News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
09.12. 07:00 vor 16 Minuten
Edisun Power Europe AG
EQS-Adhoc: Edisun Power Europe AG: Baubeginn der 49 MW PV-Grossanlage Mogadouro
09.12. 07:00 vor 17 Minuten
Medartis Holding AG
EQS-Adhoc: Medartis informiert über Untersuchungen in Brasilien
09.12. 07:00 vor 17 Minuten
Conzzeta
EQS-Adhoc: Conzzeta: Strategischer Fokus auf Bystronic
06.12. 17:20 vor 2 Tagen
The Social Chain AG
Social Chain AG übernimmt Interior-Marke Urbanara
06.12. 14:13 vor 2 Tagen
Berliner Effektengesellschaft AG
DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG zieht Aktien ein
06.12. 12:58 vor 2 Tagen
Jung, DMS & Cie. Pool GmbH
DGAP-Adhoc: Jung, DMS & Cie. Pool GmbH: Kündigung der 6% Anleihe 2015/2020
In allen Meldungen suchen

29.November 2019 17:34 Uhr

Dierig Holding AG , ISIN: DE0005580005



DGAP-Ad-hoc: Dierig Holding AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung


DIERIG Holding AG gibt Rückgang der Konzernergebnisprognose bekannt


29.11.2019 / 17:34 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ad-hoc Information gemäß Artikel 17 Marktmissbrauchsverordnung



DIERIG Holding AG gibt Rückgang der Konzernergebnisprognose bekannt



Augsburg, 29. November 2019 - Die Dierig Holding AG (WKN: 558000 / ISIN: DE0005580005) gibt heute bekannt, ihre Konzernergebnis-Prognose in ihrem IFRS-Halbjahres-Konzernabschluss der Gesellschaft voraussichtlich nicht zu erreichen. Ursprünglich ging die Gesellschaft davon aus, dass das Konzernergebnis in etwa dem Vorjahresniveau entsprechen werde. Nunmehr wird erwartet, dass das Konzernergebnis der Gesellschaft etwa 3 bis 4 Mio. Euro unter dem Vorjahresniveau liegen wird. Die Dividendenfähigkeit der Gesellschaft für das laufende Geschäftsjahr ist durch die gesunkene Konzernertragsprognose nicht gefährdet.



Hintergrund des Rückgangs des Konzernergebnisses sind Abschreibungen, die erforderlich geworden sind, nachdem bekannt geworden ist, dass ein wesentlicher Zulieferer der Gesellschaft seine Geschäftstätigkeit einstellen wird.











29.11.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Dierig Holding AG

Kirchbergstraße 23

86157 Augsburg

Deutschland
Telefon: 0821-5210-395
Fax: 0821-5210-393
E-Mail: info@dierig.de
Internet: www.dierig.de
ISIN: DE0005580005
WKN: 558000
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (General Standard), Hamburg, München, Stuttgart; Freiverkehr in Tradegate Exchange
EQS News ID: 924765





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




92476529.11.2019CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=924765&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.