News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
03.08. 16:03 vor 14 Minuten
Carsten Schmider Media Relations Publishing
DGAP-News: Havn Life vermeldet erste Ernte von Psilocybin-Pilzen in seiner Betriebsanlage in Jamaika
03.08. 15:30 vor 46 Minuten
Mabanaft GmbH & Co. KG
Mabanaft-Gruppe spendet über 32.000 Euro für die Fluthilfe
03.08. 12:11 vor 4 Stunden
Allerthal-Werke AG
DGAP-News: Allerthal-Werke AG: Halbjahresabschluss zum 30.06.2021
03.08. 12:07 vor 4 Stunden
Trade & Value AG
DGAP-NAV: Trade & Value AG: Nettoinventarwert 2021-07
03.08. 11:18 vor 4 Stunden
hkp/// group
Aktienbasierte Vergütung spiegelt globale Herausforderungen
03.08. 09:28 vor 6 Stunden
Sunrise UPC GmbH
EQS-News: Sunrise Skylights Zürisee Sessions: Das Sommer Highlight
03.08. 09:02 vor 7 Stunden
auto-schweiz
EQS-News: Halbleiterkrise bremst Auto-Markt aus
03.08. 07:51 vor 8 Stunden
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Fürstenberg-Anleihegläubiger gehen gerichtlich gegen rechtswidrige Kündigung der Anleihen durch NordLB vor
In allen Meldungen suchen

21.Juli 2021 17:45 Uhr

PIERER Mobility AG , ISIN: AT0000KTMI02



DGAP-Ad-hoc: PIERER Mobility AG / Schlagwort(e): Joint Venture


PIERER Mobility AG gründet Joint Venture in Bulgarien


21.07.2021 / 17:45 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Ad hoc-Mitteilung gemäß Artikel 17 Verordnung (EU) Nr. 596/2014 (MAR)

Ad hoc-Mitteilung gemäß Art. 53 KR



Wels, 21. Juli 2021



PIERER Mobility AG gründet Joint Venture in Bulgarien



  • Die PIERER MOBILITY AG gründet mit der Firma MAXCOM ein Joint Venture für die E-Bike Fertigung in Bulgarien

  • Erweiterung der Fahrrad- und E-Bike Produktionskapazität in Europa

  • PIERER Mobility AG bringt ihre gesamte Fahrzeugentwicklungs- und Produktionskompetenz in das Joint Venture ein

Die PIERER Mobility AG und Maxcom Ltd. haben heute entschieden, ein Joint Venture zu gründen, an dem jeder zu 50% beteiligt ist. Das gesamte Investitionsvolumen beträgt EUR 40 Millionen. Auf einem Areal von 130.000 mē entsteht eine hochmoderne E-Bike Produktionsstätte. Es wird auch internationalen Zulieferern die Möglichkeit gegeben, Betriebsanlagen am Standort zu errichten. Die Inbetriebnahme ist in der zweiten Jahreshälfte 2023 geplant. Die jährliche Produktionskapazität beträgt rund 350.000 Stück.



Über Maxcom Ltd.



Maxcom Ltd. ist einer der größten Fahrradhersteller in Osteuropa und Mitglied der MAXEUROPE-Gruppe in Bulgarien. 2001 wurden ihre Fahrräder offiziell in der EU eingeführt und seitdem werden über 95% ihrer OEM-Produkte an europäische Kunden verkauft. Maxcom produziert bereits für die Pierer E-Bikes GmbH im Wesentlichen Bikes der Marken R RAYMON, zunehmend aber auch Husqvarna E-Bicycles.



Über die PIERER Mobility-Gruppe



Die PIERER Mobility-Gruppe ist Europas führender "Powered Two-Wheeler"-Hersteller (PTW). Mit ihren Motorrad-Marken KTM, HUSQVARNA Motorcycles und GASGAS zählt sie insbesondere bei den Premium-Motorrädern jeweils zu den europäischen Technologie- und Marktführern. Das Produktportfolio umfasst neben Powered Two-Wheelers, die mit Verbrennungsmotoren oder mit innovativen Elektroantrieben ausgestattet sind, auch E-Bikes. Als Pionier in der Elektromobilität für Zweiräder im Niedrigvoltbereich (48 Volt) hat die Gruppe mit ihrem strategischen Partner Bajaj die Voraussetzungen geschaffen, eine global führende Rolle einzunehmen. Die Übernahme des E-Bike Geschäftes von PEXCO war ein weiterer wichtiger Schritt, um die Aktivitäten auch im Bereich der Zweirad-Elektromobilität zu intensivieren. Die Elektrofahrräder werden unter den Marken HUSQVARNA E-Bicycles, R Raymon und GASGAS E-Bicycles vorangetrieben, um am attraktiven Marktwachstum im E-Bicycle Segment zu partizipieren und sich in diesem Bereich zu einem bedeutenden internationalen Player zu entwickeln. Durch unsere Innovationsstärke sehen wir uns als Technologieführer im Zweirad-Sektor in Europa.



Rechtlicher Hinweis



DIESE MITTEILUNG STELLT WEDER EIN ANGEBOT ZUM VERKAUF VON WERTPAPIEREN NOCH EINE AUFFORDERUNG ZUR ABGABE EINES ANGEBOTES ZUM KAUF VON WERTPAPIEREN DER PIERER MOBILITY AG DAR. SIE IST NICHT ZUR VERBREITUNG, ÜBERMITTLUNG ODER VERÖFFENTLICHUNG, DIREKT ODER INDIREKT, IN GÄNZE ODER IN TEILEN IN DEN VEREINIGTEN STAATEN, AUSTRALIEN, KANADA, JAPAN ODER SÜDAFRIKA ODER ANDEREN LÄNDERN, IN DENEN DIE VERBREITUNG DIESER MITTEILUNG RECHTSWIDRIG IST, BESTIMMT.



Für weitere Informationen:

Investor Relations

Mag. Michaela Friepeß

Tel.: +43 (0)7242 / 69402

Email: ir@pierermobility.com

Website: www.pierermobility.com











21.07.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: PIERER Mobility AG

Edisonstrasse 1

4600 Wels

Österreich
Telefon: +43 (0) 7242 69 402
E-Mail: ir@pierermobility.com
Internet: www.pierermobility.com
ISIN: AT0000KTMI02
WKN: A2JKHY
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; SIX
EQS News ID: 1220770


Valorennummer (Schweiz): 41860974
Wertpapierkürzel: PMAG,
Bloomberg: PMAG SE, PMAG GY
Reuters: PMAG.S



 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1220770  21.07.2021 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1220770&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.