News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
27.09. 23:46 vor 4 Stunden
SynBiotic SE
EQS-Adhoc: SynBiotic SE schließt Kapitalerhöhung ab
27.09. 15:14 vor 13 Stunden
Jochen Schweizer Arena GmbH
Jochen Schweizer Arena GmbH: Winterzauber 2022 in der Jochen Schweizer Arena
27.09. 15:00 vor 13 Stunden
UMT United Mobility Technology AG
EQS-News: UMT vereinfacht mit MEXS das mobile Arbeiten bei Global Player
27.09. 14:12 vor 14 Stunden
Goldinvest Consulting GmbH
EQS-News: Element 29 weist Kupferressource von über 2 Mrd. Pfund nach!
27.09. 12:45 vor 15 Stunden
MIC Market Information & Content Publishing GmbH
EQS-News: iMetal mobilisiert Bohrgerät nach Gowganda West, um das Bohrprogramm im Herbst 2022 zu starten
27.09. 09:00 vor 19 Stunden
Bank Cler AG
Höhere Zinsen auf Zak-Konto und Vorsorgekonto
27.09. 09:00 vor 19 Stunden
TERRAGON AG
EQS-News: TERRAGON AG: Geschäftsbetrieb wird eingestellt
In allen Meldungen suchen

12.August 2022 08:00 Uhr

EQS Group AG , ISIN: DE0005494165

DGAP-News: EQS Group AG im 1. Halbjahr 2022 weiter auf Wachstumskurs





DGAP-News: EQS Group AG


/ Schlagwort(e): Halbjahresergebnis






EQS Group AG im 1. Halbjahr 2022 weiter auf Wachstumskurs








12.08.2022 / 08:00




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




EQS Group AG im 1. Halbjahr 2022 weiter auf Wachstumskurs



Bundesregierung bringt Gesetz zum Hinweisgeberschutz in Deutschland auf den Weg



 



  • Umsatz wächst um 33 Prozent auf EUR 29,92 Mio.

  • 456 SaaS-Neukunden (Vorjahr 367)

  • SaaS-Kundenzahl steigt auf 4.591 (Vorjahr 3.386)

  • Neu-ARR bei EUR 3,55 Mio. (Vorjahr EUR 4,25 Mio.)

  • EBITDA mit EUR 1,14 Mio. im Plan (Vorjahr EUR 1,33 Mio.)

  • Gesetzentwurf zum Hinweisgeberschutz in Deutschland durch Bundesregierung beschlossen

 



 



München ? 12.08.2022



Die EQS Group AG (ISIN: DE0005494165) setzt ihren Wachstumskurs zum Halbjahr 2022 fort. Der Konzern erzielte in den ersten sechs Monaten Umsatzerlöse in Höhe von EUR 29,92 Mio. (Vorjahr EUR 22,53 Mio.). Dies entspricht einem Zuwachs von 33 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum. Das EBITDA ging auf EUR 1,14 Mio. zurück (Vorjahr EUR 1,33 Mio.). Der Konzernüberschuss belief sich auf EUR -1,79 Mio. Das Ergebnis je Aktie betrug demnach EUR -0,19.



Für die Kennzahl Neu-ARR, die den vertraglich neu abgeschlossenen, jährlich wiederkehrenden Umsatz beziffert, errechnet sich ein Volumen von EUR 3,55 Mio. (Vorjahr EUR 4,25 Mio.). Die Anzahl an SaaS-Neukunden beträgt 456.



Für das zweite Quartal ergibt sich folgendes Bild: Der Umsatz belief sich auf EUR 15,80 Mio. (Vorjahr EUR 11,98 Mio.), das EBITDA ging auf TEUR 891 (Vorjahr EUR 1,02 Mio.) zurück, der Konzernüberschuss betrug TEUR -818. Das Ergebnis je Aktie lag im Zeitraum April bis Juni bei EUR -0,08 (Vorjahr EUR -0,06).



Das Umsatzwachstum im ersten Halbjahr liegt innerhalb des Planungskorridors und ist durch die deutliche Zunahme beim Absatz von Compliance-Cloud-Produkten und durch die Übernahme der Business Keeper GmbH mit einem Umsatzbeitrag in Höhe von EUR 5,23 Mio. geprägt. Die Verzögerungen bei der Umsetzung der EU-Hinweisgeberrichtlinie in nationales Recht verhindern jedoch eine dynamische Neukundengewinnung. Bislang haben erst sechs Staaten in der EU das Gesetz eingeführt. In unserem wichtigsten Markt in Deutschland hat die Bundesregierung den Gesetzentwurf nun Ende Juli beschlossen und damit den Weg für ein Inkrafttreten in der zweiten Jahreshälfte geebnet.  



Segmententwicklung



Im Segment Compliance konnte der Umsatz im ersten Halbjahr 2022 um 60 Prozent gesteigert werden. Im Segment Investor Relations gingen die Umsatzerlöse leicht um 2 Prozent zurück. Die jährlich wiederkehrenden Erlöse weisen auf Konzernebene im ersten Halbjahr eine Quote von 88% auf.



Achim Weick, Gründer und CEO der EQS Group AG: "Endlich ist es soweit. Mit der Umsetzung der EU-Richtlinie werden 300.000 europäische Unternehmen verpflichtet, einen internen Meldekanal einzurichten. Viele mittelständische Unternehmen beschäftigen sich nun zum ersten Mal mit Compliance-Themen. Auf diesen Zeitpunkt haben wir 5 Jahre hingearbeitet, als wir unsere erste Saas-Lösung für Whistleblowing entwickelt haben. Wir sind sehr zuversichtlich, dass wir als größter europäischer Anbieter überproportional von der zu erwartenden Welle profitieren werden.?



Konkretisierter Ausblick 2022

Ausblick bestätigt, unteres Ende des Planungskorridors wahrscheinlich ? abhängig vom zeitlichen Inkrafttreten des Gesetzes zum Hinweisgeberschutz



Für das Geschäftsjahr 2022 plant der Vorstand mit einem Umsatzanstieg von 30 bis 40 Prozent auf dann EUR 65 Mio. bis EUR 70 Mio. Die Investitionen in Marketing und Vertrieb für die Neukundengewinnung im Zusammenhang mit der Umsetzung der EU-Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern sollen weiterhin hoch bleiben. Das EBITDA soll in der Spanne von EUR 6 Mio. bis EUR 10 Mio. liegen. Für die Kennzahl Neu-ARR, die den vertraglich neu abgeschlossenen, jährlich wiederkehrenden Umsatz beziffert, erwarten wir ein Volumen von mindestens EUR 11 Mio. bis EUR 16 Mio. Zudem sollen 2.500 bis 3.500 Neukunden gewonnen werden, die Mehrheit davon für den Produktbereich Hinweisgebersysteme. Aufgrund der Verzögerungen bei der Umsetzung der EU-Richtlinie zum Schutz von Hinweisgebern in deutsches Recht gehen wir vom Erreichen des unteren Endes des Planungskorridors aus.



Der Vorstand erläutert die Geschäftsergebnisse ab 11:00 Uhr (MESZ) in einer Videokonferenz. Eine Einwahl ist nicht notwendig. Diese wird unter EQS H1 2022 live im Internet übertragen. Fragen können über die Q&A-Funktion (Chat) vorab oder während der Übertragung gestellt werden.



 



































Wichtige Kennzahlen (IFRS; in TEUR) H1 2022 H1 2021 +/-
Umsatz 29.917 22.528 33%
Operative Aufwendungen -30.156 -22.674 33%
EBITDA 1.143 1.326 -14%
EBIT -2.907 -1.246 >-100%
Konzernergebnis -1.789 -1.325 -35%
Operativer Cash Flow 1.453 423 >100%
Eigenkapitalquote (%) 62 38 -

 



Weitere Hinweise:



Die Zahlen für H1 2022 sind untestiert.



Unternehmensmitteilungen der EQS Group AG erhalten Sie auch kostenlos und unverzüglich auf ihr mobiles Endgerät: per DGAP News App direkt auf ihre AppleWatch oder das iPhone (http://newsapp.dgap.de).



Die EQS Group ist ein führender internationaler Cloud-Anbieter in den Bereichen Corporate Compliance, Investor Relations und Nachhaltigkeitsberichterstattung (ESG Tech).



Weltweit nutzen Tausende Unternehmen die Produkte der EQS Group, um Vertrauen zu schaffen, indem sie zuverlässig und sicher komplexe regulatorische Anforderungen erfüllen, Risiken minimieren und transparent über ihren Geschäftserfolg sowie dessen Auswirkungen auf die Gesellschaft und das Klima berichten.



Die Produkte der EQS Group sind in der Cloud-basierten Software EQS COCKPIT gebündelt. Damit lassen sich Compliance-Prozesse in den Bereichen Hinweisgeberschutz und Fallbearbeitung, Richtlinienmanagement und Genehmigungsprozesse ebenso professionell steuern wie das Geschäftspartnermanagement, die Insiderlistenverwaltung und die Meldepflichten.



Für die Nachhaltigkeitsberichterstattung stehen spezielle Applikationen für eine automatisierte Aufbereitung und Verwaltung der ESG-Daten sowie eine regelkonforme Veröffentlichung bereit.



Börsennotierte Unternehmen nutzen zudem ein globales Newswire, Investor Targeting und Kontaktmanagement, aber auch IR-Webseiten, digitale Berichte und Webcasts für eine effiziente und sichere Investorenkommunikation.



Die EQS Group wurde im Jahr 2000 in München gegründet. Heute ist der Konzern mit rund 600 Mitarbeitenden in den wichtigsten Finanzmetropolen der Welt vertreten.



 



Kontakt:



André Marques



CFO



Tel.: +49 89-444430033



Mob.: +49 175-5250009



Email.: andre.marques@eqs.com



 



 

















12.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





























Sprache: Deutsch
Unternehmen: EQS Group AG

Karlstr. 47

80333 München

Deutschland
Telefon: +49(0)89 444 430-000
Fax: +49(0)89 444 430-049
E-Mail: info@eqs.com
Internet: www.eqs.com
ISIN: DE0005494165
WKN: 549416
Indizes: Scale
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), München (m:access), Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1419143





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1419143  12.08.2022 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1419143&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.