News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.02. 20:20 vor 2 Stunden
Instone Real Estate Group AG
DGAP-Adhoc: Instone Real Estate Group AG: Vorläufiges Ergebnis 2019
19.02. 18:32 vor 4 Stunden
Quirin Privatbank AG
DGAP-Adhoc: Quirin Privatbank AG: DE0005202303
19.02. 18:24 vor 4 Stunden
VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: Ceresio Investors geht Beteiligung an der VERIANOS Real Estate Aktiengesellschaft ein
19.02. 18:11 vor 4 Stunden
Sloman Neptun Schiffahrts - AG
DGAP-News: Sloman Neptun Schiffahrts - AG: Corporate News I / 2020
19.02. 17:23 vor 5 Stunden
Lang & Schwarz Aktiengesellschaft
DGAP-News: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Erfolgreiches 4. Quartal 2019
19.02. 17:22 vor 5 Stunden
Lang & Schwarz Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: Lang & Schwarz Aktiengesellschaft: Vorläufige Finanzzahlen 2019
19.02. 15:58 vor 6 Stunden
Dermapharm Holding SE
DGAP-News: Dermapharm Holding SE übernimmt Allergopharma
19.02. 15:57 vor 6 Stunden
Dermapharm Holding SE
DGAP-Adhoc: Dermapharm Holding SE: Übernahme von Allergopharma
19.02. 15:52 vor 6 Stunden
Varengold Bank AG
DGAP-News: Varengold Bank AG: 727.381 neue Aktien platziert
19.02. 15:18 vor 7 Stunden
adorsys GmbH & Co. KG
adorsys ebnet Weg fu?r Open Banking in der Schweiz.
In allen Meldungen suchen

27.März 2019 10:10 Uhr

init innovation in traffic systems AG, WKN 575980, ISIN DE0005759807

[ Aktienkurs init innovation in traffic systems AG | Weitere Meldungen zur init innovation in traffic systems AG ]



DGAP-News: init innovation in traffic systems SE / Schlagwort(e): Vertrag


init innovation in traffic systems SE: Erfolgreiche Auftragsvergabe für init in den Vereinigten Arabischen Emiraten:


27.03.2019 / 10:10



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Abu Dhabi setzt weiter auf eine init-Lösung zur Steuerung der City Transport Busse in der Metropolregion am Golf



Nach der Privatisierungsrichtlinie der Regierung von Abu Dhabi in den Vereinigten Arabischen Emiraten, VAE, hat das Department of Transport (DoT) in Abu Dhabi drei private lokale Betreiber beauftragt, den Betrieb des öffentlichen Verkehrs in den Emiraten von Abu Dhabi ab 2019 zu übernehmen.



Nun hat die Karlsruher init innovation in traffic systems SE (ISIN DE 0005759807), der Spezialist für integrierte Planungs-, Dispositions-, Telematik- und Ticketing-Lösungen für Busse und Bahnen, den Vertrag über die Lieferung, Installation, Erweiterung und Wartung des AVM-Systems mit dem Betreiber für den Großraum Abu Dhabi unterzeichnet. Der Auftrag hat ein Gesamtvolumen von mehr als 15 Mio. Euro inklusive Wartungsleistungen. Weitere Verkehrsbetriebe in den östlichen und westlichen Regionen des Emirats Abu Dhabi dürften in Kürze weitere Verträge mit init abschließen.



init ist bereits seit 2011 Lieferant des Leitsystems und Technologiepartner für den führenden Verkehrsbetrieb in der Region und ist seit 2007 mit einem niedergelassenen Expertenteam in der Region vor Ort, was zu einem engen Austausch mit den dortigen Verkehrsbetrieben und dem Auftraggeber geführt hat. So entstand eine erfolgreiche Zusammenarbeit, die nun ihre Fortsetzung findet.



Unter der Aufsicht und Leitung des Hauptauftragnehmers City Transport, einer Tochtergesellschaft des Emirates National Group (ENG), des Marktführers im Bereich Automotive Services, zeichnet init verantwortlich für das AVM-System (international als Intermodal Transport Control System, ITCS, bezeichnet). Neben dem Management der bestehenden Flotte von mehr als 300 Bussen umfasst das Projekt die Lieferung und Installation des AVM und eines Systems für Fahrgastzählung für mindestens 280 neue Busse.



"Der jetzt abgeschlossene Vertrag ist ein wichtiger Meilenstein für init und den Ausbau unserer Präsenz in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Der Gewinn von City Transport als Neukunde unterstreicht nicht nur den Erfolg der Zusammenarbeit zwischen init und dem Verkehrsministerium Abu Dhabi, sondern auch die strategische Entscheidung für ein nachhaltiges Transportwesen im Emirat von Abu Dhabi", sagt Eyad Tayeb, Managing Director von Init Innovation in Traffic Systems FZE, Dubai VAE.





Kontakt:

Mitteilende Person:

Simone Fritz

Investor Relations

ir@initse.com














27.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: init innovation in traffic systems SE

Käppelestraße 4-10

76131 Karlsruhe

Deutschland
Telefon: +49 (0)721 6100 0
Fax: +49 (0)721 6100 399
E-Mail: ir@initse.com
Internet: www.initse.com
ISIN: DE0005759807
WKN: 575980
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





79214927.03.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=792149&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.