News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
25.05. 13:33 vor 1 Stunde
DIC Asset AG
DGAP-News: DIC-Eigenbestand wächst auf rund 4,5 Mrd. Euro
25.05. 13:30 vor 1 Stunde
DIC Asset AG
DGAP-Adhoc: DIC-Eigenbestand wächst auf rund 4,5 Mrd. Euro
In allen Meldungen suchen

20.Januar 2022 21:08 Uhr

Siemens Energy AG , ISIN: DE000ENER6Y0

DGAP-Adhoc: Siemens Energy AG: Ad-hoc Mitteilung



DGAP-Ad-hoc: Siemens Energy AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis/Prognoseänderung


Siemens Energy AG: Ad-hoc Mitteilung


20.01.2022 / 21:08 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Siemens Energy AG gibt infolge der Mitteilung von Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A. vorläufige Ergebnisse für das 1. Quartal des Geschäftsjahres 2022 bekannt, passt die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 an und überprüft die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2023



-------------------------------------------



Siemens Gamesa Renewable Energy, S.A. (SGRE), eine separat börsennotierte und vollkonsolidierte Tochtergesellschaft der Siemens Energy AG, hat heute unter anderem mitgeteilt:



Die vorläufigen Ergebnisse der SGRE für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 lauten u.a.:



- Umsatz von 1,8 Mrd. ?



- EBIT vor Kaufpreisallokationen und vor Integrations- und Restrukturierungskosten von minus 309 Mio. ?



-------------------------------------------



Für das Geschäftsjahr 2022 erwartet SGRE nun eine EBIT-Marge vor Kaufpreisallokationen und vor Integrations- und Restrukturierungskosten von minus 4% bis plus 1% gegenüber der bisherigen Bandbreite von plus 1% bis plus 4%. Beim Umsatz erwartet SGRE für das Geschäftsjahr 2022 gegenüber Vorjahr einen vergleichbaren Rückgang von minus 2% bis minus 9% gegenüber der bisherigen Bandbreite von minus 2% bis minus 7%.



-------------------------------------------



Die vollständige Mitteilung mit zusätzlichen Informationen ist auf der Homepage der SGRE verfügbar.



-------------------------------------------



Siemens Energy's Segment Gas and Power (GP) hatte einen sehr soliden Start in das Geschäftsjahr 2022. Der Vorstand bestätigt daher für das Segment GP die Prognose für das Geschäftsjahr 2022 (ein vergleichbares Wachstum der Umsatzerlöse in einem Bereich von plus 1% bis plus 5% und eine Angepasste EBITA-Marge vor Sondereffekten zwischen plus 4,5% und plus 6,5%) und die Erwartungen für das Geschäftsjahr 2023 (Angepasste EBITA-Marge vor Sondereffekten von plus 6% bis plus 8%).



Unter Berücksichtigung der neuen Prognose von SGRE für das Geschäftsjahr 2022 erwartet der Vorstand der Siemens Energy AG für den Siemens-Energy-Konzern eine vergleichbare Umsatzerlösentwicklung (ohne Währungsumrechnungs- und Portfolioeffekte) in einem Bereich von minus 2% bis plus 3% gegenüber der bisherigen Bandbreite von minus 1% bis plus 3% und eine Angepasste EBITA-Marge vor Sondereffekten zwischen plus 2% und plus 4% gegenüber der bisherigen Bandbreite von plus 3% bis plus 5%. Der Vorstand wird seine Erwartungen für die Angepasste EBITA-Marge vor Sondereffekten für den Siemens-Energy-Konzern für das Geschäftsjahr 2023 überprüfen (bisher plus 6,5% bis plus 8,5%).



-------------------------------------------



Für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 lauten die vorläufigen Zahlen:



Siemens Energy



Auftragseingang: 8.330 Mio. ? (Q1 GJ 2021: 7.432 Mio. ?; Consensus: 7.585 Mio. ?), plus 10,1% auf vergleichbarer Basis



Umsatz: 5.956 Mio. ? (Q1 GJ 2021: 6.541 Mio. ?; Consensus: 6.311 Mio. ?), minus 11,4% auf vergleichbarer Basis



Angepasstes EBITA: -57 Mio. ? (Q1 GJ 2021: 243 Mio. ?; Consensus: 91 Mio. ?), was einer Marge von

-1,0% entspricht (Q1 GJ 2021: 3,7%; Consensus: 1,4%)



Angepasstes EBITA vor Sondereffekten: -63 Mio. ? (Q1 GJ 2021: 366 Mio. ?; Consensus: 153 Mio. ?), was einer Marge von -1,1% entspricht (Q1 GJ 2021: 5,6%; Consensus: 2,4%)



Free Cash Flow vor Steuern: -69 Mio. ? (Q1 GJ 2021: -388 Mio. ?)



Gas and Power1



Auftragseingang: 5.890 Mio. ? (Q1 GJ 2021: 5.166 Mio. ?; Consensus: 5.140 Mio. ?), plus 11,7% auf vergleichbarer Basis



Umsatz: 4.140 Mio. ? (Q1 GJ 2021: 4.292 Mio. ?; Consensus: 4.225 Mio. ?), minus 5,9% auf vergleichbarer Basis



Angepasstes EBITA: 259 Mio. ? (Q1 GJ 2021: 193 Mio. ?; Consensus: 159 Mio. ?), was einer Marge von 6,2% entspricht (Q1 GJ 2021: 4,5%; Consensus: 3,8%)



Angepasstes EBITA vor Sondereffekten: 242 Mio. ? (Q1 GJ 2021: 268 Mio. ?; Consensus: 182 Mio. ?), was einer Marge von 5,8% entspricht (Q1 GJ 2021: 6,2%; Consensus: 4,3%)



Free Cash Flow vor Steuern: 722 Mio. ? (Q1 GJ 2021: 142 Mio. ?)



1 Beginnend mit dem ersten Quartal des Geschäftsjahres 2022 wurden die bisher zentral gehaltenen Real Estate Services in das Segment Gas and Power übertragen. Beträge aus früheren Perioden werden auf vergleichbarer Basis dargestellt.



Die Siemens Energy AG wird die vollständige Ergebnismitteilung für das erste Quartal des Geschäftsjahres 2022 am 9. Februar 2022 veröffentlichen.



Erläuterungen zu verwendeten Finanzkennzahlen finden sich im Geschäftsbericht 2021 der Siemens Energy AG (abrufbar unter www.siemens-energy.com/geschaeftsbericht-2021), insbesondere im Abschnitt 1.2.



-------------------------------------------











20.01.2022 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Siemens Energy AG

Otto-Hahn-Ring 6

81739 München

Deutschland
Telefon: +49 89 636 25358
Fax: +49 89 636 1325358
E-Mail: investorrelations@siemens-energy.com
Internet: www.siemens-energy.com
ISIN: DE000ENER6Y0
WKN: ENER6Y
Indizes: DAX
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1271146





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service




1271146  20.01.2022 CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1271146&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.