News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
20.10. 15:37 vor 3 Stunden
Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft Aktiengesellschaft in München
DGAP-Adhoc: Munich Re erzielt Quartalsergebnis von ca. 200 Mio. ?
20.10. 14:05 vor 4 Stunden
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
DGAP-News: SNP SE und Scheer GmbH treffen Vereinbarung über strategische Partnerschaft
20.10. 12:21 vor 6 Stunden
DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen
DGAP-Adhoc: DATA MODUL Aktiengesellschaft Produktion und Vertrieb von elektronischen Systemen: Ergebnissteigerung im dritten Quartal 2020 im Vergleich zum Vorjahr
20.10. 12:21 vor 6 Stunden
Centogene NV
DGAP-News: CENTOGENE gibt Führungswechsel bekannt
In allen Meldungen suchen

17.September 2020 07:52 Uhr

elumeo SE , ISIN: DE000A11Q059



DGAP-Ad-hoc: elumeo SE / Schlagwort(e): Prognoseänderung


elumeo SE: Erhöhung der Prognose für das Geschäftsjahr 2020


17.09.2020 / 07:52 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.





Ad-hoc-Mitteilung nach Art. 17 (1) MAR



elumeo SE: Erhöhung der Prognose für das Geschäftsjahr 2020



Berlin, 17.09.2020



ISIN: DE000A11Q059

WKN A11Q05

Börsenkürzel: ELB

LEI: 391200KOQF8RGMZ3XK74

Börse: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard)



Die elumeo SE, führendes europäisches Unternehmen in der Fertigung und im Vertrieb von Edelsteinschmuck, hat ihre Prognose für das Segment EBITDA im Geschäftsjahr 2020 angehoben. Anlass ist die positive Geschäftsentwicklung im dritten Quartal, die weiter klar über den bisherigen Erwartungen liegt.



In seiner bisherigen Prognose hatte das Unternehmen auf die besondere Volatilität der wirtschaftlichen Situation sowie auf Risiken aus neuerlichen erheblichen Lieferschwierigkeiten hingewiesen, die die weitere positive Entwicklung erheblich beeinträchtigen könnten. Hiervon ist auf Basis der Entwicklung im dritten Quartal nicht mehr in gleichem Umfang auszugehen. Darüber hinaus konnte die elumeo SE die operativen Kosten weiter senken.



Das Management erwartet nun ein Ergebnis der Summe Segment-EBITDA zwischen einem mittleren 6-stelligen negativen Betrag und Break-even. Die bisherige Ergebnis-Prognose sah die Summe Segment-EBITDA leicht besser als EUR -2,1 Mio. Die Prognosen zum Umsatz und zur Entwicklung des Rohertrags behalten ihre Gültigkeit.



Über die elumeo SE:



Die elumeo Gruppe mit Sitz in Berlin ist das führende europäische Unternehmen im elektronischen Vertrieb von hochwertigem, überwiegend in Indien und Thailand produziertem Edelsteinschmuck.



Über eine Vielzahl von elektronischen Vertriebskanälen (etwa TV, Internet, Smart TV und Smartphone-App) bietet das börsennotierte Unternehmen seinen Kunden vor allem farbigen Edelsteinschmuck zu vergleichsweise günstigen Preisen an. Der Verkauf erfolgt ganz überwiegend über den Direktvertrieb. So betreibt die elumeo Gruppe etwa Homeshopping-Fernsehsender in Deutschland und Italien sowie Webshops in Deutschland, Großbritannien, Italien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien, Belgien und den USA.




Mitteilende Person beim Emittenten;



elumeo SE

Geschäftsführender Direktor (CFO)

Bernd Fischer



Kontakt:



elumeo SE



Bernd Fischer



Erkelenzdamm 59/61, 10999 Berlin



Tel.: +49 30 69 59 79-231



Fax: +49 30 69 59 79-650



E-Mail: ir@elumeo.com
http://www.elumeo.com






Kontakt:

Bernd Fischer, geschäftsführender Direktor (CFO).








17.09.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: elumeo SE

Erkelenzdamm 59/61, Portal 3b

10999 Berlin

Deutschland
Telefon: +49 30 69 59 79-0
Fax: +49 30 69 59 79-20
E-Mail: info@elumeo.com
Internet: www.elumeo.com
ISIN: DE000A11Q059
WKN: A11Q05
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 1132717





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




113271717.09.2020CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1132717&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.