News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
22.01. 06:45 vor 57 Minuten
Zur Rose Group AG
EQS-News: Zur Rose-Gruppe verzeichnet 30 Prozent Wachstum in 2019
21.01. 16:43 vor 14 Stunden
euromicron AG in Insolvenz
DGAP-Adhoc: euromicron AG in Insolvenz: Kartellfreigabe
21.01. 14:58 vor 16 Stunden
Alpha Republic GmbH
Naschen ohne schlechtes Gewissen: NEOH schiebt dem Zucker den Riegel vor
21.01. 12:40 vor 19 Stunden
CO.DON AG
DGAP-Adhoc: CO.DON AG: Vorläufige Geschäftszahlen 2019
In allen Meldungen suchen

30.Oktober 2019 14:06 Uhr

ifa systems AG, WKN 783078, ISIN

[ Aktienkurs ifa systems AG | Weitere Meldungen zur ifa systems AG ]

DGAP-News: ifa systems AG mit neuen Aufsichtsratsmitgliedern





DGAP-News: ifa systems AG


/ Schlagwort(e): Personalie






ifa systems AG mit neuen Aufsichtsratsmitgliedern







30.10.2019 / 14:06




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



ifa systems AG mit neuen Aufsichtsratsmitgliedern



  • NEXUS AG besetzt den Aufsichtsrat mit zwei Mitgliedern

  • Kompetenz sichert konstruktive und erfolgreiche Kooperation

Der Aufsichtsrat der ifa systems AG, börsennotierte Spezialistin für Health-IT Anwendungen in der Augenheilkunde, wurde mit zwei Vertretern des Hauptaktionärs NEXUS AG vervollständigt. Ralf Heilig als Mitglied des Vorstands, zuständig für den Vertrieb der NEXUS AG, und Dr. Uwe Hannemann, Geschäftsführer der NEXUS-Tochtergesellschaft E&L Medical Systems GmbH, wurden gerichtlich zu Mitgliedern des Aufsichtsrats bestellt. Es ist vorgesehen, ihre Mandate im Rahmen der Wahlen auf der nächsten Hauptversammlung bestätigen zu lassen.



"Wir sind sehr erfreut, dass NEXUS zwei so hochkarätige Vertreter in den Aufsichtsrat der ifa systems AG entsendet. Damit unterstreicht das Unternehmen die Bedeutung, die die Übernahme der Mehrheit an der ifa für NEXUS hat", sagt Jörg Polis, Vorsitzender des Vorstands. "Wir sind überzeugt, dass wir in dieser Konstellation unsere Strategie abgestimmt weiterentwickeln und die zukünftige Zusammenarbeit erfolgreich gestalten können."



Die NEXUS AG hatte im Mai 2019 mit 52,6 Prozent die Mehrheit an der ifa systems AG übernommen. Das börsennotierte Unternehmen (ISIN DE0005220909) ist ein Softwareanbieter im Gesundheitswesen, der mit über 1.300 Mitarbeitern Krankenhäuser, Reha-Einrichtungen und Altenheime weltweit mit modernen IT-Anwendungen versorgt.



Kontakt für Rückfragen:

ifa systems AG

Augustinusstr. 11b

50226 Frechen

ir@ifasystems.de

+49 2234 933 670



 
















30.10.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: ifa systems AG

Augustinusstraße 11 b

50226 Frechen

Deutschland
Telefon: +49 (0)2234 93367-0
Fax: +49 (0)2234 93367-30
E-Mail: info@ifasystems.de
Internet: www.ifasystems.de
ISIN: DE0007830788
WKN: 783078
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Frankfurt (Basic Board), Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 900955





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





900955  30.10.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=900955&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.