News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
21.10. 14:28 vor 10 Minuten
Anleger-Metriken
DGAP-News: Makara Mining Corp. erweitert das Liegenschaftsportfolio
21.10. 13:01 vor 1 Stunde
fashionette AG
DGAP-News: fashionette AG: Stand des Bookbuildings
21.10. 12:16 vor 2 Stunden
LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: LPKF Laser & Electronics Aktiengesellschaft: Vorläufiges Ergebnis für das dritte Quartal 2020
21.10. 12:15 vor 2 Stunden
FCR Immobilien AG
DGAP-News: FCR Immobilien AG erwirbt Einkaufszentrum in Eilenburg
21.10. 09:00 vor 5 Stunden
Mensch und Maschine Software SE
DGAP-News: Mensch und Maschine Software SE legt Neunmonatszahlen vor
21.10. 07:22 vor 7 Stunden
Anleger-Empfehlung
Havn Life Sciences unterzeichnet wegweisenden Kooperationsvertrag
20.10. 19:30 vor 19 Stunden
fashionette AG
DGAP-News: fashionette AG: Vor-Stabilisierungs-Mitteilung
In allen Meldungen suchen

18.September 2020 11:30 Uhr

ECKERT & ZIEGLER AG, WKN 565970, ISIN DE0005659700

[ Aktienkurs ECKERT & ZIEGLER AG | Weitere Meldungen zur ECKERT & ZIEGLER AG ]



DGAP-Ad-hoc: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG / Schlagwort(e): Joint Venture


Eckert & Ziegler betreibt Tumorbestrahlungsgeschäft künftig über TCL Healthcare Equipment


18.09.2020 / 11:30 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Berlin, 18.09.2020. Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik (EZAG) beabsichtigt. ihr Geschäft mit Tumorbestrahlungsgeräten künftig über die chinesische TCL Healthcare Equipment (Shanghai) Co., Ltd. (TCL) zu betreiben. Die beiden Firmen unterzeichneten dazu heute einen Vorvertrag, der vorsieht, dass EZAG die Gerätesparte mit den sogenannten Afterloadern (HDR Brachytherapie) in eine separate Gesellschaft einbringt, an der TCL 51% der Anteile erwerben soll. Der Umsatz mit HDR-Brachytherapieprodukten betrug im Geschäftsjahr 2019 rund 11 Mio. EUR. Die Transaktion soll bis Ende des Jahres 2020 abgeschlossen sein.



Ihr Ansprechpartner bei Rückfragen:

Eckert & Ziegler AG, Karolin Riehle, Investor Relations

Robert-Rössle-Str. 10, 13125 Berlin

Tel.: +49 (0) 30 / 94 10 84-138, karolin.riehle@ezag.de, www.ezag.de






Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

'TCL ist der passende Mitgesellschafter für das Geschäft mit Tumorbestrahlungsgeräten', sagte Dr. Harald Hasselmann, Mitglied des Vorstands der Eckert & Ziegler AG. 'TCL teilt sowohl unsere Strategie als auch unsere Werte und ist damit genau der richtige Partner, um das Wachstum unseres HDR-Geschäftes weltweit voranzubringen.' Mit TCL gibt es bereits seit 2019 ein Joint Venture für den chinesischen Markt. Diese Zusammenarbeit wird nun im Hinblick auf die weltweite Vermarktung der HDR-Geräte erweitert. Die Produktion soll weiterhin in Deutschland erfolgen.



TCL Healthcare Equipment (Shanghai) Co., Ltd. ist ein innovativer Anbieter von bildgebenden Diagnosegeräten. Das Unternehmen mit Sitz in Shanghai liefert umfassende Produkte und Lösungen für die medizinische Versorgung. www.tcl-healthcare.com .



Über Eckert & Ziegler

Die Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG gehört mit über 800 Mitarbeitern zu den weltweit größten Anbietern von isotopentechnischen Komponenten für Strahlentherapie und Nuklearmedizin. Die Eckert & Ziegler Aktie (ISIN DE0005659700) ist im TecDAX der Deutschen Börse gelistet.








18.09.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG

Robert-Rössle-Str.10

13125 Berlin

Deutschland
Telefon: +49 30 941084-138
Fax: +49 30 941084-112
E-Mail: karolin.riehle@ezag.de
Internet: www.ezag.de
ISIN: DE0005659700
WKN: 565970
Indizes: SDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1133429





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1133429  18.09.2020 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1133429&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.