News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
14.08. 12:19 vor 2525 Tagen
ORIENT Strategies AG
DGAP-News: ORIENT Strategies AG: Aktienumtausch fast abgeschlossen
14.08. 11:59 vor 2525 Tagen
EQT Partners AB
EQT backs accelerated growth of Swiss dental chain swiss smile
14.08. 11:57 vor 2525 Tagen
Schwälbchen Molkerei Jakob Berz AG
DGAP-News: Schwälbchen Molkerei Jakob Berz AG: Mitteilung zum Halbjahresergebnis 30. Juni 2013
14.08. 10:52 vor 2525 Tagen
ALNO AG
DGAP-News: ALNO AG: Ertragslage weiter verbessert
14.08. 09:00 vor 2525 Tagen
Klima Investment GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: Klima Investment GmbH & Co. KGaA: Dividenden-Mitteilung
14.08. 08:32 vor 2525 Tagen
M.A.X. Automation AG
DGAP-News: M.A.X. Automation mit Umsatzwachstum im ersten Halbjahr 2013
In allen Meldungen suchen

11.Oktober 2019 12:42 Uhr

METRO AG , ISIN: DE000BFB0019



DGAP-Ad-hoc: METRO AG / Schlagwort(e): Verkauf


METRO AG bestätigt weit fortgeschrittene Gespräche mit Wumei Technology Group über Veräußerung eines Mehrheitsanteils an METRO China


11.10.2019 / 12:42 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Die METRO AG ("METRO") ist in weit fortgeschrittenen Gesprächen mit Wumei Technology Group, Inc. ("Wumei"), einem führenden chinesischen Einzelhändler, über eine strategische Partnerschaft bezüglich METRO's chinesischem Geschäftsbetrieb ("METRO China"). Diese Partnerschaft würde den Verkauf der gesamten indirekten Beteiligung der METRO an METRO China an eine Tochtergesellschaft von Wumei ("Käufer") für einen Unternehmenswert (enterprise value, 100%) von etwa EUR 1,9 Milliarden beinhalten. Die Gegenleistung wäre (i) ein geschätzter Netto-Mittelzufluss von etwa EUR 1,0 Milliarde und (ii) eine Beteiligung von METRO in Höhe von etwa 20% am Käufer als künftiger Muttergesellschaft von METRO China.



Der Vollzug der möglichen Transaktion stünde unter dem Vorbehalt der Zustimmung der Aufsichtsbehörden.




Kontakt:

METRO AG

Sabrina Ley

Director Investor Relations








11.10.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: METRO AG

Metro-Straße 1

40235 Düsseldorf

Deutschland
Telefon: +49 (0)211 6886-1524
Fax: +49 (0)211 6886-3759
E-Mail: investorrelations@metro.de
Internet: www.metroag.de
ISIN: DE000BFB0019, DE000BFB0027
WKN: BFB001, BFB002
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 889005





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




88900511.10.2019CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=889005&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.