News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
06.05. 18:00 vor 11 Stunden
YIELCO Investments AG
DGAP-News: YIELCO sichert sich Kapitalzusagen von 820 Mio. EUR
06.05. 16:31 vor 13 Stunden
Energiekontor AG
DGAP-News: Energiekontor beschließt Aktieneinzug
06.05. 10:41 vor 18 Stunden
Initiative Minderheitsaktionäre e.V.
DGAP-News: Sind Aktionäre in Deutschland nicht willkommen? Experten im Webinar sehen Reformbedarf
In allen Meldungen suchen

20.Mai 2020 17:22 Uhr

Müller - Die lila Logistik AG, WKN 621468, ISIN

[ Aktienkurs Müller - Die lila Logistik AG | Weitere Meldungen zur Müller - Die lila Logistik AG ]



DGAP-Ad-hoc: Müller - Die lila Logistik AG / Schlagwort(e): Dividende


Müller - Die lila Logistik AG: Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Aussetzung der Dividende vor


20.05.2020 / 17:22 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Veröffentlichung von Insiderinformationen

nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014


Schlagwort: Dividende



Vorstand und Aufsichtsrat schlagen Aussetzung der Dividende vor


Besigheim, 20. Mai 2020 - Vorstand und Aufsichtsrat der Müller - Die lila Logistik AG haben heute gemeinsam beschlossen, der ordentlichen Hauptversammlung am 27. Mai 2020 einen geänderten Vorschlag für die Verwendung des Bilanzgewinns des Geschäftsjahrs 2019 zu unterbreiten.



Der Hauptversammlung soll nunmehr vorgeschlagen werden, im Jahr 2020 keine Dividende auszuschütten und den Bilanzgewinn des Geschäftsjahrs 2019 vollständig auf neue Rechnung vorzutragen. Der mit der Einberufung der Hauptversammlung bekannt gemachte bisherige Beschlussvorschlag sah vor, aus dem Bilanzgewinn des Geschäftsjahres 2019 in Höhe von EUR 10,5 Millionen erneut eine Dividende von EUR 0,30 je Aktie und damit insgesamt EUR 2,4 Millionen auszuschütten.



Mit dieser Entscheidung reagieren Vorstand und Aufsichtsrat auf die in jüngster Zeit zutage getretenen Auswirkungen der aufgrund der COVID-19-Pandemie hervorgerufenen Wirtschaftskrise auf die Vermögens-, Finanz- und Ertragslage des Unternehmens sowie die unsichere Prognose für das Geschäftsjahr 2020.



Müller - Die lila Logistik AG

Ferdinand-Porsche-Straße 4

74354 Besigheim

ISIN DE0006214687

Börse und Handelssegment: Regulierter Markt (General Standard) der Frankfurter Wertpapierbörse

Mitteilende Person: Rupert Früh, Finanzvorstand





Weitere Informationen:


Müller - Die lila Logistik AG

Oliver Streich

Investor Relations

Ferdinand-Porsche-Str. 4

74354 Besigheim

Tel.: +49 (0) 7143 810 - 125

Fax: +49 (0) 7143 810 - 599

investor@lila-logistik.com






 








20.05.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Müller - Die lila Logistik AG

Ferdinand-Porsche-Straße 4

74354 Besigheim-Ottmarsheim

Deutschland
Telefon: +49 (0)7143 810-0
Fax: +49 (0)7143 810-199
E-Mail: investor@lila-logistik.com
Internet: www.lila-logistik.com
ISIN: DE0006214687
WKN: 621468
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart
EQS News ID: 1052337





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1052337  20.05.2020 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1052337&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.