News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
10.12. 09:14 vor 1 Stunde
IT Competence Group SE
DGAP-News: IT Competence Group SE: Ausblick 2020 - Ergebniswachstum geplant
10.12. 09:00 vor 1 Stunde
Pinion Digital GmbH
Buchungsplattform kompensiert CO2 aller Buchungen im Dezember
10.12. 08:30 vor 2 Stunden
FCR Immobilien AG
DGAP-News: FCR Immobilien AG erreicht neue Bestmarken
10.12. 07:30 vor 3 Stunden
Instone Real Estate Group AG
Instone Real Estate: Beginn der Rohbauarbeiten für 113 Wohnungen in Herrenberg
09.12. 19:15 vor 15 Stunden
ALLGEIER SE
DGAP-Adhoc: Allgeier SE: Forecast 2019 und Guidance 2020
09.12. 18:10 vor 16 Stunden
Private Equity Holding AG
EQS-News: Net Asset Value per 30. November, 2019
In allen Meldungen suchen

08.Februar 2013 19:17 Uhr

Lloyd Fonds AG, WKN 617487, ISIN DE0006174873

[ Aktienkurs Lloyd Fonds AG | Weitere Meldungen zur Lloyd Fonds AG ]

Lloyd Fonds Aktiengesellschaft / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

08.02.2013 19:17

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach § 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

Vorläufige Zahlen für das Jahr 2012

In einem anhaltend sehr schwachen Marktumfeld erwartet die Lloyd Fonds AG
für das Jahr 2012 einen Konzernverlust im unteren einstelligen
Millionenbereich. Das Ergebnis wird im Wesentlichen belastet durch
Wertberichtigungen in Höhe von über 2 Mio. Euro auf insbesondere
Schiffsbeteiligungen und Forderungen sowie durch eine Gesamtsteuerlast
von rund 1.6 Millionen Euro, welche überwiegend verursacht wurde durch
einen einmaligen Steueraufwand infolge eines Vergleichs mit dem Finanzamt
betreffend einen Fall aus den Jahren 2006 und 2007.
Dies führt im HGB-Einzelabschluss der Lloyd Fonds AG zu einer Minderung des
Eigenkapitals auf weniger als 50 Prozent des satzungsmäßigen Grundkapitals.
Die Eigenkapital-Quote auf Konzernebene wird zum Bilanzstichtag
erwartungsgemäß bei ca. 35 Prozent liegen.




Kontakt:
Christiane Brüning
Lloyd Fonds AG
Amelungstraße 8-10
20354 Hamburg
Tel: +49-40-325678-0
Fax: +49-40-325678-99
Mail: ir@lloydfonds.de


08.02.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Lloyd Fonds Aktiengesellschaft
Amelungstr. 8-10
20354 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 32 56 78-0
Fax: +49 (0)40 32 56 78-99
E-Mail: info@lloydfonds.de
Internet: www.lloydfonds.de
ISIN: DE0006174873
WKN: 617487
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr
in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.