News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
16.04. 11:01 vor 5 Stunden
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG
DGAP-Adhoc: Eckert & Ziegler erwirbt direkte Mehrheitsbeteiligung an Medikamentenentwickler PENTIXAPHARM
16.04. 11:00 vor 5 Stunden
SQUAD Fonds
DGAP-News: SQUAD Fonds wird Milliardär
16.04. 09:00 vor 7 Stunden
SANHA GmbH & Co. KG
DGAP-News: SANHA GmbH & Co. KG veröffentlicht Konzernzahlen 2020
16.04. 07:00 vor 9 Stunden
Thurgauer Kantonalbank
EQS-Adhoc: Wechsel im Bankpräsidium und im Bankrat
15.04. 18:03 vor 22 Stunden
Rieter Holding AG
EQS-Adhoc: Rieter-Generalversammlung 2021
In allen Meldungen suchen

07.April 2021 21:05 Uhr

Advanced Blockchain AG , ISIN: DE000A0M93V6





DGAP-News: Advanced Blockchain AG


/ Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain/Personalie






Advanced Blockchain AG: Bestellung von Simon Telian zum weiteren Vorstandsmitglied und Veränderungen im Aufsichtsrat








07.04.2021 / 21:05




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Der Aufsichtsrat der Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt Düsseldorf, XETRA: ISIN DE000A0M93V6) hat das bisherige Aufsichtsratsmitglied Simon Telian mit Wirkung zum 15.4.2021 zum weiteren Vorstandsmitglied der Gesellschaft neben CEO Michael Geike bestellt. Simon Telian ist daher als Mitglied des Aufsichtsrats der Gesellschaft zurückgetreten. Es ist außerdem beabsichtigt, dass er auch als Alleingeschäftsführer der 100%igen Tochtergesellschaft nakamo.to GmbH berufen wird.


Simon Telian begann seine Karriere bei der Dresdner Bank und arbeite anschließend für die Commerzbank als Assistent des Vorsitzenden der Geschäftsleitung. Nachdem er unterschiedliche Positionen bei Rocket Internet und Asia Venture Group innehatte, gründete er sein eigenes Unternehmen in Südafrika welches er später erfolgreich veräußerte. Zuletzt verantwortete er das operative Geschäft für das schwedische Edge-Cloud-Unternehmen CloudBackend AB.


Nachdem bereits zuvor das Aufsichtsratsmitglied Armin Sachs seinen Rücktritt erklärte, legte nunmehr auch Aufsichtsratsmitglied Paul Kohlhaas sein Mandat zum Ablauf der am 8. April stattfindenden ordentlichen Hauptversammlung nieder.


Armin Sachs und Paul Kohlhaas waren seit 2017 Mitglieder des Aufsichtsrats, die Gesellschaft dankt ihnen für ihren wertvollen Beitrag in der Aufbauphase der Advanced Blockchain AG.


Aufgrund der Amtsniederlegungen wird die Hauptversammlung am 8. April über drei Wahlvorschläge zur Wahl in den Aufsichtsrat beschließen: Marek Kotewicz, Olav Sorenson und Mark Weerts.


Marek Kotewicz ist seit 2014 aktiv im Blockchain-Bereich tätig. Er arbeitete als Software-Ingenieur für die Ethereum Foundation an der ersten Implementierung von Ethereum. Ende 2015 wechselte er zu Parity Technologies, um das Ethereum und das Blockchain-Ökosystem weiter zu formen und zu verbessern. Seitdem half er beim Aufbau verschiedener Projekte, darunter Parity-Ethereum, Parity-Bitcoin und Polkadot.


Olav Sorenson (Ph.D.) ist ein renommierter Forscher auf dem Gebiet der Wirtschaft und des Unternehmertums, einschließlich Crowdfunding und Venture-Capital-Strategien. Er ist vor allem an der UCLA Anderson School of Management tätig, wo er den Joseph Jacobs Chair in Entrepreneurial Studies innehat. Für seine Arbeit wurde er mit dem Global Award for Entrepreneurship Research 2018 ausgezeichnet.


Mark Weerts ist seit 2018 Managing Director eines erfolgreichen deutschen Modeunternehmens. In seiner Rolle als Geschäftsführer mit Fokus auf Marketing, Produktmanagement und Vertrieb, versteht er die aktuelle Marktdynamik und formuliert künftige Strategien, um das Unternehmen zukunftsorientiert zu transformieren. Innovation und Implementierung neuer Technologien spielen in diesem Prozess eine zentrale Rolle.


Komplettiert wird der Aufsichtsrat unverändert durch den Aufsichtsratsvorsitzenden Martin Rubensdörffer und Michael Ganser.


Die Advanced Blockchain AG freut sich, mit drei renommierten Kandidaten für den Aufsichtsrat eine neue Phase in der Unternehmensentwicklung zu beginnen.


Weitere Informationen zur Advanced Blockchain AG und ihren Projekten und Investitionen sind unter www.advancedblockchain.com abrufbar.
















07.04.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Advanced Blockchain AG

Scharnhorststraße 24

10115 Berlin

Deutschland
Telefon: +4930403669510
Fax: 030403669511
E-Mail: info@advancedblockchain.com
Internet: www.advancedblockchain.com
ISIN: DE000A0M93V6
WKN: A0M93V
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1182096





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





118209607.04.2021



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1182096&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.