News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
In allen Meldungen suchen

29.Juni 2020 17:40 Uhr

The NAGA Group AG , ISIN: DE000A161NR7



DGAP-Ad-hoc: The NAGA Group AG / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung


The Naga Group AG beschließt Barkapitalerhöhung


29.06.2020 / 17:40 CET/CEST


Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Veröffentlichung von Insiderinformationen gemäß Artikel 17 MAR

The Naga Group AG beschließt Barkapitalerhöhung


Hamburg, 29. Juni 2020 - Der Vorstand der The Naga Group AG (ISIN DE000A161NR7, Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (Börsensegment Scale)) hat heute mit Zustimmung des Aufsichtsrats eine Barkapitalerhöhung mit Bezugsrecht für die Aktionäre beschlossen. Das Grundkapital der Gesellschaft soll unter Ausnutzung des Genehmigten Kapitals 2018 um einen Betrag von bis zu EUR 2.000.000,00 gegen Bareinlagen erhöht werden. Ausgegeben werden bis zu 2.000.000 neue, auf den Namen lautende Aktien zu einem Bezugspreis von EUR 2,50 je neuer Aktie. Für neununddreißig alte Aktien können Aktionäre zwei neue Aktien beziehen. Die neuen Aktien werden mit Gewinnberechtigung ab Beginn des Geschäftsjahres 2019 ausgegeben. Ein Bezugsrechtshandel ist nicht vorgesehen. Die Bezugsfrist beginnt voraussichtlich am 3. Juli 2020 und endet voraussichtlich am 16. Juli 2020 (jeweils einschließlich). Der Nachweisstichtag für die Zuteilung von Bezugsrechten, auf Grundlage der von Aktionären zu diesem Zeitpunkt gehaltenen Aktien, wird voraussichtlich der 6. Juli 2020 ("Record Date") sein. Das öffentliche Angebot im Zusammenhang mit der Kapitalerhöhung soll prospektfrei erfolgen, jedoch mit einem Wertpapier-Informationsblatt, welches bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) zur Gestattung eingereicht wurde. Das Unternehmen rechnet mit einer Gestattung am 30. Juni 2020. Es wird damit gerechnet, dass das Bezugsangebot am 1. Juli 2020 im Bundesanzeiger veröffentlicht werden wird.



Das Unternehmen beabsichtigt den Nettoemissionserlös aus der Kapitalerhöhung hauptsächlich zur Finanzierung der globalen Wachstums- & Marketingmaßnahmen zu verwenden.



Die neuen Aktien sollen im Rahmen einer Vorabplatzierung, die unverzüglich nach dieser Mitteilung eingeleitet wird, qualifizierten Investoren zum Platzierungspreis von EUR 2,50 - und damit zu einem Preis, der dem Bezugspreis entspricht - angeboten werden. Hauck & Aufhäuser begleitet die Platzierung als Sole Global Coordinator und Sole Bookrunner. Die neuen Aktien werden zunächst im Rahmen einer Privatplatzierung qualifizierten Anlegern in Deutschland und anderen ausgewählten Jurisdiktionen (außerhalb der Vereinigten Staaten von Amerika) zum Kauf angeboten. In diesem Zusammenhang haben sich mehrere bestehende Aktionäre der The Naga Group AG in Bezug auf einen Teil ihrer gehaltenen Aktien, welche zusammen etwa 91 % am Grundkapital der Gesellschaft (ohne Eigene Aktien und jene Aktien, auf deren Bezugsrechte zur Erreichung eines glatten Bezugsverhältnisses verzichtet werden) halten, verpflichtet, ihre Bezugsrechte nicht auszuüben. Darüber hinaus unterliegen Zuteilungen einem Rücktrittsvorbehalt in dem Umfang, in dem Bezugsrechte der weiteren bestehenden Aktionäre ausgeübt werden. Die im Rahmen der Vorabplatzierung gezeichneten neuen Aktien, auf die die Bezugsrechte nicht ausgeübt werden, werden voraussichtlich am 2. Juli 2020 geliefert.



Die im Rahmen des Bezugsangebots gezeichneten neuen Aktien und die Aktien, die im Rahmen der Vorabplatzierung gezeichnet wurden, einem Rücktrittsvorbehalt unterlagen und dann später final zugeteilt werden, werden voraussichtlich am 24. Juli 2020 geliefert. Die neuen Aktien sollen prospektfrei zum Handel im Freiverkehr der Frankfurter Wertpapierbörse (Börsensegment Scale) am 24. Juli 2020 einbezogen werden.





Wichtiger Hinweis

Diese Bekanntmachung ist nicht zur direkten oder indirekten Veröffentlichung oder Verbreitung innerhalb bzw. in die Vereinigten Staaten von Amerika ("Vereinigten Staaten") bestimmt. Diese Bekanntmachung stellt kein Angebot zum Verkauf von Wertpapieren in die Vereinigten Staaten dar. Die hierin genannten Wertpapiere sind und werden nicht unter dem U.S. Securities Act von 1933 in der derzeit gültigen Fassung ("Securities Act") registriert worden und dürfen in den Vereinigten Staaten nur unter Nutzung einer Ausnahmeregelung von den Registrierungspflichten des Securities Act verkauft oder zum Verkauf angeboten werden. Es findet kein öffentliches Angebot von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten statt.




Kontakt:

The NAGA Group AG

Andreas Luecke, Vorstand

Hohe Bleichen 12

20354 Hamburg

E: press@naga.com











29.06.2020 CET/CEST Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: The NAGA Group AG

Hohe Bleichen 12

20354 Hamburg

Deutschland
E-Mail: info@naga.com
Internet: www.naga.com
ISIN: DE000A161NR7
WKN: A161NR
Indizes: Scale 30
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1081275





Ende der Mitteilung DGAP News-Service




108127529.06.2020CET/CEST







fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1081275&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.