News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
07.05. 07:00 vor 5 Minuten
CapTrader
CapTrader: Handelsblatt zeichnet CapTrader aus
07.05. 06:00 vor 1 Stunde
Datacolor AG
EQS-Adhoc: Datacolor im ersten Halbjahr 2020/21
07.05. 06:00 vor 1 Stunde
ASMALLWORLD AG
EQS-Adhoc: Die ASMALLWORLD AG erzielt Rekordquartal
06.05. 18:00 vor 13 Stunden
YIELCO Investments AG
DGAP-News: YIELCO sichert sich Kapitalzusagen von 820 Mio. EUR
06.05. 16:31 vor 14 Stunden
Energiekontor AG
DGAP-News: Energiekontor beschließt Aktieneinzug
In allen Meldungen suchen

04.Mai 2021 12:50 Uhr

Advanced Blockchain AG , ISIN: DE000A0M93V6





DGAP-News: Advanced Blockchain AG


/ Schlagwort(e): Kryptowährung / Blockchain/Expansion






Advanced Blockchain AG und ihre Portfolio-Unternehmen Stela Labs und nakamo.to kooperieren und unterstützen das ForceDAO Projekt








04.05.2021 / 12:50




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Die Advanced Blockchain AG (Frankfurt, Primärmarkt Düsseldorf, XETRA: ISIN DE000A0M93V6) freut sich, in Zusammenarbeit mit ihren beiden Portfoliounternehmen nakamo.to und Stela Labs das ForceDAO Projekt bei seiner Mission zu unterstützen, strukturierte und quantitative Finanzstrategien im DeFi-Bereich umzusetzen.


ForceDAO (https://www.forcedao.com/) versteht sich als quantitativer Hedge-Fonds im Bereich Dezentrale Finanzen (DeFi). Seine DAO (Dezentrale Autonome Organisation) besteht aus Strategen, Entwicklern und Forschern, die Alpha in DeFi identifizieren und produktiv machen. Das kurzfristige Ziel ist die Einführung von Force V2 (nach einem kürzlich erfolgten Exploit) sowie der Einsatz mehrerer Infrastruktur- und Finanzprodukte, die darauf abzielen, eine nachhaltige Rendite in DeFi zu erzielen.


Die Advanced Blockchain AG hat durch die Beteiligung seiner Portfoliounternehmen zu dieser Vision beigetragen und wird dies auch weiterhin tun:

- Regelmäßige Sicherheitsüberprüfungen für die geplanten Produkte von ForceDAO durch Stela Labs.

- Produktkooperationen für das Systemdesign und die Einführung von Kredit- und oracle services über nakamo.to.

- Gemeinsame Sicherheitsüberprüfung mit Trail of Bits, bei der die kommenden Produkte von ForceDAO vor ihrer V2-Einführung eingehend überprüft wurden.


Die Kooperation mit ForceDAO konzentriert sich auf Beiträge und Initiativen (einschließlich Bug Bounties und die Entwicklung neuer Produkte) welche über Force-Belohnungen incentiviert werden und wurden. nakamo.to und Stela Labs werden sich aktiv in den "Force Prize" und das "Bug Bounty Program" der DAO einbringen.


Weitere Informationen über die Advanced Blockchain AG, Stela Labs und nakamo.to finden Sie auf deren Websites https://www.advancedblockchain.com/, https://www.stelalabs.com/ und https://www.nakamo.to/.
















04.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Advanced Blockchain AG

Scharnhorststraße 24

10115 Berlin

Deutschland
Telefon: +4930403669510
Fax: 030403669511
E-Mail: info@advancedblockchain.com
Internet: www.advancedblockchain.com
ISIN: DE000A0M93V6
WKN: A0M93V
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf (Primärmarkt), Frankfurt, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1192354





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





119235404.05.2021



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1192354&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.