News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
11.06. 19:17 vor 18 Stunden
EQS Group AG
DGAP-News: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:47 vor 18 Stunden
EQS Group AG
DGAP-Adhoc: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:37 vor 18 Stunden
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
DGAP-Adhoc: SNP bestätigt Gespräche über die Übernahme des Softwarespezialisten Datavard
11.06. 09:48 vor 1 Tag
DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG
DGAP-News: DEFAMA erhält Baugenehmigung für Löwenberg
In allen Meldungen suchen

17.Mai 2021 09:00 Uhr

Euroboden GmbH , ISIN: DE000A2GSL68





DGAP-News: Euroboden GmbH


/ Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Immobilien






Euroboden meldet überzeugende vorläufige Halbjahreszahlen 2020/2021








17.05.2021 / 09:00




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




- Umsatz steigt auf 46 Mio. Euro

- Betriebsergebnis (EBIT) beträgt 19 Mio. Euro

- Eigenkapital auf 70 Mio. Euro gestiegen



Die Euroboden-Gruppe hat ihren Umsatz im ersten Geschäftshalbjahr deutlich gesteigert. Trotz des bundesweiten Lockdowns ab November 2020 konnte das Unternehmen vom 1. Oktober 2020 bis zum 31. März 2021 rund 46 Mio. Euro Umsatz erzielen (Vorjahr: 13,5). Das zeigen die vorläufigen Halbjahreszahlen 2020/2021. Das Betriebsergebnis (EBIT) steigt auf ca. 19 Mio. Euro (Vorjahr: 5,7). Der Jahresüberschuss beträgt rund 12 Mio. Euro (Vorjahr: 1,9). Die Gesamtleistung des Konzerns liegt bei rund 100 Mio. Euro (Vorjahr: 53,2). Die vorläufige Konzernbilanz weist zum Stichtag ein Eigenkapital von rund 70 Mio. Euro (Vorjahr: 45,6) aus. Die frei verfügbare Liquidität liegt bei rund 50 Mio. Euro.



Sehr positiv entwickelt sich auch die Projektpipeline. So konnte das Unternehmen in den vergangenen 12 Monaten elf neue Grundstücke, vor allem in und um München, sichern. Das Ankaufsvolumen dieser neuen Projekte, mit einem Verkaufsvolumen von über 800 Mio. Euro, beträgt ca. 100 Mio. Euro.



Martin Moll, Geschäftsführer der Euroboden GmbH: "Unsere vorläufigen Halbjahreszahlen weisen erneut ein sehr überzeugendes Ergebnis aus. Es zeigt sich, dass Euroboden mit der Konzentration auf architektonisch hochwertigen Wohnraum, primär in den Metropolregionen von München und Berlin, gut aufgestellt ist. Unsere Geschäftszahlen dokumentieren insbesondere auch die Umsetzungsstärke von Euroboden, welche sich in der hohen Profitabilität widerspiegelt; dies wird vor allem im Verhältnis von Ertrag zum Umsatz deutlich. Diese Profitabilität, in Verbindung mit einer hohen Gewinnthesaurierung, ermöglicht uns ein gesundes und nachhaltiges Unternehmenswachstum. So kann Euroboden zum wiederholten Mal einen signifikanten Anstieg des Eigenkapitals ausweisen. Im September 2018 - somit vor nur zweieinhalb Jahren - lag das Eigenkapital noch bei 20,8 Mio. Euro, heute bei rund 70 Mio. Euro. Mit Blick auf das gesamte Geschäftsjahr 2020/2021 gehen wir davon aus, das sehr gute Ergebnis des Vorjahres mit einem EBIT von 27,1 Mio. Euro, noch einmal übertreffen zu können."



Pressekontakt


Euroboden GmbH

Bavariafilmplatz 7

82031 Grünwald

T +49 (0)89 20 20 86 - 0

info@euroboden.de

www.euroboden.de



BeckerBeratungsGesellschaft (BBG)

Neustr. 23

55296 Gau-Bischofsheim / Mainz

Klaus-Karl Becker

+49 (0) 172 61 41 955
becker@euroboden.de



Der Herausgeber dieses Dokumentes ist die Euroboden GmbH mit Sitz in Grünwald.


Obwohl die Informationen in diesem Dokument aus Quellen stammen, die die Euroboden GmbH für zuverlässig erachtet, kann für die Richtigkeit der Informationen in diesem Dokument keine Gewähr übernommen werden.

Dieses Dokument stellt keinen Prospekt dar und ist ebenfalls nicht geeignet, als Grundlage zur Beurteilung der in dem Dokument vorgestellten Wertpapiere herangezogen zu werden. In diesem Dokument enthaltene Schätzungen und Meinungen stellen die Beurteilung der Euroboden GmbH zum Zeitpunkt der Erstellung des Dokumentes dar und können jederzeit ohne vorherige Ankündigung geändert werden.

Die Euroboden GmbH und / oder die mit ihr in Verbindung stehenden Unternehmen können von Zeit zu Zeit Positionen an den in diesem Dokument genannten Wertpapieren oder an darauf basierenden Optionen, Futures und anderen Derivaten halten, können andere Dienstleistungen (einschließlich solcher als Berater) für jedes in diesem Dokument genannte Unternehmen erbringen oder erbracht haben, und können (soweit gesetzlich zulässig) die hierin enthaltenen Informationen oder die Recherchen, auf denen sie beruhen, vor ihrer Veröffentlichung verwendet haben.

Ein wie auch immer geartetes Beratungsverhältnis zwischen der Euroboden GmbH und dem Empfänger dieses Dokumentes wird durch die Zurverfügungstellung dieses Dokuments nicht begründet. Jeder Empfänger hat seine eigenen Recherchen zu unternehmen und Vorkehrungen zu treffen, um die Wirtschaftlichkeit und Sinnhaftigkeit einer Anlageentscheidung unter Berücksichtigung seiner persönlichen und wirtschaftlichen Belange zu prüfen. Die Euroboden GmbH haftet weder für Konsequenzen aus dem Vertrauen auf Meinungen oder Aussagen dieses Dokuments noch für die Unvollständigkeit desselben.

Jeder Bürger / jede Bürgerin der Vereinigten Staaten von Amerika, die dieses Dokument erhält und Transaktionen mit hierin genannten Wertpapieren tätigen möchte, ist verpflichtet, dies durch einen in den USA zugelassenen Broker zu tun.
















17.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Euroboden GmbH

Bavariafilmplatz 7

82031 Grünwald

Deutschland
Telefon: +49 (0) 89.20 20 86-20
Fax: +49 (0) 89.20 20 86-30
E-Mail: info@euroboden.de
Internet: www.euroboden.de
ISIN: DE000A2GSL68, DE000A2YNXQ5, DE000A289EM6
WKN: A2GSL6, A2YNXQ, A289EM
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1196966





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





119696617.05.2021



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1196966&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.