News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
27.09. 23:46 vor 5 Stunden
SynBiotic SE
EQS-Adhoc: SynBiotic SE schließt Kapitalerhöhung ab
27.09. 15:14 vor 13 Stunden
Jochen Schweizer Arena GmbH
Jochen Schweizer Arena GmbH: Winterzauber 2022 in der Jochen Schweizer Arena
27.09. 15:00 vor 13 Stunden
UMT United Mobility Technology AG
EQS-News: UMT vereinfacht mit MEXS das mobile Arbeiten bei Global Player
27.09. 14:12 vor 14 Stunden
Goldinvest Consulting GmbH
EQS-News: Element 29 weist Kupferressource von über 2 Mrd. Pfund nach!
27.09. 12:45 vor 16 Stunden
MIC Market Information & Content Publishing GmbH
EQS-News: iMetal mobilisiert Bohrgerät nach Gowganda West, um das Bohrprogramm im Herbst 2022 zu starten
27.09. 09:00 vor 19 Stunden
Bank Cler AG
Höhere Zinsen auf Zak-Konto und Vorsorgekonto
27.09. 09:00 vor 19 Stunden
TERRAGON AG
EQS-News: TERRAGON AG: Geschäftsbetrieb wird eingestellt
In allen Meldungen suchen

16.August 2022 10:28 Uhr

Gigaset AG, WKN 515600, ISIN DE0005156004

[ Aktienkurs Gigaset AG | Weitere Meldungen zur Gigaset AG ]





DGAP-News: Gigaset AG


/ Schlagwort(e): Kooperation






Gigaset wird Hardware-Partner von BeHome: Neue Kooperation baut Smart Care Ansatz auf B2B-Ebene aus und schafft ganzheitliches Angebot für Kunden








16.08.2022 / 10:28




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Pressemeldung

Bocholt, 16. August 2022




Gigaset wird Hardware-Partner von BeHome
Neue Kooperation baut Smart Care Ansatz auf B2B-Ebene aus und schafft ganzheitliches Angebot für Kunden



Der demografische Wandel in Deutschland und Europa schreitet voran. Stand heute sind rund 25 Millionen Deutsche älter als 60 Jahre, knapp 10 Millionen älter als 75. 2022 leben rund 4,1 Millionen pflegebedürftige Menschen in Deutschland, 2017 waren es noch 3,4 Millionen. Gleichzeitig werden die Personalengpässe in der (Alten)pflege immer gravierender. Für Industriegesellschaften ist die Lösung dieser demografischen Herausforderung, die sich in der Zukunft weiter zuspitzen wird, eines der zentralen Themen. Mit der Partnerschaft von Gigaset und BeHome wird älteren Menschen und ihren Angehörigen, die auch im Alter noch selbstbestimmt zuhause leben wollen, ein neues und ganzheitliches Produkt- und Serviceangebot zur Verfügung gestellt.



Kompetenz-Partnerschaft ?Smart Senior Living?
Gigaset ist seit 2012 im Bereich Smart Home aktiv. 2018 wurde auf Basis der langjährigen Erfahrungen in diesem Bereich ein dezidiertes Smart Care Portfolio entwickelt. Das einfach zu installierende Assistenzsystem warnt bei Unregelmäßigkeiten im Tagesablauf und informiert Angehörige per Pushnachricht oder optional per automatisiertem Telefonanruf. Dafür sorgen verschiedene intelligente Sensoren, die an Fenstern, Türen und in den Räumen der Wohnung der zu unterstützenden Person befestigt werden.



Die Better@Home Service GmbH mit ihrer Komplettlösung BeHome wurde im Juni 2018 gegründet. Ziel ist es, Kunden ein umfassendes Angebot aus einer Hand zu bieten, das digitale, intelligente Assistenzsysteme, ein maßgeschneidertes Dienstleistungsangebot sowie eine offene Lösungsplattform als zentralen Zugangspunkt bietet. Ein Kundenfokus richtet sich dabei auf den B2B-Markt, also Wohnungsunternehmen, Städte und Kommunen, Kranken- und Pflegekassen, Arbeitgeber und Pflegeeinrichtungen. Durch diesen ganzheitlichen Ansatz ergeben sich neue Kooperationsmöglichkeiten, Dienstleistungsangebote und Versorgungsmodelle. Das B2C-Angebot von BeHome ermöglicht es auch privaten Haushalten, einfach und bezahlbar mehr Sicherheit und Lebensqualität für die Nutzer sowie deren Angehörige zu schaffen.



Hightech mit Fokus auf den Menschen

BeHome berät und entwickelt ganzheitliche Lösungen, die seitens der B2B-Partner an ihre Kunden weitergegeben werden. Ermöglicht werden u.a. so telemedizinische und private Videogespräche, smarte Wohnumgebungen, digitale Einkäufe, Alarmanlagen und Apothekenbestellungen.



BeHome will die Technik in den Hintergrund treten lassen und sich zukünftig vor allem als Service-Provider positionieren. Das Leistungsversprechen ist geknüpft an den konkreten Bedarf der Kunden: Einfache, smarte Lösungen und erstklassiger Service für einen sicheren und bequemen Alltag in den eigenen vier Wänden.



Um diesem Anspruch gerecht zu werden, braucht BeHome die besten Partner, denn nur zuverlässige und hochwertige Hardware ermöglicht ein erstklassiges Kundenerlebnis in diesem sensiblen Umfeld. ?Wir freuen uns sehr über die neue Partnerschaft mit Gigaset?, so Prof. Dr. Arno Elmer, Gründer und Geschäftsführer BeHome. ?Gigaset ist das deutsche Telekommunikationsunternehmen. Tradition, Innovation und ein erstklassiger Ruf begleiten Gigaset seit Jahrzehnten. Kunden vertrauen der Technik von Gigaset und genau darauf setzen wir bei der hardwareseitigen Integration der Produkte in unser Lösungsangebot. Mit Gigaset gewinnen wir zudem einen Partner mit einem starken B2C-Kundenzugang und zum stationären Facheinzelhandel im Consumer Electronics Markt.



?Die Partnerschaft mit BeHome ist für uns ein wichtiger Schritt in Richtung B2B-Markt. Unser Smart Care Ansatz richtete sich vor allem auf den Consumer-Markt. Durch Partnerschaften wie mit BeHome können wir jedoch zukünftig ganz neue Märkte und Klientel adressieren?, so Edgar Schollmeyer, VP Smart Care bei Gigaset.



BeHome auf der ifa 2022 erleben

Smart Care Interessierte können BeHome auch auf der diesjährigen IFA 2022 in Berlin erleben. Vom 2. bis 6. September auf dem Stand 147 in Halle 20 (IFA next). Die Integration der Produkte von Gigaset in das Lösungsangebot von BeHome wird dort live präsentiert und die umfangreichen Anwendungsfälle gezeigt.









Die Gigaset AG, Bocholt, ist ein international agierendes Unternehmen im Bereich der Kommunikationstechnologie. Die Gesellschaft ist Europas Marktführer bei DECT-Telefonen und rangiert auch international mit etwa 900 Mitarbeitern und Vertriebsaktivitäten in über 50 Ländern an führender Stelle. Die Geschäftsaktivitäten beinhalten neben DECT-Telefonen, Android-basierte Smartphones, Cloud-basierte Smart Home Anwendungen sowie Geschäftstelefonie-Lösungen für KMU und Enterprise-Kunden. Das Traditionsunternehmen zeichnet sich in besonderer Weise durch seine Produktion ?Made in Germany? aus. Hauptsitz der Gesellschaft ist Bocholt, Deutschland. Ferner werden ein Software-Entwicklungs-Zentrum in Wroclaw, Polen sowie zahlreiche Vertriebsniederlassungen in Europa und Asien unterhalten.



Die Gigaset AG ist im Prime Standard der Deutschen Börse notiert und unterliegt damit den höchsten Transparenzanforderungen. Die Aktien werden an der Frankfurter Wertpapierbörse unter dem Symbol GGS (ISIN: DE0005156004) gehandelt.



Besuchen Sie unseren Corporate Blog

Folgen Sie uns auf Facebook | Instagram | Pinterest | YouTube | Twitter | Xing | LinkedIn

Besuchen Sie unsere Homepage http://www.gigaset.com

















16.08.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Gigaset AG

Frankenstr. 2

46395 Bocholt

Deutschland
Telefon: +49 (0)89 444 456 866
Fax: +49(0)89 444 456 930
E-Mail: info@gigaset.com
Internet: www.gigaset.com
ISIN: DE0005156004
WKN: 515600
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1421505





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





142150516.08.2022



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1421505&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur Gigaset AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.