News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
27.09. 23:46 vor 5 Stunden
SynBiotic SE
EQS-Adhoc: SynBiotic SE schließt Kapitalerhöhung ab
27.09. 15:14 vor 14 Stunden
Jochen Schweizer Arena GmbH
Jochen Schweizer Arena GmbH: Winterzauber 2022 in der Jochen Schweizer Arena
27.09. 15:00 vor 14 Stunden
UMT United Mobility Technology AG
EQS-News: UMT vereinfacht mit MEXS das mobile Arbeiten bei Global Player
27.09. 14:12 vor 15 Stunden
Goldinvest Consulting GmbH
EQS-News: Element 29 weist Kupferressource von über 2 Mrd. Pfund nach!
27.09. 12:45 vor 16 Stunden
MIC Market Information & Content Publishing GmbH
EQS-News: iMetal mobilisiert Bohrgerät nach Gowganda West, um das Bohrprogramm im Herbst 2022 zu starten
27.09. 09:00 vor 20 Stunden
Bank Cler AG
Höhere Zinsen auf Zak-Konto und Vorsorgekonto
27.09. 09:00 vor 20 Stunden
TERRAGON AG
EQS-News: TERRAGON AG: Geschäftsbetrieb wird eingestellt
In allen Meldungen suchen

12.August 2022 10:00 Uhr

Erlebnis Akademie AG , ISIN: DE0001644565





DGAP-News: Erlebnis Akademie AG


/ Schlagwort(e): Hauptversammlung






Erlebnis Akademie Hauptversammlung: Aktionäre unterstützen den Kurs des Unternehmens mit Gewinnthesaurierung zur Unterlegung des Wachstums








12.08.2022 / 10:00 CET/CEST




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Erlebnis Akademie Hauptversammlung: Aktionäre unterstützen den Kurs des Unternehmens mit Gewinnthesaurierung zur Unterlegung des Wachstums





Bad Kötzting, 12. August 2022 ? Auf der gestrigen Hauptversammlung der Erlebnis Akademie AG erhielten Vorstand und Aufsichtsrat erneut große Zustimmung seitens der Aktionäre für die Unternehmensstrategie und -ausrichtung, die sich inzwischen auch an den internationalen Markt außerhalb Europas richtet. Sämtliche zur Beschlussfassung stehenden Tagesordnungspunkte wurden mit großer Mehrheit angenommen.



?Über den großen Zuspruch der Aktionäre sind wir sehr erfreut, insbesondere nachdem wir nun zwei schwierige Coronajahre hinter uns haben, die uns in der Entwicklung etwas ausgebremst haben. Umso erfreulicher ist für uns der große Rückhalt seitens der Anleger und die Aussichten für das aktuelle Geschäftsjahr mit zwei Neustandorten und einer Erweiterung im Elsass um einen großen Abenteuerwald sind gut.?



Neben der Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat sowie der Wahl des Abschlussprüfers für das Geschäftsjahr 2022 stimmten die Aktionäre außerdem dem gemeinsamen Gewinnverwendungsvorschlag von Vorstand und Aufsichtsrat zu. Entsprechend wird der Bilanzgewinn 2021 in Höhe von 5.362.134,89 Euro auf neue Rechnung vorgetragen und zur weiteren Liquiditätssicherung und für künftige Investitionen in neue Projekte im Unternehmen belassen.



Die Erlebnis Akademie AG eröffnete im Jahr 2022 zwei neue Standorte ? jeweils einen Baumwipfelpfad in Irland (Ende Juni) sowie Kanada (Ende Juli). Darüber hinaus wurde eine Erweiterung am Baumwipfelpfad Elsass um einen Abenteuerspielplatz geschaffen. Damit ist das Unternehmen mit aktuell 13 Baumwipfelpfaden (davon fünf in Deutschland) und vier Abenteuerwäldern weltweit führender Anbieter in diesem Bereich.







Über die Erlebnis Akademie AG



Die Erlebnis Akademie AG wurde 2001 im oberpfälzischen Bad Kötzting gegründet und zählt heute zu den führenden Anbietern im naturnahen Freizeit- und Erlebnisbereich in Deutschland. Das Unternehmen hat bislang 13 Baumwipfelpfade inklusive ergänzender Einrichtungen mit einem Gesamtinvest von ca. 70 Mio. Euro errichtet. Die fünf deutschen Standorte befinden sich im Schwarzwald, im Nationalpark Bayerischer Wald, auf den Inseln Rügen und Usedom sowie an der Saarschleife.



Die Erlebnis Akademie ist darüber hinaus mit Standorten in Tschechien [Lipno nad Vltavou (2012); Krkonose (2017)], der Slowakei [Bachledova/Hohe Tatra (2017)], Österreich [Gmunden, Salzkammergut (2018)], Slowenien [Pohorje (2019)], Frankreich [Elsass (2021)] Irland [Avondale Forest (2022)] und Kanada [Laurentides (2022) vertreten. An ausgewählten Standorten hat das Unternehmen zusätzlich bereits insgesamt vier Abenteuerwälder umgesetzt. Die pädagogischen Inhalte wurden jeweils in Kooperation mit renommierten Partnern, wie der Deutschen Bundesstiftung Umwelt, umgesetzt. Im Jahr 2021 besuchten insgesamt mehr als 1,7 Mio. Besucher die Baumwipfelpfade der eak-Gruppe. Neben der Planung von ? unter normalen Rahmenbedingungen ? durchschnittlich jährlich zwei bis drei neuen Erlebniseinrichtungen bieten sich zusätzliche konkrete Wachstumsperspektiven durch Erweiterung der bestehenden Anlagen, Ausbau des Merchandise, Gastronomieangebote und Kooperationsmarketing ? sowie perspektivisch durch Konzept-Transfer auf andere Naturerlebniswelten.





Kontakt Investor Relations (eak)



Erlebnis Akademie AG

Johannes Wensauer

T +49 9941 / 90 84 84-0

ir@eak-ag.de





Kontakt Investor Relations (Better Orange)



Better Orange IR & HV AG

Frank Ostermair/Vera Müller

T +49 89 / 889 69 06-22

eak@better-orange.de























12.08.2022 CET/CEST Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Erlebnis Akademie AG

Hafenberg 4

93444 Bad Kötzting

Deutschland
Telefon: 09941-908484-0
Fax: 09941-908484-84
E-Mail: info@eak-ag.de
Internet: www.eak-ag.de
ISIN: DE0001644565
WKN: 164456
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt, München (m:access)
EQS News ID: 1419349





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





141934912.08.2022CET/CEST



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1419349&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.