News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
07.07. 11:40 vor 1 Stunde
auto-schweiz
Gerissene Lieferketten belasten Schweizer Nutzfahrzeugmarkt
07.07. 10:00 vor 3 Stunden
Baloise Holding AG
Baloise verlängert ihre Partnerschaft mit dem FC Basel
07.07. 08:00 vor 5 Stunden
MIC Market Information & Content Publishing GmbH
Long-Trade-Chance im wieder neu belebten Milliardenmarkt
07.07. 07:45 vor 5 Stunden
MMG Market Medium GmbH & Co. KG
Energie-Update: Bohrprogramm der Trillion Energy International vollständig finanziert 
07.07. 07:30 vor 5 Stunden
AGRANA Beteiligungs-Aktiengesellschaft
EQS-News: Guter Start ins Geschäftsjahr 2022|23: AGRANA auf Kurs trotz schwierigem Marktumfeld
07.07. 07:10 vor 6 Stunden
Deutsche Konsum REIT-AG
DGAP-News: Deutsche Konsum REIT-AG mit sechs Käufen und fünf Verkäufen
In allen Meldungen suchen

22.Juni 2022 17:55 Uhr

HBI-HYPERION SE , ISIN: DE000A2AAC81



DGAP-Ad-hoc: HBI-HYPERION SE / Schlagwort(e): Hauptversammlung


HBI-Hyperion SE: Hauptversammlung stimmt nach Verlustanzeige gemäß 92 Abs. 1 AktG für Fortführungsplan und wählt neuen Verwaltungsrat


22.06.2022 / 17:55 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




HBI-Hyperion SE: Hauptversammlung stimmt nach Verlustanzeige gemäß 92 Abs. 1 AktG für Fortführungsplan und wählt neuen Verwaltungsrat


Berlin, den 22. Juni 2022: Der Hauptversammlung der HBI-HYPERION SE (WKN: A2AAC8, ISIN; DE000A2AAC81) wurde gemäß § 92 Abs. 1 AktG. ein Verlust in Höhe von mehr als der Hälfte des Grundkapitals der Gesellschaft angezeigt. Die HBI?HYPERION SE hatte im Jahr 2020 im Zuge ihres Strategiewechsels als Inkubator eine strategische Investition in ein europäisches Fintech?Unternehmen bekannt gegeben. Die HBI?HYPERION SE hatte dazu einen Wandelanleihenvertrag gezeichnet, um eine maximale Aktienbeteiligung in Höhe von 30% erreichen zu können. Aufgrund der Insolvenz des Fintech?Unternehmens muss dieser Wandelanleihenvertrag außerplanmäßig abgeschrieben werden. Es wurde ein Refinanzierungs- und Fortführungsplan erarbeitet. Diesem hat die Hauptversammlung einstimmig zugestimmt.


Zugleich hat die Hauptversammlung der vorgeschlagenen Neubesetzung des Verwaltungsrates und Teilen der Satzungsänderung zugestimmt. Den Verwaltungsrat bildet ab sofort Wolfgang Balters. Christian Juvet übernimmt weiterhin die Position des geschäftsführenden Direktors.


Auch den übrigen zur Abstimmung stehenden Tagesordnungspunkten haben die teilnehmenden Aktionäre der außerordentlichen Hauptversammlung zugestimmt.


Kontakt:

HBI-HYPERION SE

Christian Juvet

Kurfürstendamm 11

10119 Berlin

E-Mail: info@hbi-hyperion.com

www.hbi-hyperion.com











22.06.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: HBI-HYPERION SE

Kurfürstendamm 11

10719 Berlin

Deutschland
Telefon: +49 30 300 149 3167
E-Mail: info@hbi-hyperion.com
Internet: www.hbi-hyperion.com
ISIN: DE000A2AAC81
WKN: A2AAC8
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf
EQS News ID: 1381579





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1381579  22.06.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1381579&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.