutsche Pfandbriefbank's Investor Relations website under https://www.pfandbriefbank.com/en/investors/mandatory-publications/ad-hoc-announcements/list-of-further-financial-instruments.html
WKN: 801900
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München, Stuttgart; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover; London, Dublin, Mailand, Paris, Börse Luxemburg, SIX
EQS News ID: 1015119





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1015119  03.04.2020 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1015119&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.