News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
11.06. 19:17 vor 19 Stunden
EQS Group AG
DGAP-News: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:47 vor 19 Stunden
EQS Group AG
DGAP-Adhoc: EQS Group AG übernimmt Business Keeper GmbH
11.06. 18:37 vor 19 Stunden
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
DGAP-Adhoc: SNP bestätigt Gespräche über die Übernahme des Softwarespezialisten Datavard
11.06. 09:48 vor 1 Tag
DEFAMA Deutsche Fachmarkt AG
DGAP-News: DEFAMA erhält Baugenehmigung für Löwenberg
In allen Meldungen suchen

17.Mai 2021 09:00 Uhr

Eyemaxx Real Estate AG , ISIN: DE000A0V9L94

DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG : WAYV Riverside Office Tower von Eyemaxx besticht mit innovativem Hygienekonzept





DGAP-News: Eyemaxx Real Estate AG


/ Schlagwort(e): Immobilien






Eyemaxx Real Estate AG : WAYV Riverside Office Tower von Eyemaxx besticht mit innovativem Hygienekonzept








17.05.2021 / 09:00




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




CORPORATE NEWS



WAYV Riverside Office Tower von Eyemaxx besticht mit innovativem Hygienekonzept



- Baugenehmigung erhalten



- Nachhaltiges Hygienekonzept mit dezentraler Be- und Entlüftung aller Büroflächen



- Aufzüge mit Aerosolfilter und antibakterieller UV-Licht-Technologie



Wien, 17. Mai 2021 - Die Eyemaxx Real Estate AG (ISIN DE000A0V9L94, "Eyemaxx") hat die Baugenehmigung für das 18-geschossige Bürohochhaus "WAYV Riverside Office Tower" direkt am Mainufer in Offenbach erhalten.



Das von Eyemaxx entwickelte innovative Hygienekonzept für das 70 Meter hohe Bürogebäude sieht umfangreiche Maßnahmen vor, um in Zeiten der Corona-Pandemie und darüber hinaus sicheres Arbeiten und eine Rückkehr ins Büro zu ermöglichen. Die dezentrale Be- und Entlüftung der rund 13.700 mē großen Bürofläche über die Außenfassade mit Luftfiltern garantiert frische Luft in jedem Raum.



Das Hygienekonzept beinhaltet darüber hinaus Aerosolfilter in den Aufzugskabinen und eine spezielle UV-Licht-Technologie, die auch in Krankenhäusern oder Schwimmbädern Verwendung findet. Damit sinkt die Anzahl der MRSA-Erreger innerhalb von 72 Stunden um bis zu 95 Prozent.



Ferner sieht das Hygienekonzept spezielle Türgriffe mit "SmartActive"-Beschichtung vor. Die Beschichtung dieser Griffe ist nanofrei und bietet mit reinsten Silberpartikeln innerhalb von 24 Stunden eine Keimreduzierung um bis zu 99,9 Prozent.



Der WAYV Riverside Office Tower hat bereits die Vorzertifikate für Nachhaltigkeit nach DGNB und für höchste Konnektivität nach WiredScore, jeweils in der Kategorie Gold, erhalten. Mit der Fertigstellung rechnet Eyemaxx Mitte 2024. Das Projektvolumen beläuft sich auf rund 82 Millionen Euro.



Kurt Rusam, COO Eyemaxx Real Estate Group: "Offenbach hat sich in den vergangenen Jahren sehr dynamisch entwickelt. Mit WAYV leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Gestaltung der Offenbacher Hafeninsel. Mit dem innovativen Hygienekonzept ist WAYV am Puls der Zeit. Das dezentrale Be- und Entlüftungssystem ist im Bürobau noch nicht weit verbreitet. Zudem werden weitere Hygienemaßnahmen wie die Installation sogenannter Ellenbogentürgriffe, berührungsloser Wasserhähne und Desinfektionsmittelspender in allen WCs umgesetzt. Damit ermöglichen wir sicheres Arbeiten im Büro und eine Rückkehr zur Normalität in die Bürowelt."



Über die Eyemaxx Real Estate AG



Die Eyemaxx Real Estate AG ist ein Immobilienunternehmen mit langjährigem, erfolgreichem Track Record mit dem Fokus auf Wohnimmobilien in Deutschland und Österreich. Darüber hinaus realisiert Eyemaxx Gewerbeimmobilien in Zentraleuropa. In der jüngsten Firmengeschichte sind Büros, Hotels und Serviced Apartments sowie Stadtquartiersentwicklungen in Deutschland ebenfalls Teil der Unternehmensstrategie.



Die Geschäftstätigkeit von Eyemaxx basiert auf zwei Säulen. Dazu gehören zum einen renditestarke Projekte und zum anderen ein fortschreitender Aufbau eines Bestands an vermieteten Gewerbeimmobilien, der laufende Mieterträge und damit stetige Zahlungsströme generiert. Eyemaxx baut dabei auf die Expertise eines erfahrenen Managements gemeinsam mit einem starken Team von Immobilienprofis und auf ein etabliertes und breites Netzwerk, das zusätzlichen Zugang zu attraktiven Immobilien und Projekten eröffnet. So konnte die Projektpipeline auf aktuell rund 1,2 Mrd. Euro ausgebaut werden.



Die Aktien der Eyemaxx Real Estate AG notieren im General Standard der Frankfurter Wertpapierbörse und im direct market plus der Wiener Börse. Das Unternehmen hat außerdem mehrere Anleihen begeben, die ebenfalls börsengelistet sind.



Weitere Informationen unter: www.eyemaxx.com



Eyemaxx

Investor Relations / Finanzpresse

Axel Mühlhaus

edicto GmbH

Telefon: +49 69 905505-52

E-Mail: eyemaxx@edicto.de



 
















17.05.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Eyemaxx Real Estate AG

Weichertstraße 5

63741 Aschaffenburg

Deutschland
Telefon: +49 (0) 6021 386 69 17
Fax: +49 (6021) 38 669 15
E-Mail: office@eyemaxx.com
Internet: www.eyemaxx.com
ISIN: DE000A0V9L94, DE000A1TM2T3, DE000A2AAKQ9 ,
WKN: A0V9L9, A1TM2T, A2AAKQ
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (General Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1196969





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1196969  17.05.2021 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1196969&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.