News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
18.08. 18:00 vor 4 Stunden
Highlight Event and Entertainment AG
Highlight Event and Entertainment AG mit positiver Umsatzentwicklung im 1. Halbjahr 2022
18.08. 17:00 vor 5 Stunden
Highlight Communications AG
DGAP-News: Deutlich positive Umsatzentwicklung bei der Highlight-Gruppe
18.08. 14:00 vor 8 Stunden
Bellevue Asset Management AG
Bellevue Asset Management AG: Asiens Gesundheitsmarkt wächst in rasantem Tempo
18.08. 12:06 vor 10 Stunden
DFV Deutsche Familienversicherung AG
DGAP-News: Deutsche Familienversicherung profitabel und innovativ
18.08. 11:50 vor 10 Stunden
SHS Gesellschaft für Beteiligungsmanagement mbH
DGAP-News: SHS beruft Manfred Ulmer-Weber in die Geschäftsführung
In allen Meldungen suchen

05.Juli 2022 21:17 Uhr

Shareholder Value Beteiligungen AG , ISIN: DE000A168205

DGAP-Adhoc: Shareholder Value Beteiligungen AG: Potentiell hohe Steigerung des inneren Wertes durch Zusammenschluss von GfK



DGAP-Ad-hoc: Shareholder Value Beteiligungen AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung


Shareholder Value Beteiligungen AG: Potentiell hohe Steigerung des inneren Wertes durch Zusammenschluss von GfK


05.07.2022 / 21:17 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Acceleratio TopCo S.C.A. hat Shareholder Value Beteiligungen AG heute im Zuge des Zusammenschlusses von GfK und NielsenIQ über Details der Transaktion informiert, aus denen ersichtlich wird, wie hoch die Wertsteigerung des Investments in das Beteiligungsvehikel (Acceleratio TopCo S.C.A) ausfallen könnte.

Sofern der Zusammenschluss zwischen GfK und NielsenIQ zu den o.g. Konditionen erfolgt, entspricht dies für die Shareholder Value Beteiligungen AG einer Steigerung des inneren Werts von über 5% in Bezug auf das Gesamtportfolio.



Der Vollzug der Transaktion ist von einigen Faktoren abhängig. Hierzu gehören insbesondere die Freigaben von Kartellbehörden in diversen Rechtsordnungen. Daher darf der Vollzug des Zusammenschlusses nicht als gegeben angesehen werden. Aufgrund der Größe und Bedeutung der involvierten Unternehmen ist von 6-9 Monaten auszugehen, bis die Transaktion vollzogen wird.




Kontakt:

Frank Fischer

Vorstand

Shareholder Value Beteiligungen AG

Neue Mainzer Str. 1

60311 Frankfurt

Tel: 069 6698300

Email: ir@shareholdervalue.de








05.07.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Shareholder Value Beteiligungen AG

Neue Mainzer Straße 1

60311 Frankfurt

Deutschland
Telefon: +49 (0)69-6698300
Fax: +49 (0)69- 6698-3016
E-Mail: petra.sautter@shareholdervalue.de
Internet: www.svb-ag.de
ISIN: DE000A168205
WKN: A16820
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1391377





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




139137705.07.2022CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1391377&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.