News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
11.11. 16:41 vor 10 Stunden
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: BVB-Aktie: Frankfurt Main Research bestätigt 'Kaufen'-Empfehlung
11.11. 16:03 vor 11 Stunden
Semper idem Underberg AG
DGAP-News: Semper idem Underberg AG: Neue Anleihe 2019/2025 erfolgreich platziert
11.11. 13:35 vor 13 Stunden
MPC Münchmeyer Petersen Capital AG
DGAP-News: MPC Capital beteiligt sich an Tankerspezialist Albis Shipping & Transport
In allen Meldungen suchen

27.Juni 2019 09:12 Uhr

Aareal Bank AG, WKN 540811, ISIN DE0005408116

[ Aktienkurs Aareal Bank AG | Weitere Meldungen zur Aareal Bank AG ]

DGAP-News: Aareal Bank AG: Aareal Bank Gruppe investiert in PropTech1 Ventures



DGAP-News: Aareal Bank AG / Schlagwort(e): Beteiligung/Unternehmensbeteiligung


Aareal Bank AG: Aareal Bank Gruppe investiert in PropTech1 Ventures


27.06.2019 / 09:12



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.





   

Aareal Bank Gruppe investiert in PropTech1 Ventures


Wiesbaden / Berlin, 27. Juni 2019 - Die Aareal Bank Gruppe hat sich an PropTech1 Ventures, einen auf europäische PropTech-Startups spezialisierten Venture-Capital-Fonds, beteiligt. Der sektorspezifische Fonds ist fokussiert auf die Immobilienwirtschaft. Die im MDAX an der Deutschen Börse notierte Aareal Bank ist ein führender Anbieter von smarten Finanzierungen, Software-Produkten und digitalen Lösungen für die Immobilienbranche und angrenzende Industrien.


Mit dem Investment eines mittleren einstelligen Millionenbetrags in PropTech1 Ventures treibt die Aareal Bank Gruppe ihre strategische Agenda weiter voran, relevante Ökosysteme der Immobilienwirtschaft zu durchdringen. "Für unser konzernweites Start-up-Programm sind wir immer auf der Suche nach frischen Ideen und innovativen Ansätzen, um unseren Kunden in einer Welt voranschreitender Technologisierung weiterhin überzeugende Lösungen zu bieten. PropTech1 passt als führender PropTech-Fonds in Europa perfekt zu unserem Ansatz, dieses Engagement weiter auszubauen", erläutert Henning Zander, Leiter des Start-up-Programms der Aareal Bank Gruppe.


"Die Aareal Bank Gruppe ist nicht nur die zweite Bank in Folge, die wir als Mitinvestor aufnehmen, sondern vor allem eine weitere Bereicherung für unseren Ansatz, aktive Player der Digitalisierung der Immobilienwirtschaft in einem unabhängigen Venture-Capital-Fonds zu vereinen. So erhalten die aussichtsreichsten PropTech-Unternehmen neben Eigenkapital auch den größtmöglichen Mehrwert", so Marius Marschall von Bieberstein, Founding Partner von PropTech 1 Ventures.




Aareal Bank Gruppe

Die Aareal Bank Gruppe mit Hauptsitz in Wiesbaden ist ein führender internationaler Immobilienspezialist. Sie bietet smarte Finanzierungen, Software-Produkte sowie digitale Lösungen für die Immobilienbranche und angrenzende Industrien und ist auf drei Kontinenten - in Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik - vertreten. Die Muttergesellschaft des Konzerns ist die im MDAX gelistete Aareal Bank AG. Unter ihrem Dach sind die Unternehmen der Gruppe in den Geschäftssegmenten Strukturierte Immobilienfinanzierungen und Consulting/Dienstleistungen gebündelt. Das Segment Strukturierte Immobilienfinanzierungen umfasst die Immobilienfinanzierungs- und Refinanzierungsaktivitäten der Aareal Bank Gruppe. Hier begleitet sie im Rahmen einer Drei-Kontinente-Strategie nationale und internationale Kunden bei ihren Immobilienprojekten in Europa, Nordamerika und Asien/Pazifik. Im Segment Consulting/Dienstleistungen bietet die Aareal Bank Gruppe Kunden in Europa aus der Immobilien- und Energiewirtschaft eine einzigartige Kombination aus spezialisierten Bankdienstleistungen, innovativen digitalen Produkten und Dienstleistugen zur Optimierung und Effizienzsteigerung ihrer Geschäftsprozesse.



 



Über PropTech1 Ventures

PropTech1 Ventures ist Deutschlands erster auf europäische PropTech-Startups spezialisierter Venture-Capital-Fonds. Nachdem die Immobilienwirtschaft, der sogenannte "schlafende Riese", jahrzehntelang echte Innovation gescheut hat, steht sie nun aufgrund der voranschreitenden Digitalisierung vor einschneidendem Wandel. Dies birgt enorme Chancen für PropTech-Startups, die sich auf die Optimierung, Digitalisierung und Disruption der Immobilienbranche fokussieren. Der VC-Fonds wurde gemeinsam vom Immobilienunternehmer Marius Marschall von Bieberstein (Managing Partner evoreal) und den Managing Partnern der COOPERATIVA Venture Group, Nikolas Samios und Anja Rath, ins Leben gerufen und wird u.a. von den Venture Partnern Dr. Beat Schwab (ehemaliger Head of Global Real Estate Asset Management Credit Suisse), Andreas Wende (geschäftsführender Gesellschafter NAI apollo), Christian Vollmann (CEO & Gründer nebenan.de und "Business Angel des Jahres 2017"), Kristofer Fichtner (Mitgründer Thermondo), Nicholas Neerpasch (CEO & Mitgründer von Doozer) und Dr. Peter Staub (CEO & Gründer der Immobilienberatung pom+) aktiv unterstützt. Zu den Gesellschaftern des Fonds gehören bislang ca. 30 Immobilienunternehmen und -unternehmer aus allen Bereichen der Wertschöpfungskette. PropTech1 bietet PropTech-Unternehmen somit zusätzlich zu Risikokapital Expertise und Marktzugang von führenden Experten der traditionellen Immobilienwirtschaft, der PropTech-Szene und dem Venture-Capital-Bereich. Seinen Fondsinvestoren bietet PropTech1 durch sein Analysten-Team, das die Fokusregionen DACH, UK und Nordics abdeckt und darüber hinaus internationale Trends beobachtet, Zugang zu den nach unserem Empfinden interessantesten Startups der Szene, ausgewiesene Venture-Capital-Methodenkompetenz, wirtschaftliche Partizipation sowohl über den Fonds als auch durch direkte Co-Investment-Opportunitäten sowie den moderierten Austausch zwischen anderen innovationsaffinen Immobilienunternehmen untereinander und mit den PropTech-Startups selbst.






Kontakt:

Aareal Bank AG

Corporate Communications


Sven Korndörffer

Tel.: +49 611 348 2306

sven.korndoerffer@aareal-bank.com


Nico Reinhold

Tel.: +49 611 348 3438

nico.reinhold@aareal-bank.com



 














27.06.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Aareal Bank AG

Paulinenstr. 15

65189 Wiesbaden

Deutschland
Telefon: +49 (0)611 348 - 0
Fax: +49 (0)611 348 - 2332
E-Mail: aareal@aareal-bank.com
Internet: www.aareal-bank.com
ISIN: DE0005408116
WKN: 540811
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange; Stockholm
EQS News ID: 831979





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





831979  27.06.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=831979&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur Aareal Bank AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.