News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
29.01. 11:43 vor 5 Stunden
Shareholder Value Beteiligungen AG
DGAP-Adhoc: Shareholder Value Beteiligungen AG: Vorläufiges Ergebnis 2019
29.01. 11:00 vor 5 Stunden
Francotyp-Postalia Holding AG
Francotyp-Postalia Holding AG: FP schafft 80 Arbeitsplätze in Hennigsdorf bei Berlin
29.01. 10:00 vor 6 Stunden
VEDES AG
DGAP-News: VEDES mit Umsatz- und Gewinnsteigerung
29.01. 08:30 vor 8 Stunden
FCR Immobilien AG
DGAP-News: FCR Immobilien AG beteiligt sich an Immoware24 GmbH
29.01. 07:30 vor 9 Stunden
comdirect bank AG
DGAP-News: Erfolgreiches Geschäftsjahr 2019 für comdirect
In allen Meldungen suchen

06.September 2013 12:06 Uhr

CeoTronics AG, WKN 540740, ISIN DE0005407407

[ Aktienkurs CeoTronics AG | Weitere Meldungen zur CeoTronics AG ]

DGAP-News: CeoTronics AG / Schlagwort(e): Jahresergebnis
CeoTronics AG: Konzern-Kennzahlen nach IFRS per 31. Mai 2013 / Umsatz
TEUR 19.449 // Brutto-Cashflow TEUR 1.167 // Jahresüberschuss TEUR 367
// Auftragsbestand TEUR 5.044

06.09.2013 / 12:06

---------------------------------------------------------------------

Die CeoTronics AG hat im Berichtszeitraum vom 1. Juni 2012 bis zum 31. Mai
2013 (Geschäftsjahr 2012/2013) einen Konzernumsatz von TEUR 19.449 (Vorjahr
TEUR 20.929) und damit den dritthöchsten Umsatz seit Gründung der
CeoTronics AG vor 28 Jahren erreicht. Gegenüber dem sehr hohen
Umsatzvergleichswert des Geschäftsjahres 2011/2012 (damals +29,3%)
reduzierte sich der Konzernumsatz im Geschäftsjahr 2012/2013 um 7,1%.

Der Konzern-Auftragsbestand zum 31. Mai 2013 erhöhte sich gegenüber dem
Vorjahresstichtag um 10,7% auf TEUR 5.044. Wenige Tage nach dem Stichtag
stieg der Auftragsbestand durch den Eingang eines bereits im Januar 2013
erwarteten Auftrages nochmals deutlich an.

Das Geschäftsjahr 2012/2013 wurde mit einem EBITDA von TEUR 1.563 (Vorjahr
TEUR 2.509) und einem EBIT von TEUR 893 (Vorjahr TEUR 1.871) abgeschlossen.
Die EBIT-Marge beträgt 4,6% (Vorjahr 8,9%). Das Konzernergebnis vor Steuern
beläuft sich auf TEUR 723 nach TEUR 1.692 im Vorjahr. Das Konzernergebnis
nach Steuern beträgt TEUR 367 (Vorjahr TEUR 1.212). Dies entspricht einem
Ergebnis je Aktie von EUR 0,06 (Vorjahr EUR 0,18).

Das Eigenkapital reduzierte sich zum 31. Mai 2013 auf TEUR 11.508 (Vorjahr
TEUR 11.847). Die Eigenkapitalquote beträgt 62,7% nach 65,7% im Vorjahr.

Der Brutto-Cashflow zum 31. Mai 2013 beträgt TEUR 1.167 (Vorjahr TEUR
2.191).

Das Ergebnis der CeoTronics AG (Einzelabschluss nach HGB) ist aufgrund von
liquiditätsneutralen Wertberichtigungen auf Forderungen gegenüber der
CeoTronics USA sowie auf den Beteiligungsansatz der CeoTronics USA mit TEUR
-938 negativ. Ohne die Wertberichtigungen im Zusammenhang mit der
CeoTronics USA wäre das Ergebnis im Einzelabschluss der CeoTronics AG mit
TEUR 800 deutlich positiv ausgefallen. Aufgrund der genannten Sondereffekte
hat sich der Bilanzgewinn der CeoTronics AG deutlich reduziert. Der
verbleibende Bilanzgewinn ist leider nicht ausreichend hoch, um eine
Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2012/2013 zu ermöglichen.

Die Mitarbeiterzahl (inkl. Auszubildende) zum 31. Mai 2013 beträgt wie im
Vorjahr 158.

Die CeoTronics AG Audio Video Data Communication (ISIN: DE0005407407),
Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Deutschland, ist im Entry Standard
notiert.


Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser Corporate-News:

Die ursprüngliche Zielsetzung, ca. EUR 20,5 Mio. Umsatz zu erreichen, war
angesichts der Rahmenbedingungen als ambitioniert zu bezeichnen - aber
trotzdem erreichbar. Ein größerer Auftrag, der bereits im Januar 2013
erwartet wurde, traf erst in der ersten Juniwoche und somit nach dem
Abschlussstichtag ein. Die Auslieferung eines weiteren größeren Auftrages,
die im Mai 2013 vorgesehen war, musste in das erste Quartal des
Geschäftsjahres 2013/2014 verschoben werden. Allein diese zwei von
CeoTronics nicht beeinflussbaren Verzögerungen waren für einen
Umsatzausfall von ca. EUR 1,3 Mio. verantwortlich. Zudem hatte auch die
'fiscal cliff'-bedingte negative Umsatzentwicklung der CeoTronics USA einen
wesentlichen Einfluss auf die CeoTronics-Konzernzahlen.

Diese negativen Einflüsse auf die Umsatzentwicklung und auch die negativen
Wechselkurseffekte sind für das Management und die Mitarbeiter(innen) der
CeoTronics unvorhersehbar und unabwendbar gewesen - trotz aller
Anstrengungen - diese negativen Effekte irgendwie noch auszugleichen oder
abzumildern.

Der Inlandsumsatz-Anteil erhöhte sich im Geschäftsjahr 2012/2013 auf 68,6%
(Vorjahr 65,9%). Der Auslandsumsatz-Anteil verringerte sich entsprechend
auf 31,4% (Vorjahr 34,1%). Der gestiegene Inlandsumsatz-Anteil ist der
positiven Geschäftsentwicklung mit den deutschen Behörden und dem hohen
Industriekunden-Umsatz zu verdanken.

Der Auslandsumsatz und -anteil im Geschäftsjahr 2012/2013 ist aufgrund der
anhaltenden Finanz- und Wirtschaftskrisen erneut rückläufig gewesen.
Positive Entwicklungen in einzelnen Auslandsmärkten (z.B. Niederlande,
Frankreich, Österreich, Großbritannien) konnten diese Entwicklung nicht
umkehren.

CeoTronics konnte im Geschäftsjahr 2012/2013, trotz des gegenüber dem
Vorjahr deutlichen Umsatzrückgangs von TEUR 1.480 aufgrund der genannten
Verschiebungen, den Auswirkungen des 'fiscal cliff' in den USA sowie der
negativen Wechselkurseffekte in Höhe von TEUR 105 (Vorjahr: positive
Effekte von TEUR 304), ein Konzern-Jahresüberschuss von TEUR 367 erzielen.

'Für das Geschäftsjahr 2013/2014 gehen wir von einem steigenden
Konzernumsatz aus, sofern sich die Auslandsmärkte der CeoTronics und das
Geschäft mit CT-Video-Produkten wieder positiv entwickeln. Unter dieser
Annahme ist weiterhin mit einem positiven Konzernergebnis zu rechnen.',
teilte der Vorstandsvorsitzende Thomas H. Günther mit.

Weitere Informationen:
CeoTronics AG Audio Video Data Communication
Investor Relations, Adam-Opel-Straße 6, 63322 Rödermark, Germany
Tel: +49 6074/8751-722, Fax: +496074/8751-720
E-Mail: vorstand@ceotronics.com, Internet: http://www.ceotronics.com


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

06.09.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: CeoTronics AG
Adam-Opel-Straße 6
63322 Rödermark
Deutschland
Telefon: +49 (0)6074 8751-724
Fax: +49 (0)6074 8751-720
E-Mail: investor.relations@ceotronics.com
Internet: www.ceotronics.com
ISIN: DE0005407407
WKN: 540740
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart; Frankfurt in Open Market (Entry Standard)


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
229415 06.09.2013
Weitere aktuelle Meldungen zur CeoTronics AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.