News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.07. 18:24 vor 1 Tag
Effecten-Spiegel AG
DGAP-News: Effecten-Spiegel AG: Zwischenmitteilung 1. Halbjahr 2019
19.07. 15:39 vor 1 Tag
M Objekt Real Estate Holding GmbH & Co. KG
DGAP-News: ?MOREH schließt öffentliches Angebot der Anleihe-Emission erfolgreich ab
19.07. 14:41 vor 1 Tag
AURELIUS Equity Opportunities SE & Co. KGaA
DGAP-News: AURELIUS Equity Opportunities SE & Co KGaA: Pressemitteilung zur Hauptversammlung 2019
19.07. 13:37 vor 1 Tag
Spielvereinigung Unterhaching Fußball GmbH & Co. KGaA
DGAP-News: Spielvereinigung Unterhaching: Neuzugang von RB Leipzig zum Saisonauftakt verdeutlicht Strategie
In allen Meldungen suchen

22.Februar 2019 16:12 Uhr

MediClin AG, WKN 659510, ISIN DE0006595101

[ Aktienkurs MediClin AG | Weitere Meldungen zur MediClin AG ]



DGAP-News: MediClin AG / Schlagwort(e): Vorläufiges Ergebnis


MEDICLIN hat den Konzernumsatz um knapp 6 % auf 645,1 Mio. Euro gesteigert - Vorläufiges Konzernbetriebsergebnis beträgt 15,1 Mio. Euro


22.02.2019 / 16:12



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Offenburg, 22. Februar 2019



MEDICLIN hat den Konzernumsatz um knapp 6 % auf 645,1 Mio. Euro gesteigert - Vorläufiges Konzernbetriebsergebnis beträgt 15,1 Mio. Euro



Die MEDICLIN Aktiengesellschaft (MEDICLIN) hat im Geschäftsjahr 2018 einen Konzernumsatz in Höhe von 645,1 Mio. Euro (Vorjahr: 609,1 Mio. Euro) erzielt. Der Umsatzanstieg beträgt 36,0 Mio. Euro oder 5,9 %. Den größten Anteil am Umsatzplus mit 27,3 Mio. Euro steuerte das Segment Postakut bei.



Das vorläufige Konzernbetriebsergebnis (Konzern-EBIT) beträgt 15,1 Mio. Euro (Vorjahr: 6,6 Mio. Euro). Wie am 22. Januar 2019 bereits mitgeteilt, erreichte das Konzern-EBIT des Geschäftsjahres 2018 aufgrund einer einmaligen Belastung zum Jahresende in Höhe von 7,5 Mio. Euro und einer insbesondere im Dezember 2018 unter den Erwartungen liegenden Belegung nicht die für das Jahr 2018 ausgegebene Prognose. Vergleicht man die operativen - bereinigten - Konzern-EBITs der Geschäftsjahre 2018 und 2017 so liegt das vorläufige bereinigte Konzern-EBIT im Jahr 2018 mit 22,6 Mio. Euro leicht über dem des Vorjahres mit 21,0 Mio. Euro.



Das vorläufige Konzernergebnis beträgt 7,8 Mio. Euro (Vorjahr: 4,0 Mio. Euro). Das vorläufige Ergebnis je Aktie liegt bei 0,16 Euro (Vorjahr: 0,08 Euro).



Umsatzplus in allen Segmenten und im Geschäftsfeld Pflege



Im Segment Postakut erhöhte sich der Umsatz um 27,3 Mio. Euro oder 7,3 % von 373,2 Mio. Euro auf 400,5 Mio. Euro. Beigetragen haben hierzu sowohl die Kliniken, die ausschließlich rehabilitative Leistungen anbieten, als auch die Einrichtungen, die neben ihrem rehabilitativen Angebot zusätzlich medizinische Leistungen der Akut-Neurologie und Akut-Psychosomatik anbieten. Das vorläufige Segmentergebnis beträgt 20,5 Mio. Euro (Vorjahr: 0,7 Mio. Euro; bereinigt: 20,8 Mio. Euro). Im Segment Akut verbesserte sich der Umsatz um 7,7 Mio. Euro von 216,6 Mio. Euro auf 224,3 Mio. Euro. Das vorläufige Segmentergebnis für das Gesamtjahr beträgt -1,2 Mio. Euro (Vorjahr: 2,3 Mio. Euro). Im Geschäftsfeld Pflege stieg der Umsatz von 15,2 Mio. Euro auf 15,5 Mio. Euro.



Deutlicher Anstieg der Mitarbeiterzahlen



MEDICLIN beschäftigte im Jahr 2018 knapp 10.000 Mitarbeiter, wobei sich die Zahl der Mitarbeiter gegenüber dem Vorjahr insbesondere im medizinischen Bereich deutlich erhöht hat. MEDICLIN sichert somit über gut ausgebildetes Personal und steigende personelle Kapazitäten die Qualität der Behandlung. Die Zahl der Vollzeitkräfte lag im Durchschnitt des Jahres 2018 bei 7.226 Vollzeitkräften und damit um 262 Vollzeitkräften über dem Vergleichswert des Vorjahres. Die Zahl der Auszubildenden betrug im Jahr 2018 im Durchschnitt 304 Auszubildende (Vorjahr: 280 Auszubildende).



Solide Finanzstruktur und gesicherte Ertragslage



Die Bilanz- und Finanzstrukturen zeigen, dass MEDICLIN gut aufgestellt ist. Die Eigenkapitalquote beträgt zum Bilanzstichtag 43,0 % und die Nettofinanzverschuldung 41,9 Mio. Euro. Neben den liquiden Mitteln in Höhe von 33,8 Mio.



Euro stehen dem Konzern ausreichend Kreditlinien zur Verfügung, um Kapazitätserweiterungen in den medizinischen Schwerpunkten der MEDICLIN und weiteres Umsatzwachstum realisieren zu können.



Im Geschäftsjahr 2018 wurden 49,3 Mio. Euro (Vorjahr: 46,8 Mio. Euro) in das Anlagevermögen (brutto) investiert. Für Instandhaltung und Wartung wurden 18,5 Mio. Euro (Vorjahr: 17,6 Mio. Euro) aufgewendet.



Die Bilanzpresse-, Analysten- und Investorenkonferenz findet am 29. März 2019 in Frankfurt statt; ab diesem Tag ist auch der Geschäftsbericht 2018 unter www.mediclin.de in Deutsch und Englisch abrufbar.





Über die MEDICLIN AG (Ticker: MED; WKN: 659 510)



Zu MEDICLIN gehören deutschlandweit 36 Kliniken, sieben Pflegeeinrichtungen, drei ambulante Pflegedienste und neun Medizinische Versorgungszentren. MEDICLIN verfügt über rund 8.300 Betten und beschäftigt rund 10.000 Mitarbeiter. In einem starken Netzwerk bietet MEDICLIN dem Patienten die integrative Versorgung vom ersten Arztbesuch über die Operation und die anschließende Rehabilitation bis hin zur ambulanten Nachsorge. Ärzte, Therapeuten und Pflegekräfte arbeiten dabei sorgfältig abgestimmt zusammen. Die Pflege und Betreuung pflegebedürftiger Menschen gestaltet MEDICLIN nach deren individuellen Bedürfnissen und persönlichem Bedarf - zu Hause oder in der Pflegeeinrichtung.



MEDICLIN ? ein Unternehmen der Asklepios-Gruppe.
















22.02.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: MediClin AG

Okenstraße 27

77652 Offenburg

Deutschland
Telefon: +49 (0)781 488-326
Fax: +49 (0)781 488-184
E-Mail: alexandra.muehr@mediclin.de
Internet: www.mediclin.de
ISIN: DE0006595101
WKN: 659510
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





78023722.02.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=780237&application_name=news&site_id=mastertraders
Weitere aktuelle Meldungen zur MediClin AG
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.