News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.10. 11:38 vor 2 Minuten
Bijou Brigitte modische Accessoires AG
DGAP-Adhoc: Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Umsatzmeldung zum 30. September 2021
19.10. 09:45 vor 1 Stunde
MMG Market Medium GmbH & Co. KG
Nabati und Satau-Tazé vertreiben gemeinsam Nabatis 'Plant Eggz'
19.10. 08:59 vor 2 Stunden
Advanced Blockchain AG
DGAP-News: Advanced Blockchain AG investiert in Obol Technologies
In allen Meldungen suchen

13.Oktober 2021 12:00 Uhr

Gesco AG, WKN A1K020, ISIN DE000A1K0201

[ Aktienkurs Gesco AG | Weitere Meldungen zur Gesco AG ]



DGAP-Ad-hoc: Gesco AG / Schlagwort(e): Sonstiges


GESCO AG plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (?SE') mit dualistischem Leitungssystem


13.10.2021 / 12:00 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




GESCO AG plant Umwandlung in Europäische Aktiengesellschaft (?SE") mit dualistischem Leitungssystem

Wuppertal, 13. Oktober 2021 - Vorstand und Aufsichtsrat der GESCO AG haben heute beschlossen, die GESCO AG in eine Europäische Aktiengesellschaft (Societas Europaea, kurz SE) - unter der Firma GESCO SE - im Wege der Verschmelzung durch Aufnahme gemäß Art. 2 Abs. 1 der Verordnung (EG) Nr. 2157/2001 des Rates vom 8. Oktober 2001 über das Statut der Europäischen Gesellschaft (SE) zu überführen.



Das gegenwärtige dualistische Leitungssystem der GESCO AG, bestehend aus dem Vorstand als Geschäftsführungsorgan und dem Aufsichtsrat als Überwachungsorgan, soll auch unter der neuen Rechtsform der SE fortbestehen. Die GESCO SE soll ihren Sitz in Wuppertal, Deutschland, haben. Die Umwandlung soll durch Verschmelzung der wkk 1. Beteiligung AG mit Sitz in Wien auf die GESCO AG mit Änderung der Rechtsform in die einer SE erfolgen.



Die Umwandlung setzt voraus, dass die Hauptversammlung der GESCO AG zustimmt. Wenn möglich, soll sich die ordentliche Hauptversammlung 2022 mit dem Beschlussvorschlag befassen.



Bei der Umwandlung der GESCO AG in eine SE bleibt die Rechtsstellung der Aktionärinnen und Aktionäre der GESCO AG im Grundsatz unberührt. Sie werden unverändert dieselbe Anzahl an auf den Namen lautenden Stückaktien (Aktien ohne Nennbetrag) halten. Auch die Gesamtanzahl der Aktien der GESCO AG erhöht sich nicht; die Verschmelzung soll ohne Ausgabe neuer Aktien erfolgen. Zudem bleibt der Börsenhandel der Aktien von der SE-Umwandlung unberührt.




Kontakt

Julia Pschribülla

Head of Investor Relations & Communications

Tel. +49 (0) 202 24820-18

Fax +49 (0) 202 24820-49

E-Mail: investorrelations@gesco.de * presse@gesco.de * stimmrechte@gesco.de

Internet: www.gesco.de











13.10.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Gesco AG

Johannisberg 7

42103 Wuppertal

Deutschland
Telefon: +49 (0)202 248200
Fax: +49 (0)202 2482049
E-Mail: info@gesco.de
Internet: www.gesco.de
ISIN: DE000A1K0201
WKN: A1K020
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1240272





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




124027213.10.2021CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1240272&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.