News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.07. 18:24 vor 2 Tagen
Effecten-Spiegel AG
DGAP-News: Effecten-Spiegel AG: Zwischenmitteilung 1. Halbjahr 2019
19.07. 15:39 vor 2 Tagen
M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG
DGAP-News: ?MOREH schließt öffentliches Angebot der Anleihe-Emission erfolgreich ab
19.07. 14:41 vor 2 Tagen
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co KGaA: Pressemitteilung zur Hauptversammlung 2019
19.07. 13:37 vor 2 Tagen
Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: Spielvereinigung Unterhaching: Neuzugang von RB Leipzig zum Saisonauftakt verdeutlicht Strategie
In allen Meldungen suchen

04.Februar 2013 17:42 Uhr

Schweizer Electronic AG, WKN 515623, ISIN

[ Aktienkurs Schweizer Electronic AG | Weitere Meldungen zur Schweizer Electronic AG ]

Schweizer Electronic AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis

04.02.2013 17:42

Veröffentlichung einer Ad-hoc-Mitteilung nach 15 WpHG, übermittelt durch
die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.

---------------------------------------------------------------------------

- Bestes Autojahr der Firmengeschichte

- Umsätze und operatives Ergebnis (EBIT) im Rahmen der Guidance

- Finanzergebnis durch Wertberichtigung der Beteiligung an der Meiko
Electronics belastet

Schramberg, 4. Februar 2013 - Mit einem Jahresumsatz von EUR 100,2 Mio.
übertraf die Schweizer Electronic AG ihre Erwartungen. Dazu haben die
verbesserten Umsätze im vierten Quartal geführt. Mit einem Umsatz von EUR
65,3 Mio. (Vorjahr EUR 58,7 Mio.) erzielte das Unternehmen den historisch
höchsten Umsatz mit Kunden aus dem Automobilsektor.

Im Jahr 2012 hat SCHWEIZER ein operatives Ergebnis vor Zinsen und Steuern
(EBIT) von EUR 5,2 Mio. (Vorjahr EUR 8,3 Mio.) erzielt. Der steigende
Anteil an innovativen Produkten wirkt sich positiv auf die Wertschöpfung
aus. Durch die erhöhte Komplexität der produzierten Leiterplatten stiegen
allerdings die Aufwendungen sowohl im Materialbereich als auch im
Fertigungs- und Qualitätssicherungsprozess. Das Ergebnis des
Geschäftsjahres 2011 war noch begünstigt durch die Auflösung verschiedener
Rückstellungen von Eventualverbindlichkeiten in Höhe von rund EUR 1,2 Mio.
Dieser Sondereffekt ist im Berichtsjahr nicht mehr eingetreten. Alleine
dieser Sachverhalt erklärt nahezu 40 % des Ergebnisrückgangs gegenüber dem
Vorjahr.

Das Jahresergebnis blieb mit EUR 0,7 Mio. (Vorjahr EUR 6,5 Mio.) unter den
Werten des Vorjahres. Eine Abwertung der Beteiligung an Meiko Electronics
um EUR 2,8 Mio. hat das Finanzergebnis belastet. Die zwischenzeitlich
eingetretene signifikante und nachhaltige Reduzierung der Bewertung der
Leiterplattenbranche am Kapitalmarkt hat dazu geführt, dass die Beteiligung
an Meiko Electronics auf den Jahresschlusskurs der Meiko Aktie
wertberichtigt werden musste. Somit ist die Meiko - Beteiligung mit EUR 1,8
Mio. (vormals EUR 4,6 Mio.) in den Finanzanlagen bewertet.

Die endgültigen und geprüften Zahlen für das Geschäftsjahr 2012 werden am
28.03.2013 bekannt gegeben.


---------------------------------------------------------------------------

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Mitteilung:

Über Schweizer:
Die Schweizer Electronic AG ist ein globales 'best-in-class'
Technologieunternehmen für die Herstellung von hochwertigen Leiterplatten,
innovativen Lösungen und Dienstleistungen für Auto-mobil-, Solar- und
Industrieelektronik. Basierend auf anerkannter Technologie- und
Beratungskompetenz adressieren Produkte und Systeme von SCHWEIZER zentrale
Herausforderungen im Bereich Leistungselektronik, Einbett-Technologie und
Kostenreduktion und zeichnen sich durch Energie- und Umwelt schonende
Eigenschaften aus. Das Unternehmen bietet im Geschäftsfeld Electronic
zusammen mit seinen Partnern Contag GmbH und Meiko Electronics Co. Ltd.
kosten- und fertigungsoptimierte Lösungen für Klein-, Mittel- und
Großserien an und beschäftigt in diesem Netzwerk insgesamt über 15.000
Mitarbeiter in Deutschland, Japan, China und Vietnam.

Mit rund 700 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern erzielte SCHWEIZER im
Geschäftsjahr 2011 (Ende Dezember) einen Umsatz von 105,4 Millionen Euro.
Das im Jahr 1849 gegründete und von Familienmitgliedern geführte
Unternehmen ist an den Börsen in Stuttgart und Frankfurt (Tickersymbol
'SCE', 'ISIN DE 000515623') notiert.

Weitere Informationen erhalten Sie von:

Marc Bunz
Schweizer Electronic AG
Einsteinstraße 10
78713 Schramberg / Germany
Telefon: +49 7422 512 - 213
Fax +49 7422 512 - 397
E-mail: ir@schweizer.ag
Besuchen Sie uns auf www.mehralsLeiterplatten.de

04.02.2013 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche
Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
DGAP-Medienarchive unter www.dgap-medientreff.de und www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------------

Sprache: Deutsch
Unternehmen: Schweizer Electronic AG
Einsteinstraße 10
78713 Schramberg
Deutschland
Telefon: 07422-512-301
Fax: 07422-512-397
E-Mail: ir@schweizer.ag
Internet: www.schweizer.ag
ISIN: DE0005156236
WKN: 515623
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard), Stuttgart;
Freiverkehr in Berlin

Ende der Mitteilung DGAP News-Service

---------------------------------------------------------------------------
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.