News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
18.09. 19:51 vor 1 Tag
Burcon NutraScience Corp.
DGAP-News: Burcon gibt Ergebnisse der Aktionärshauptversammlung bekannt
18.09. 11:30 vor 2 Tagen
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG
DGAP-Adhoc: Eckert & Ziegler betreibt Tumorbestrahlungsgeschäft künftig über TCL Healthcare Equipment
18.09. 08:55 vor 2 Tagen
Advanced Blockchain AG
DGAP-News: Advanced Blockchain AG: Update zu unseren Token-Investments
In allen Meldungen suchen

17.Oktober 2019 08:00 Uhr

MAGNAT REAL EST.OPP.KONV., WKN A0XFSF, ISIN

[ Aktienkurs MAGNAT REAL EST.OPP.KONV. | Weitere Meldungen zur MAGNAT REAL EST.OPP.KONV. ]

DGAP-News: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Portfoliodynamisierung erfolgreich gestartet





DGAP-News: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG


/ Schlagwort(e): Immobilien/Verkauf






DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG: Portfoliodynamisierung erfolgreich gestartet


17.10.2019 / 08:00



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



- 5 Immobilien mit einem Verkaufspreis von ca. EUR 32,2 Mio. verkauft

- Veräußerungsgewinne von rund EUR 8 Mio. erzielt

- Letzte Bewertungen um über 30% überschritten



Langen, 17. Oktober 2019 - Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) setzt die Strategie REALize Potential konsequent um, dazu gehört neben Ankäufen auch der selektive Verkauf von Immobilien. Fünf Immobilien wurden in Einzeltransaktionen veräußert, es handelt sich um Büro- und Einzelhandelsobjekte in Bremen, Rendsburg, Stahnsdorf, Wahlstedt und Wurzen.



Die Büroimmobilie in Stahnsdorf ist mit einem Kaufpreis von EUR 24,4 Mio. das größte der Verkaufsobjekte. Es handelt sich um ein ehemaliges Kasernengelände mit 17.110 Quadratmetern Mietfläche am südlichen Rand des Ortes, das aktuell noch an die Deutsche Telekom vermietet ist. Käufer ist ein erfahrener Projektentwickler mit lokaler Expertise.



Die vier weiteren Veräußerungen sind Teil des Verkaufsprogramms für Kleinobjekte der DEMIRE AG. Ziel ist die stärkere Fokussierung des Portfolios auf institutionelle Objektgrößenordnungen, die die aktuell verkauften Kleinobjekte mit durchschnittlich EUR 1,9 Mio. nicht erreichen. Durch das Programm wird die durchschnittliche Objektgröße des Portfolios gesteigert und der Verwaltungsaufwand reduziert.



Ingo Hartlief, Vorstandsvorsitzender der DEMIRE AG, kommentiert den Verkauf: "Die Strategie REALize Potential sieht neben den zuletzt berichteten Ankäufen eine Dynamisierung und weitere Institutionalisierung des Portfolios vor. Wir freuen uns, erste Umsetzungserfolge nun auch beim Verkauf zu berichten. Zudem belegen die erzielten Preise die konservative Bewertung unserer Immobilien eindrucksvoll und zeigen, dass es uns gelingt, die vorhandenen Wert-Potentiale vollständig zu realisieren. Die Verkaufserlöse werden wir zum weiteren Wachstum der DEMIRE einsetzen."



Investor Relations:



DEMIRE - Deutsche Mittelstand Real Estate AG



Michael Tegeder

Tel: +49 6103 - 372 49 44

Email: tegeder@demire.ag

DEMIRE - REALize Potential


Die DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG hält Gewerbeimmobilien in mittelgroßen Städten und an aufstrebenden Randlagen von Ballungsgebieten in ganz Deutschland. Die Gesellschaft hat ihre besondere Stärke an diesen Sekundärstandorten und konzentriert sich auf ein Angebot, das sowohl für international agierende als auch regional ansässige Mieter attraktiv ist. Die DEMIRE verfügt über ein Portfolio mit einer Vermietungsfläche von rund 1,1 Millionen mē und einem Marktwert von mehr als EUR 1,4 Milliarden.

Mit der Ausrichtung des Portfolios auf Büros, Handel und Logistik ergibt sich eine Rendite-/Risikostruktur, die aus Sicht der DEMIRE für das Geschäftsfeld der Gewerbeimmobilien angemessen ist. Die Gesellschaft legt Wert auf langfristige Verträge mit solventen Mietern und rechnet daher mit stabilen und nachhaltigen Mieteinnahmen. Die DEMIRE hat sich zum Ziel gesetzt, ihre Unternehmensstruktur weiter zu optimieren. Dabei ist sie der Überzeugung, dass Skaleneffekte und Portfoliooptimierungen am besten mit einem aktiven Immobilienmanagement-Ansatz zu erreichen sind.

Die Aktien der DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG (ISIN: DE000A0XFSF0) sind im Prime Standard der Deutschen Börse in Frankfurt notiert.
















17.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: DEMIRE Deutsche Mittelstand Real Estate AG

Robert-Bosch-Straße 11 im 'the eleven'

63225 Langen (Hessen)

Deutschland
Telefon: +49 6103 37249-0
Fax: +49 6103 37249-11
E-Mail: ir@demire.ag
Internet: www.demire.ag
ISIN: DE000A0XFSF0
WKN: A0XFSF
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 891547





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





891547  17.10.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=891547&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur MAGNAT REAL EST.OPP.KONV.
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.