News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
24.01. 17:36 vor 2 Tagen
Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft
DGAP-Adhoc: Norddeutsche Steingut Aktiengesellschaft: Veränderung im Vorstand
24.01. 15:05 vor 2 Tagen
Xlife Sciences AG
Xlife Sciences AG: Neues Projekt im Portfolio
24.01. 13:39 vor 2 Tagen
aifinyo AG
DGAP-Adhoc: aifinyo AG meldet Einbringung der Decimo GmbH
24.01. 10:30 vor 2 Tagen
Bayerische Börse AG
DGAP-News: Bayerische Börse AG: Mit Optimismus die Zukunft gestalten
In allen Meldungen suchen

11.November 2019 14:31 Uhr

Media and Games Invest plc , ISIN: MT0000580101

DGAP-News: Media and Games Invest plc: First Berlin und GBC Research nehmen Coverage auf und sehen deutliches Kurspotenzial





DGAP-News: Media and Games Invest plc


/ Schlagwort(e): Sonstiges






Media and Games Invest plc: First Berlin und GBC Research nehmen Coverage auf und sehen deutliches Kurspotenzial







11.11.2019 / 14:31




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Media and Games Invest plc: First Berlin und GBC Research nehmen Coverage auf und sehen deutliches Kurspotenzial




11. November 2019 - Bei der Media and Games Invest plc ("MGI", ISIN: MT000000580101; Symbol: M8G) haben First Berlin Equity Research und GBC Research die Coverage aufgenommen. In ihrer Auftaktstudie geben die Analysten von GBC Research eine Kaufempfehlung mit einem Kursziel von 1,90 Euro ab, während die Analysten von First Berlin eine Kaufempfehlung mit Kursziel 2,10 Euro abgeben. Damit wird der Media and Games Invest-Aktie aktuell ein Kurspotenzial von über 70 Prozent zugesprochen. Nach Einschätzung der Analysten verfügt MGI über hervorragende Wachstumsmöglichkeiten.

Über Media and Games Invest plc:

Media and Games Invest plc, MGI, ist ein schnell und profitabel wachsendes Unternehmen, das sich auf eine 'buy, integrate, build & improve'-Strategie durch organisches Wachstum sowie durch die Übernahme von Unternehmen und Assets in den Märkten "Medien" und "Games" konzentriert. Technologie wird aktiv genutzt, um Effizienzverbesserungen und Wettbewerbsvorteile innerhalb der Gruppe zu schaffen. Ein wichtiges Kriterium für die Erweiterung des Portfolios sind Synergie- und Integrationspotenziale. Zu den wichtigsten Beteiligungen zählen u. a. die gamigo AG, ein schnell wachsendes Unternehmen in den Bereichen Gaming und Medien sowie die ReachHero GmbH, eine führende Influencer SaaS-Plattform, die Applift GmbH, ein führendes Medienunternehmen, das auf Mobile-Advertising spezialisiert ist sowie die Pubnative, eine SSP-Plattform für Mobile-Advertising. Media and Games Invest ist an der Frankfurter Börse sowie auf XETRA gelistet.

Disclaimer

Diese Mitteilung und die darin enthaltenen Information sind nicht zur Verbreitung in den oder in die Vereinigten Statten von Amerika (die "Vereinigten Staaten"), in Kanada, in Australien und in Japan bestimmt. Dieses Dokument stellt weder ein Angebot oder einen Teil eines Angebots zum Verkauf noch eine Aufforderung zum Kauf von Wertpapieren (die "Aktien") der Media and Games Invest plc (die "Gesellschaft") in den Vereinigten Staaten dar. Die Aktien der Gesellschaft sind nicht und werden nicht nach den Vorschriften des U.S. Securities Act von 1933, in der jeweils geltenden Fassung (der "Securities Act") registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten ohne die Registrierung oder eine entsprechende Ausnahmeregelung von der Registrierungsverpflichtung nach dem Securities Act, oder in einer Transaktion die nicht den Registrierungserfordernissen des Securities Act unterliegt, weder angeboten noch verkauft werden.


Diese Mitteilung enthält möglicherweise bestimmte, zukunftsgerichtete Aussagen, die auf den momentanen Annahmen und Prognosen der Unternehmensleitung von MGI oder der mit ihr verbundenen Unternehmen beruhen. Verschiedene bekannte wie auch unbekannte Risiken und Ungewissheiten sowie sonstige Faktoren können dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse, die Finanzlage, die Entwicklung oder die Leistung der MGI und der mit ihr verbundenen Unternehmen wesentlich von den hier abgegebenen Einschätzungen abweichen. Weder MGI noch die mit ihr verbundenen Unternehmen übernehmen eine Verpflichtung, derartige zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren und an zukünftige Ereignisse oder Entwicklungen anzupassen.

Pressekontakt

edicto GmbH

Axel Mühlhaus / Dr Sönke Knop

Telephone: +49 69 9055 05 51

Email: MGI@edicto.de

Emittent:

Media and Games Invest plc

Sören Barz, Investor Relations

St. Christopher Street 168

Valletta VLT 1467

Malta

Email: investor.relations@media-and-games-invest.com














11.11.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Media and Games Invest plc

St. Christopher Street 168

VLT 1467 Valletta

Malta
Telefon: +356 21 22 7553
Fax: +356 21 22 7667
E-Mail: investor.relations@Media-and-Games-invest.com
Internet: https://media-and-games-invest.com/
ISIN: MT0000580101
WKN: A1JGT0
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Frankfurt (Basic Board), Tradegate Exchange
EQS News ID: 909821





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





90982111.11.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=909821&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.