News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
25.02. 16:08 vor 9 Stunden
Fast Finance24 Holding AG
DGAP-News: Fast Finance24 Holding AG: OK.de geht an die Börse.
25.02. 12:18 vor 13 Stunden
TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank
DGAP-News: TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank verzeichnet historischen Umsatzrekord
25.02. 11:26 vor 14 Stunden
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG
DGAP-News: Eckert & Ziegler: Ergebnis pro Aktie steigt nach vorläufigen Zahlen auf 4,29 EUR
25.02. 11:03 vor 14 Stunden
Baufi24 GmbH
5 Kardinalfehler bei der Baufinanzierung
25.02. 08:08 vor 17 Stunden
KORE MINING LTD.
KORE MINING LTD.: Zwei Aktien mit Verdopplungspotenzial
25.02. 07:53 vor 17 Stunden
DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG
DGAP-News: DEFAMA erzielt 2019 erneut Höchstwerte bei allen Kennzahlen
In allen Meldungen suchen

14.Oktober 2019 08:55 Uhr

Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA St, WKN 578580, ISIN DE0005785802

[ Aktienkurs Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA St | Weitere Meldungen zur Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA St ]





DGAP Zulassungsfolgepflichtmitteilung: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA


/ Bekanntmachung nach Art. 5 Abs. 1 lit. b), Abs. 3 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und Art. 2 Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052






Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA: Veröffentlichung einer Kapitalmarktinformation


14.10.2019 / 08:55


Veröffentlichung einer Zulassungsfolgepflichtmitteilung übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.


Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



- Erwerb eigener Aktien - 17. Zwischenmeldung



Im Zeitraum vom 7. Oktober 2019 bis einschließlich 11. Oktober 2019 wurden insgesamt 113,498 Stück Aktien im Rahmen des Aktienrückkaufprogramms der Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA ('Fresenius Medical Care') erworben, das mit Bekanntmachung vom 14. Juni 2019 gemäß Art. 5 Abs. 1 lit. a) der Verordnung (EU) Nr. 596/2014 und Art. 2 Abs. 1 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 angekündigt wurde.



Der Erwerb erfolgte ausschließlich durch ein von Fresenius Medical Care beauftragtes Kreditinstitut über die Frankfurter Wertpapierbörse im XETRA-Handelssystem:





















Rückkauftag Aggregiertes Volumen

in Stück
Gewichteter Durchschnittskurs
in EUR
07.10.2019 7,000 EUR 58.7385
08.10.2019 8,000 EUR 58.6556
09.10.2019 32,796 EUR 59.5263
10.10.2019 32,866 EUR 59.6009
11.10.2019 32,836 EUR 59.5448

 

Die Gesamtzahl der im Rahmen dieses Aktienrückkaufs im Zeitraum vom 17. Juni 2019 bis einschließlich 11. Oktober 2019 erworbenen Aktien beläuft sich damit auf 3,110,499 Stück Aktien.



Detaillierte Informationen über die Transaktionen gemäß Art. 2 Abs. 3 der Delegierten Verordnung (EU) 2016/1052 sind auf der Internetseite der Fresenius Medical Care unter www.freseniusmedicalcare.com im Bereich Investoren verfügbar.



Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

vertreten durch die Fresenius Medical Care Management AG

diese vertreten durch den Vorstand



Bad Homburg v.d.H., den 14 Oktober 2019
















14.10.2019 Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de













Sprache: Deutsch
Unternehmen: Fresenius Medical Care AG & Co. KGaA

Else-Kröner-Straße 1

61352 Bad Homburg

Deutschland
Internet: www.freseniusmedicalcare.com





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





889447  14.10.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=889447&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.