News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
08.12. 21:45 vor 3 Stunden
SunMirror AG
EQS-News: SunMirror AG: SunMirror AG nimmt Stellung
08.12. 19:45 vor 5 Stunden
Biotest AG
DGAP-News: Biotest AG: Biotest passt Prognose an
08.12. 19:30 vor 6 Stunden
poenina holding ag
EQS-Adhoc: Unabhängiger Untersuchungsbericht schafft Klarheit
08.12. 19:23 vor 6 Stunden
Biotest AG
DGAP-Adhoc: Biotest AG: Absenkung der Prognose
08.12. 18:00 vor 7 Stunden
Private Equity Holding AG
EQS-NAV: Private Equity Holding AG: Net Asset Value per 30. November 2021
08.12. 14:59 vor 10 Stunden
KROMI Logistik AG
DGAP-News: KROMI hält virtuelle Hauptversammlung 2021 ab
08.12. 12:24 vor 13 Stunden
MIC Market Information & Content Publishing GmbH
Was für ein Ergebnis! Medaro erzielt die bisher besten Ergebnisse seines Lithium-Extraktionsverfahrens
In allen Meldungen suchen

28.Oktober 2021 10:45 Uhr

fashionette AG , ISIN: DE000A2QEFA1





DGAP-News: fashionette AG


/ Schlagwort(e): Nachhaltigkeit






fashionette AG führt neue Beschaffungsrichtlinie für Lieferanten ein und verpflichtet sich zur Unterstützung des Tier- und Artenschutzes








28.10.2021 / 10:45




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




fashionette AG führt neue Beschaffungsrichtlinie für Lieferanten ein und verpflichtet sich zur Unterstützung des Tier- und Artenschutzes

 



  • Kein Verkauf von Produkten, die Materialien von exotischen und geschützten Tieren enthalten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf Alligatoren, Krokodile, Schlangen, Strauße, Korallen, Muscheln, Schnecken und Schildkrötenpanzer, sowie Produkten aus Angorawolle und nicht zertifizierter Mohairwolle

  • Verpflichtung zu einem pelzfreien Sortiment in Übereinstimmung mit dem Fur Free Retailer Programm

  • Veröffentlichung einer verbindlichen Beschaffungsrichtlinie für Lieferanten


Düsseldorf, 28. Oktober 2021. Die fashionette AG (ISIN DE000A2QEFA1 / WKN A2QEFA), eine führende europäische, datengesteuerte E-Commerce Gruppe für Premium- und Luxus-Modeaccessoires, veröffentlicht eine transparente Beschaffungsrichtlinie und definiert Mindestanforderungen für die Verwendung bestimmter Materialien für Produkte, die über ihre Online-Plattformen fashionette.com und brandfield.com verkauft werden.



Die fashionette AG ist sich der Bedeutung einer verantwortungsvollen Beschaffung und der möglichen ökologischen und sozialen Auswirkungen, die Einkaufsentscheidungen haben können, bewusst. In ihrem Verhaltenskodex (Code of Conduct) verpflichtet die fashionette-Gruppe ihre Geschäftspartner bereits zu fairen und sicheren Arbeitspraktiken, zum Umweltschutz und zu einem ethischen Geschäftsgebaren. Mit der Beschaffungsrichtlinie ergänzt die Gruppe den Code of Conduct, um den Übergang zu einer fairen, nachhaltigen und kreislauforientierten Wirtschaft zu unterstützen.



Die fashionette AG hat in Anlehnung an die von der OIE (Weltorganisation für Tiergesundheit) aufgestellten "Fünf Freiheiten" und die Richtlinien des Fur Free Retailer Programms Beschaffungsstandards für den Tier- und Artenschutz definiert. So werden auf den Online-Plattformen der fashionette AG keine Produkte verkauft, die Materialien von exotischen Tieren enthalten, wie Leder und Häute von Alligatoren, Krokodilen, Eidechsen und Schlangen sowie Daunen und Federn von Straußen. Darüber hinaus verzichtet die Gruppe darauf, Produkte aus geschützten Korallen, Muscheln, Schnecken und Schildkrötenpanzern sowie Angorawolle und nicht zertifizierter Mohairwolle anzubieten.



Des Weiteren definiert die fashionette AG spezifische Beschaffungsanforderungen für die Produktkategorien Schmuck und Beauty, um den Einkauf von Produkten aus ethischen Quellen sicherzustellen. In Übereinstimmung mit den geltenden EU-Verordnungen verpflichtet die Gruppe ihre Schmucklieferanten zum Nachweis der sicheren Herkunft von Diamanten und Edelsteinen sowie der Nickel-, Blei- und Kadmiumfreiheit ihrer Produkte. Durch die Beschaffungsrichtlinien verpflichten sich die Lieferanten von Beauty-Produkten, die EU-Vorschriften für Rezepturen, Inhaltsstoffe, Verpackungen, Aufschriften und Beipackzettel einzuhalten und Tierversuche auszuschließen.



"Unsere Nachhaltigkeitsbemühungen werden von unseren Mitarbeitenden in jeder Hinsicht unterstützt und sind in unserer Unternehmenskultur verankert. Die steigende Nachfrage unserer Kund*innen nach nachhaltigen Produkten hat uns in unserer Entscheidung bestätigt, eine verbindliche Beschaffungsrichtlinie zu etablieren", sagt Daniel Raab, CEO der fashionette AG. "Mit dieser Richtlinie wollen wir unsere Lieferanten in die Pflicht nehmen und die Zusammenarbeit auf eine noch transparentere und vertrauensvollere Basis stellen. Indem wir unsere Mindestanforderungen an Produkte offen einfordern, wollen wir zur Entwicklung von noch nachhaltigeren Produkten beitragen, um unseren Kund*innen ein ethisch einwandfreies Sortiment anbieten zu können."

Ausführliche Informationen:



Die Beschaffungsrichtlinien sind im Bereich Corporate Governance der fashionette Unternehmenswebsite verfügbar.



Um keine Veröffentlichungen oder Neuigkeiten der fashionette AG zu verpassen, registrieren Sie sich bitte hier für alle Investor Relations Mailings.

Über fashionette:



Die fashionette AG ist eine führende europäische, datengesteuerte E-Commerce Gruppe für Premium- und Luxus-Modeaccessoires. Auf den Online-Plattformen fashionette.com und Brandfield.com bietet die fashionette-Gruppe nicht nur Inspiration, sondern auch ein ausgewähltes Sortiment an Premium- und Luxus-Modeaccessoires, wie Handtaschen, Schuhe, Kleinlederwaren, Sonnenbrillen, Uhren, Schmuck und Beauty-Produkten von mehr als 300 Marken, einschließlich Eigenmarken. Basierend auf mehr als zehn Jahren Erfahrung im Bereich Modeaccessoires hat die fashionette AG eine innovative proprietäre IT- und Datenplattform entwickelt, die mithilfe modernster Technologien und künstlicher Intelligenz Kund*innen in ganz Europa den personalisierten Online-Einkauf von Premium- und Luxus-Modeaccessoires ermöglicht. Weitere Informationen zur fashionette AG finden Sie unter corporate.fashionette.com oder auf den Online-Plattformen www.fashionette.com und www.brandfield.com.

fashionette AG



Public Relations

Gizem Celik
presse@fashionette.de

Lierenfelder Straße 45 | 40231 Düsseldorf | Deutschland
corporate.fashionette.com
















28.10.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de























Sprache: Deutsch
Unternehmen: fashionette AG

Lierenfelder Straße 45

40231 Düsseldorf

Deutschland
E-Mail: ir@fashionette.com
Internet: corporate.fashionette.com
ISIN: DE000A2QEFA1
WKN: A2QEFA
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Scale), Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1244113





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1244113  28.10.2021 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1244113&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.