News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
17.01. 12:12 vor 1 Tag
Xlife Sciences AG
Xlife Sciences AG: Neues Projekt im Portfolio
17.01. 11:53 vor 1 Tag
NORDWEST Handel AG
DGAP-News: NORDWEST Handel AG: 100 Jahre - viele Rekorde!
17.01. 11:22 vor 1 Tag
VALORA EFFEKTEN HANDEL AG
DGAP-Adhoc: VALORA EFFEKTEN HANDEL AG: Ungeprüfte Zahlen zum 31.12.2019
17.01. 09:47 vor 1 Tag
Dr. Wieselhuber & Partner GmbH Unternehmensberatung
Dr. Wieselhuber & Partner GmbH: Buchveröffentlichung von Norbert Wieselhuber - Unternehmer gestalten Unternehmen
17.01. 07:00 vor 2 Tagen
BB BIOTECH AG
DGAP-Adhoc: BB Biotech AG mit Gewinn im Geschäftsjahr 2019
17.01. 07:00 vor 2 Tagen
Vectron Systems AG
DGAP-News: Vectron Systems AG: Starkes Schlussquartal 2019
16.01. 20:11 vor 2 Tagen
Sparta AG
DGAP-Adhoc: SPARTA AG: Organveränderung
In allen Meldungen suchen

11.Dezember 2019 07:00 Uhr

Biotest AG Vz, WKN 522723, ISIN DE0005227235

[ Aktienkurs Biotest AG Vz | Weitere Meldungen zur Biotest AG Vz ]





DGAP-News: Biotest AG


/ Schlagwort(e): Sonstiges






Biotest AG: Biotest AG eröffnet viertes Plasmasammelzentrum in Tschechien








11.12.2019 / 07:00




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




PRESSEMITTEILUNG



Biotest AG eröffnet viertes Plasmasammelzentrum in Tschechien



- 22 Plasmasammelstationen in Europa zur langfristigen Sicherung der Plasmaversorgung




Dreieich, 11. Dezember 2019. Biotest hat von der tschechischen Gesundheitsbehörde SUKL die Betriebserlaubnis für das vierte Plasmapheresezentrum in Tschechien erhalten. Das Zentrum befindet sich in Iglau (Jihlava) in völlig neu gestalteten Räumlichkeiten. Mit dem zusätzlichen Zentrum kann Biotest seine Selbstversorgungsquote erhöhen und ist für zukünftiges Wachstum gerüstet.



Cara Plasma s.r.o. ist eine 100%ige Tochtergesellschaft der Biotest AG und betreibt vier Plasmapheresestationen in Tschechien. "Wir freuen uns sehr, dass wir auch dieses Jahr wieder eine weitere Sammelstation in Tschechien eröffnen können. Mit dem neuen Zentrum schaffen wir 25 hochqualifizierte Arbeitsplätze im medizinischen Sektor. Jede weitere Station ist für uns ein wichtiger Meilenstein zur Versorgung unserer Produktionsanlage mit Plasma und damit der Möglichkeit Patienten weltweit im Kampf gegen Krankheiten zu unterstützen", unterstreicht Dr. Martin Reinecke, Senior Vice President Global Plasma Alliances and Protein Supply der Biotest AG.



Das gesammelte Plasma wird ausschließlich bei der Biotest AG in Dreieich weiterverarbeitet. Regelmäßige in Tschechien durchgeführte Audits stellen die hohen gesetzlichen und internen Qualitätsanforderungen sicher.



Über menschliches Blutplasma

Menschliches Blutplasma ist der Ausgangsstoff zur Herstellung von Plasmaproteinpräparaten, die in der Behandlung verschiedener Erkrankungen des Immunsystems, des Blutsystems sowie in der Notfallmedizin zum Einsatz kommen. Biotest gehört zu den weltweit sechs größten Herstellern von Plasmaproteinprodukten.



Über Biotest

Biotest ist ein Anbieter von Plasmaproteinen und biotherapeutischen Arzneimitteln. Mit einer Wertschöpfungskette, die von der vorklinischen und klinischen Entwicklung bis zur weltweiten Vermarktung reicht, hat sich Biotest vorrangig auf die Anwendungsgebiete Klinische Immunologie, Hämatologie und Intensiv- und Notfallmedizin spezialisiert. Biotest entwickelt und vermarktet Immunglobuline, Gerinnungsfaktoren und Albumin, die auf Basis menschlichen Blutplasmas produziert werden und bei Erkrankungen des Immunsystems oder der blutbildenden Systeme zum Einsatz kommen. Biotest beschäftigt weltweit mehr als 1.800 Mitarbeiter. Die Stamm- und Vorzugsaktien der Biotest AG sind im Prime Standard der Deutschen Börse gelistet.



 



IR Kontakt:



Dr. Monika Buttkereit

Telefon: +49-6103-801-4406

E-Mail: investor_relations@biotest.de



PR Kontakt:



Dirk Neumüller

Telefon: +49 -6103-801-269

E-Mail: pr@biotest.com



Biotest AG, Landsteinerstr. 5, 63303 Dreieich, www.biotest.com



Stammaktie: WKN: 522720; ISIN: DE0005227201

Vorzugsaktie: WKN: 522723; ISIN: DE0005227235

Notiert: Frankfurt (Prime Standard)

Freiverkehr: Berlin, Düsseldorf, Hamburg/ Hannover, München, Stuttgart, Tradegate



Disclaimer

Dieses Dokument enthält zukunftsgerichtete Aussagen zur gesamtwirtschaftlichen Entwicklung sowie zur Geschäfts-, Ertrags-, Finanz- und Vermögenslage der Biotest AG und ihrer Tochtergesellschaften. Diese Aussagen beruhen auf den derzeitigen Plänen, Einschätzungen, Prognosen und Erwartungen des Unternehmens und unterliegen insofern Risiken und Unsicherheitsfaktoren, die dazu führen können, dass die tatsächliche wesentlich von der erwarteten Entwicklung abweicht. Die zukunftsgerichteten Aussagen haben nur zum Zeitpunkt der Veröffentlichung Gültigkeit. Biotest beabsichtigt nicht, die zukunftsgerichteten Aussagen zu aktualisieren und übernimmt dafür keine Verpflichtung.
















11.12.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Biotest AG

Landsteinerstraße 5

63303 Dreieich

Deutschland
Telefon: 0 61 03 - 8 01-0
Fax: 0 61 03 - 8 01-150
E-Mail: investor_relations@biotest.de
Internet: http://www.biotest.de
ISIN: DE0005227235, DE0005227201
WKN: 522723, 522720
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 932897





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





932897  11.12.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=932897&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.