News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
23.08. 16:07 vor 18 Stunden
vPE WertpapierhandelsBank AG
vPE WertpapierhandelsBank AG:
23.08. 13:00 vor 21 Stunden
Taiyo Japan II GmbH
DGAP-Adhoc: Taiyo Japan II GmbH: Laufzeitverlängerung
23.08. 10:01 vor 1 Tag
Berliner Effektengesellschaft AG
DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG Konzernhalbjahresergebnis
23.08. 09:54 vor 1 Tag
TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank
DGAP-News: TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank bleibt auf Wachstumskurs
23.08. 08:50 vor 1 Tag
sentix Asset Management GmbH
sentix Asset Management mit short-Positionierungen im Bund-Future
23.08. 08:39 vor 1 Tag
Deutsche Rohstoff AG
DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Halbjahresbericht veröffentlicht
In allen Meldungen suchen

15.Juli 2019 19:02 Uhr

Osram Licht AG, WKN LED400, ISIN DE000LED4000

[ Aktienkurs Osram Licht AG | Weitere Meldungen zur Osram Licht AG ]



DGAP-Ad-hoc: OSRAM Licht AG / Schlagwort(e): Absichtserklärung


OSRAM erhält unverbindliche Interessenbekundung von ams AG


15.07.2019 / 19:02 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformationen nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Die OSRAM Licht AG (OSRAM) hat heute eine unverbindliche, vorläufige Interessenbekundung der ams AG (AMS) erhalten, in Gespräche über eine öffentliche Übernahme von OSRAM durch AMS einzutreten. Unter dem Vorbehalt der Ergebnisse einer detaillierten Due Diligence und der erforderlichen, noch nicht gesicherten Finanzierung wird OSRAM von AMS vorläufig mit EUR 38,50 pro Aktie bewertet. Die Finanzierung des Angebots soll angabegemäß über ein temporäres Bankdarlehen (Brückenfinanzierung) von EUR 4,2 Milliarden erfolgen, welches durch eine spätere Kapitalerhöhung von AMS im Volumen von mindestens CHF 1,7 Milliarden teilweise refinanziert werden soll. Derzeit liegen weder für die Fremdfinanzierung noch für den Eigenkapitalanteil verbindliche Zusagen vor; die Deckung des weiteren Finanzbedarfes ist nicht offengelegt. Der Vorstand der OSRAM Licht AG erachtet auf der Grundlage der derzeit verfügbaren Informationen die Transaktionswahrscheinlichkeit als sehr gering. OSRAM wird AMS dennoch ermöglichen, durch eine weitere Due Diligence unter strikter Beachtung wettbewerbsrechtlicher Erfordernisse die erheblichen Zweifel an der Finanzierbarkeit der von AMS angestrebten Transaktion zu beseitigen. Zudem wird OSRAM darauf drängen, dass AMS sich auch bereit erklärt, die wohlverstandenen Interessen des Unternehmens und der wesentlichen Stakeholder von OSRAM zu achten und hierüber eine rechtlich verbindliche Vereinbarung abzuschließen.



 


Kontakt:

Juliana Baron

Leiter Investor Relations


OSRAM Licht AG

Investor Relations

Marcel-Breuer-Straße 6

80807 München, Deutschland

Tel. +49 89 6213-3030

mailto:j.baron@osram.com

www.osram.com








15.07.2019 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: OSRAM Licht AG

Marcel-Breuer-Straße 6

80807 München

Deutschland
Telefon: +49 89 6213-0
Fax: +49 89 6213-3629
E-Mail: ir@osram.com
Internet: www.osram-group.com
ISIN: DE000LED4000
WKN: LED400
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard), München; Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 841589





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




841589  15.07.2019 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=841589&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.