News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
18.04. 21:09 vor 3 Tagen
Sandpiper Digital Payments AG
EQS-News: SANDPIPER Digital Payments AG: Holländische Multicard BV insolvent
18.04. 15:21 vor 4 Tagen
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
mwb trauert um Dr. Ottheinz Jung-Senssfelder
18.04. 13:37 vor 4 Tagen
Kulmbacher Brauerei Aktien-Gesellschaft
DGAP-News: Kulmbacher Brauerei Aktien-Gesellschaft: Aufsichtsrat
18.04. 10:59 vor 4 Tagen
Instone Real Estate Group AG
Instone behauptet Spitzenplatz unter den deutschen Wohnentwicklern
In allen Meldungen suchen

11.Februar 2019 07:58 Uhr

PORTA SYSTEMS AG, WKN A0WMJQ, ISIN

[ Aktienkurs PORTA SYSTEMS AG | Weitere Meldungen zur PORTA SYSTEMS AG ]



DGAP-Ad-hoc: Elanix Biotechnologies AG / Schlagwort(e): Gewinnwarnung/Prognoseänderung


Elanix Biotechnologies AG hebt Ergebnisprognose und vorläufige Umsatzzahlen für 2017 auf


11.02.2019 / 07:58 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Elanix Biotechnologies AG hebt Ergebnisprognose und vorläufige Umsatzzahlen für 2017 auf


Berlin, 11. Februar 2019 - Die Elanix Biotechnologies AG ("Gesellschaft") hatte im zusammengefassten Lagebericht für das Geschäftsjahr 2016 u.a. die Prognose abgegeben, dass im Geschäftsjahr 2017 mit Umsatzerlösen zwischen EUR 300.000 und EUR 500.000 zu rechnen ist. Demgemäß wurden im vorläufigen Konzernabschluss für 2017 Umsatzerlöse in Höhe von EUR 328.148 ausgewiesen. Sowohl der Lagebericht 2016 als auch der vorläufige Finanzbericht 2017 wurden während der Amtszeit des früheren Vorstands, Herrn Tomas J. Svoboda, erstellt und unterschrieben.



Im Rahmen interner Recherchen des neuen Interim-Vorstands hat sich herausgestellt, dass dieser Ansatz möglicherweise gegen Bilanzierungsregelungen verstößt und die Finanz-, Vermögens- und Ertragslage zu positiv dargestellt wurde. Der Vorstand hat daher heute entschieden, die Ergebnisprognose für das Geschäftsjahr 2017 sowie die vorläufigen Umsatzzahlen 2017 vollständig aufzuheben. Aktuell wird mit Hochdruck an der Aufstellung der Jahresabschlüsse für 2017 gearbeitet.



Überdies wurde weiteres Missmanagement in Bezug auf ausstehende Darlehen erkannt, und zwar im Zusammenhang mit bestimmten Vertragsbedingungen nebst mehreren Zahlungen, denen kein Vertrag zugrunde liegt. Diesbezüglich dauern die Untersuchungen noch an.



Lee Ann Laurent-Applegate

Vorstand



Kontakt


Elanix Biotechnologies AG

Lee Ann Laurent-Applegate

Tel: +41 (0)22 363 66 40

investor.relations@elanix-bt.com



Über Elanix Biotechnologies AG


Elanix Biotechnologies AG (Frankfurt: ELN) entwickelt und kommerzialisiert Produkte zur Geweberegeneration, für die Wundversorgung sowie für dermatologische und gynäkologische Anwendungen und bietet Dienstleistungen rund um Zelltechnologien an. Das Unternehmen wurde im Jahr 2012 in der Schweiz aus der Universitätsklinik Lausanne (CHUV) heraus gegründet, um eine patentierte Vorläuferzelltechnologie zu kommerzialisieren. Vorläuferzellen sind vollständig differenzierte, aber immunologisch neutrale Zellen, die sehr potente Induktoren für Gewebewachstum und -heilung sind.



Zukunftsgerichtete Aussagen


Diese Veröffentlichung kann bestimmte zukunftsgerichtete Aussagen zum Unternehmen und seinen Geschäften enthalten. Solche Aussagen beinhalten gewisse Risiken, Unsicherheiten und andere Faktoren, die dazu führen können, dass sich die Ergebnisse, die Finanzlage, die Wertentwicklung und der Erfolg des Unternehmens in der Realität erheblich von dem unterscheiden, was durch eine solche Aussage zum Ausdruck gebracht oder impliziert wurde. Der Leser sollte diesen Aussagen daher nicht übermäßig vertrauen, insbesondere nicht im Zusammenhang mit Verträgen oder Investitionsentscheidungen. Das Unternehmen lehnt jede Verpflichtung ab, solche vorausschauenden Aussagen zu aktualisieren.











11.02.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Elanix Biotechnologies AG

Stadthausbrücke 1-3

20355 Hamburg

Deutschland
Telefon: +41 22 363 66 40
Fax: +41 22 363 66 41
E-Mail: info@elanix-bt.com
Internet: www.elanixbiotechnologies.com
ISIN: DE000A0WMJQ4
WKN: A0WMJQ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




77421111.02.2019CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=774211&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur PORTA SYSTEMS AG
14.02. 09:21 vor 67 Tagen
+++ AdHoc-Meldung +++
DGAP-Adhoc: Elanix Biotechnologies AG: Rücktritt im Aufsichtsrat
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.