News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.08. 11:34 vor 2 Tagen
mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG
DGAP-News: mwb fairtrade Wertpapierhandelsbank AG baut das Kapitalmarktgeschäft weiter aus
19.08. 09:29 vor 2 Tagen
Helvetica Property Investors AG
Helvetica Property Investors AG: HSC Immobilienfonds mit gutem Halbjahresergebnis 2019
19.08. 09:01 vor 2 Tagen
Softing AG
DGAP-News: Softing übernimmt Phoenix Digital
18.08. 13:02 vor 3 Tagen
Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA: Stürmer Florian Dietz wechselt zu Haching
16.08. 14:00 vor 5 Tagen
Kibaran Resources Limited
DGAP-News: Kibaran Resources Limited: Neueste Entwicklung bei EcoGraf
16.08. 12:23 vor 5 Tagen
Borussia Dortmund GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: BVB-Aktie: Frankfurt Main Research bestätigt 'Kaufen'-Empfehlung
In allen Meldungen suchen

05.Februar 2013 08:53 Uhr

GAGFAH S.A. , ISIN: LU0269583422

DGAP-News: GAGFAH S.A. / Schlagwort(e): Kapitalrestrukturierung
GAGFAH hat entschieden, den Kredit für das WOBA-Portfolio in Höhe von
etwa 1 Mrd. Euro zu refinanzieren

05.02.2013 / 08:53

---------------------------------------------------------------------

Pressemitteilung: 05. Februar 2013
GAGFAH S.A.
2-4, rue Beck
L-1222 Luxemburg
R.C.S. Luxemburg B 109.526

ISIN: LU0269583422
Frankfurter Wertpapierbörse, Regulierter Markt (Prime Standard)

GAGFAH hat entschieden, den Kredit für das WOBA-Portfolio in Höhe von etwa
1 Mrd. Euro zu refinanzieren

- GAGFAH beendet Verkaufsprozess und bleibt weiterhin Eigentümer und
Verwalter der mehr als 37.000 Wohnungen in Dresden

- CEO Stephen Charlton: 'Refinanzierung ist die bessere Alternative trotz
attraktiver Angebote für das WOBA-Portfolio'

GAGFAH hat entschieden, den Kredit für das WOBA-Portfolio in Höhe von etwas
mehr als 1 Mrd. Euro zu refinanzieren und den Verkauf der WOBA-Gruppe nicht
weiter zu verfolgen. Die Refinanzierung bedarf noch der Einigung über die
Einzelheiten der Finanzierungsdokumentation mit der finanzierenden Bank.
Der Abschluss wird innerhalb der nächsten Wochen erwartet und damit
rechtzeitig für den am 15. Mai 2013 auslaufenden bestehenden Kredit.

Stephen Charlton, CEO der GAGFAH GROUP, erklärte: 'Wir freuen uns über
dieses Ergebnis, da es unsere Position als größtes in Deutschland
börsennotiertes Wohnungsunternehmen festigt. Die WOBA ist ein
Kernbestandteil unseres Geschäftes und ich bin froh, dass wir auch
weiterhin Eigentümer dieses Portfolios bleiben. Diese Transaktion ist ein
toller Start in das neue Jahr und ein wichtiger Schritt für die
Refinanzierung der in diesem Jahr auslaufenden Verbindlichkeiten.'

GAGFAH hatte ein strukturiertes Bieterverfahren für die WOBA durchgeführt,
jedoch stets betont, dass sie sämtliche Optionen offen halten würde. Obwohl
die finalen Angebote seitens potenzieller Käufer äußerst attraktiv waren
und ungefähr dem Buchwert des WOBA-Portfolios entsprachen, hat sich die
GAGFAH gestern dafür entschieden, den bestehenden Kredit zu refinanzieren.
Diese Entscheidung wurde in der Überzeugung getroffen, dass eine
Refinanzierung dem langfristigen Interesse des Unternehmens und seiner
Stakeholder am besten entspricht. Das WOBA-Portfolio leistet einen
wichtigen Beitrag zum FFO der GAGFAH und wird eine wesentliche Rolle für
die Wachstumspläne der GAGFAH und die Wertschöpfung des Unternehmens
spielen.

'Wir freuen uns, unser Engagement in Dresden fortzuführen. Wir haben ein
gutes Verhältnis zu den verschiedenen Akteuren in der Stadt und sind
optimistisch, den engen Dialog mit unseren Gesprächspartnern weiter zu
intensivieren und unsere starke Präsenz an diesem attraktiven Standort
aufrecht zu erhalten. Wir sind zuversichtlich, dass Dresden eine großartige
Zukunft bevorsteht und froh, auch weiterhin ein zuverlässiger Partner vor
Ort zu sein', erklärte Stephen Charlton.

Seit dem Erwerb des Portfolios in 2006 hat die GAGFAH über 180 Mio. Euro
investiert und plant in den nächsten fünf Jahren mehr als 100 Mio. Euro zu
investieren. Martina Pansa, Regionalleiterin der GAGFAH in Dresden,
erklärte: 'Ich freue mich, dass wir die zahlreichen Aktivitäten, an denen
wir mit den verschiedenen Partnern hier in Dresden gearbeitet haben, weiter
verfolgen können. Überdies werden wir weiterhin die Initiativen zur
Stadtentwicklung sowie das Nachbarschaftsprojekt in Leuben unterstützen, um
älteren Mietern auch zukünftig dabei zu helfen, länger in ihren Wohnungen
zu leben; ferner ist es unser Anliegen, die Zufriedenheit unserer Mieter
weiter zu steigern und unsere Zusammenarbeit mit der Stadtverwaltung,
insbesondere zugunsten von sozial benachteiligten Menschen, zu
intensivieren; darüber hinaus arbeiten wir auch weiterhin an einer Senkung
von Betriebskosten, wie etwa Heizkosten, die eine wachsende Last für Mieter
darstellen. Und dies sind nur einige Beispiele.'

Kontakt

Rene Hoffmann

+352 266 366 21

rhoffmann@gagfah.com



Über GAGFAH S.A.
GAGFAH S.A. ist eine nach luxemburgischem Recht gegründete
Aktiengesellschaft und erfüllt die Voraussetzungen einer
Verbriefungsgesellschaft nach dem Luxemburger Verbriefungsgesetz vom 22.
März 2004. Das Kerngeschäft der Tochtergesellschaften der GAGFAH S.A. ist
der Besitz und die Bewirtschaftung eines geografisch diversifizierten und
qualitativ hochwertigen Wohnungsportfolios in ganz Deutschland. Mit einem
Portfolio von über 145.000 Mietwohnungen ist die GAGFAH S.A. die größte in
Deutschland börsennotierte Wohnungsgesellschaft.


Ende der Corporate News

---------------------------------------------------------------------

05.02.2013 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht,
übermittelt durch die DGAP - ein Unternehmen der EquityStory AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber
verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten,
Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap-medientreff.de und
http://www.dgap.de

---------------------------------------------------------------------


Sprache: Deutsch
Unternehmen: GAGFAH S.A.
2-4, rue Beck
1222 Luxemburg
Großherzogtum Luxemburg
Telefon: + 352 266 366 1
Fax: + 352 266 366 01
E-Mail: info@gagfah.com
Internet: www.gagfah.com
ISIN: LU0269583422, LU0269583422
WKN: A0LBDT
Indizes: MDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard);
Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München,
Stuttgart


Ende der Mitteilung DGAP News-Service
---------------------------------------------------------------------
200562 05.02.2013
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.