News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
23.08. 16:07 vor 18 Stunden
vPE WertpapierhandelsBank AG
vPE WertpapierhandelsBank AG:
23.08. 13:00 vor 21 Stunden
Taiyo Japan II GmbH
DGAP-Adhoc: Taiyo Japan II GmbH: Laufzeitverlängerung
23.08. 10:01 vor 1 Tag
Berliner Effektengesellschaft AG
DGAP-News: Berliner Effektengesellschaft AG Konzernhalbjahresergebnis
23.08. 09:54 vor 1 Tag
TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank
DGAP-News: TRADEGATE AG Wertpapierhandelsbank bleibt auf Wachstumskurs
23.08. 08:50 vor 1 Tag
sentix Asset Management GmbH
sentix Asset Management mit short-Positionierungen im Bund-Future
23.08. 08:39 vor 1 Tag
Deutsche Rohstoff AG
DGAP-News: Deutsche Rohstoff AG: Halbjahresbericht veröffentlicht
In allen Meldungen suchen

18.Juli 2019 09:03 Uhr

InVision Software AG, WKN 585969, ISIN

[ Aktienkurs InVision Software AG | Weitere Meldungen zur InVision Software AG ]

DGAP-News: InVision AG legt Ergebnisse des ersten Halbjahres 2019 vor



DGAP-News: InVision AG / Schlagwort(e): Halbjahresergebnis/Zwischenbericht


InVision AG legt Ergebnisse des ersten Halbjahres 2019 vor


18.07.2019 / 09:03



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



P R E S S E I N F O R M A T I O N


 

InVision AG legt Ergebnisse des ersten Halbjahres 2019 vor


 

Düsseldorf, 18. Juli 2019 - Im ersten Halbjahr des laufenden Geschäftsjahres erzielte die InVision AG (ISIN: DE0005859698) mit 6,395 Millionen Euro einen Gesamtumsatz auf Niveau des Vorjahres (6M 2018: 6,342 Mio. Euro). Der Umsatz im Bereich Workforce Management stieg um 2 Prozent auf 6,211 Millionen Euro (6M 2018: 6,099 Mio. Euro). Im Bereich Education ging der Umsatz um 24 Prozent auf 0,184 Millionen Euro zurück (6M 2018: 0,243 Mio. Euro). 


 

Das EBIT (Ergebnis vor Zinsen und Steuern) stieg von 0,047 Millionen Euro im ersten Halbjahr 2018 auf 0,365 Millionen Euro in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahres. Grund hierfür sind zum größten Teil geringere Personalkosten, hauptsächlich durch die Schließung des Standortes in Derry, Nordirland, im vierten Quartal 2018. Damit lag die EBIT-Marge für das erste Halbjahr 2019 bei 6 Prozent (6M 2018: 1 Prozent). Das Konzerngesamtergebnis ging von -0,027 Millionen Euro hoch auf 0,203 Millionen Euro. Das Ergebnis pro Aktie stieg dementsprechend von -0,01 Euro auf 0,09 Euro.


 

Der operative Cashflow stieg in den ersten sechs Monaten 2019 um 72 Prozent auf 2,918 Millionen Euro (6M 2018: 1,699 Mio. Euro). Die liquiden Mittel erhöhten sich zum 30. Juni 2019 auf 4,150 Millionen Euro (31. Dezember 2018: 0,670 Mio. Euro). Das Eigenkapital ist um 2 Prozent auf 10,383 Millionen Euro gestiegen (31. Dezember 2018: 10,180 Mio. Euro). Die Eigenkapitalquote sank zum 30. Juni 2019 bei einer Bilanzsumme von 16,494 Millionen Euro (31. Dezember 2018: 12,082 Mio. Euro) auf 63 Prozent (31. Dezember 2018: 84 Prozent). Diese Entwicklung ist teilweise auf die Erstanwendung des IFRS 16 zurückzuführen.


 

Der Konzernzwischenbericht zu den Ergebnissen der ersten sechs Monate des Geschäftsjahres 2019 der InVision AG steht ab sofort auf der Internetseite der Gesellschaft zur Verfügung: www.ivx.com/investors/financial-reports.


 

Über InVision:



Seit 1995 hilft InVision ihren Kunden, die Produktivität und Qualität der Arbeit zu steigern und die Kosten zu senken. Zur InVision-Gruppe gehören die Marken injixo, eine Cloud-Software zum Workforce Management für Contactcenter, The Call Center School, ein Cloud-Learning-Angebot für Contactcenter-Profis, und InVision WFM, eine Softwarelösung zum Workforce Management. Die InVision AG (IVX) ist im Prime Standard Segment an der Frankfurter Wertpapierbörse notiert.



Weitere Informationen unter: www.ivx.com



Kontakt:

InVision AG

Investor Relations

Jutta Handlanger

Speditionstraße 5

40221 Düsseldorf

Tel.: +49 (0)211 781-781-66

E-Mail: ir@invision.de














18.07.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: InVision AG

Speditionstraße 5

40221 Düsseldorf

Deutschland
Telefon: +49 (0)211 / 781-781-66
Fax: +49 (0)211 / 781-781-99
E-Mail: info@invision.de
Internet: www.invision.de
ISIN: DE0005859698
WKN: 585969
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 842991





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





842991  18.07.2019 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=842991&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.