News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
29.09. 15:56 vor 2 Tagen
paragon GmbH & Co. KGaA
EQS-News: paragon-Gründer Klaus Dieter Frers ist wieder Hauptaktionär
29.09. 14:00 vor 2 Tagen
artec technologies AG
EQS-News: artec technologies AG veröffentlicht Halbjahresbericht 2023
In allen Meldungen suchen

11.Mai 2020 07:45 Uhr

Link Market Services GmbH

DGAP-News: Link Market Services GmbH: Generalversammlung goes virtuell





DGAP-News: Link Market Services GmbH


/ Schlagwort(e): Sonstiges






Link Market Services GmbH: Generalversammlung goes virtuell








11.05.2020 / 07:45




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Generalversammlung goes virtuell



- Link Market Services und Voting Partner betreuen erfolgreich die erste virtuelle Generalversammlung einer Genossenschaft in Deutschland



- Knapp 60 Teilnehmer stellten elektronisch Fragen an den Vorstand und stimmten über den einzigen Tagesordnungspunkt virtuell ab



- Dank Online-Tool können sequenzielle Abstimmungen schnell und rechtssicher durchgeführt werden




München/Nürnberg, 11. Mai 2020 - Ende April unterstütze Link Market Services mit seinem Partner Voting Partner erfolgreich die erste virtuelle Generalversammlung einer Genossenschaft. Die außerordentlichen Versammlung der RWZ (Raiffeisen Waren-Zentrale Rhein-Main eG) in Köln dauerte eine knappe Stunde. Ca. 60 Mitglieder der renommierten Genossenschaft nutzten die Möglichkeit der Versammlung live via Webcast zu folgen, Fragen über das Internet an die Verwaltung zu stellen und letztlich elektronisch über den einzigen Tagesordnungspunkt abzustimmen.



Durch das Gesetz über Maßnahmen im Gesellschafts-, Genossenschafts-, Vereins-, Stiftungs- und Wohnungseigentumsrecht zur Bekämpfung der Auswirkungen der COVID-19-Pandemie ist es möglich, Versammlungen von Genossenschaften, Aktiengesellschaften, Vereinen, Stiftungen und anderen nicht als Präsenzveranstaltung durchzuführen, sondern als virtuelle Versammlung. Für die Abstimmung müssen die jeweiligen Veranstalter rechtssichere Wege der elektronischen Kommunikation für die Stimmabgabe finden.



Bernhard Orlik, Geschäftsführer bei Link Market Services, freut sich über die neu geschaffenen Möglichkeiten: "In den knapp 25 Jahren, die ich mittlerweile im Bereich der Versammlungsorganisation unterwegs bin, hat kein Gesetz die Rahmenbedingungen und damit den Markt so durcheinandergewirbelt, wie dies das Covid-19-Gesetz tut. Die digitale Revolution hält Einzug. Herausfordernd ist es jeweils, die teils sehr unterschiedlichen rechtlichen Anforderungen, die sich z.T. auch aus der Satzung der Gesellschaften ergeben in der digitalen Welt abzubilden."



Voting Partner-Geschäftsführer Thomas Wehrmann ergänzt: "Revisionssichere Online-Abstimmungen bei Haupt- und Mitgliederversammlungen sind in anderen Ländern schon wesentlich weiter verbreitet als in Deutschland. Die von uns eingesetzte Technologieplattform Lumi ist weltweit marktführend bei der elektronischen Beschlussfassung. Der hohe Reifegrad der Plattform ermöglicht es uns, die speziellen Anforderungen unserer deutschen Kunden sehr gut zu erfüllen. Wir freuen uns, dass wir unsere internationale Expertise nun auch hier einbringen können."



Kontakt bei Rückfragen:


Daniela Gebauer

T +49 (0)89-21027 237

E daniela.gebauer@linkmarketservices.de
















11.05.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





104041511.05.2020



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1040415&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.