News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
03.08. 16:03 vor 1 Stunde
Carsten Schmider Media Relations Publishing
DGAP-News: Havn Life vermeldet erste Ernte von Psilocybin-Pilzen in seiner Betriebsanlage in Jamaika
03.08. 15:30 vor 1 Stunde
Mabanaft GmbH & Co. KG
Mabanaft-Gruppe spendet über 32.000 Euro für die Fluthilfe
03.08. 12:11 vor 5 Stunden
Allerthal-Werke AG
DGAP-News: Allerthal-Werke AG: Halbjahresabschluss zum 30.06.2021
03.08. 12:07 vor 5 Stunden
Trade & Value AG
DGAP-NAV: Trade & Value AG: Nettoinventarwert 2021-07
03.08. 11:18 vor 6 Stunden
hkp/// group
Aktienbasierte Vergütung spiegelt globale Herausforderungen
03.08. 09:28 vor 7 Stunden
Sunrise UPC GmbH
EQS-News: Sunrise Skylights Zürisee Sessions: Das Sommer Highlight
03.08. 09:02 vor 8 Stunden
auto-schweiz
EQS-News: Halbleiterkrise bremst Auto-Markt aus
03.08. 07:51 vor 9 Stunden
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Fürstenberg-Anleihegläubiger gehen gerichtlich gegen rechtswidrige Kündigung der Anleihen durch NordLB vor
In allen Meldungen suchen

11.Juni 2021 18:37 Uhr

SNP Schneider-Neureither & Partner AG, WKN 720370, ISIN

[ Aktienkurs SNP Schneider-Neureither & Partner AG | Weitere Meldungen zur SNP Schneider-Neureither & Partner AG ]



DGAP-Ad-hoc: SNP Schneider-Neureither & Partner SE / Schlagwort(e): Sonstiges


SNP bestätigt Gespräche über die Übernahme des Softwarespezialisten Datavard


11.06.2021 / 18:37 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




SNP bestätigt Gespräche über die Übernahme des Softwarespezialisten Datavard



Die SNP Schneider-Neureither & Partner SE (ISIN: DE0007203705) bestätigt, sich in fortgeschrittenen Gesprächen über die Übernahme von 100% der Aktien der Datavard AG zu befinden. Ausgang und Zeitplan der Gespräche stehen noch nicht fest. Die Transaktion steht insbesondere unter dem Vorbehalt einer abschließenden Due Diligence und bedarf darüber hinaus der Zustimmung des auf der Hauptversammlung am 17. Juni 2021 neu zu wählenden Verwaltungsrats. Es ist zum gegenwärtigen Zeitpunkt noch offen, ob die laufenden Gespräche zu einem Abschluss führen werden und ob ein verbindliches Angebot seitens der SNP SE an die Datavard AG unterbreitet wird.



Die SNP SE wird über den weiteren Fortgang entsprechend den rechtlichen Anforderungen informieren.




Kontakt Investor Relations



SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Christoph Marx

Leiter Investor Relations

Telefon: +49 6221 6425 - 172

E-Mail: christoph.marx@snpgroup.com











11.06.2021 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: SNP Schneider-Neureither & Partner SE

Speyerer Str. 4

69115 Heidelberg

Deutschland
Telefon: +49 6221 6425 637, +49 6221 6425 172
Fax: +49 6221 6425 20
E-Mail: investor.relations@snpgroup.com
Internet: www.snpgroup.com
ISIN: DE0007203705
WKN: 720370
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Prime Standard), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1207243





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




120724311.06.2021CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1207243&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.