News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
16.04. 11:01 vor 5 Stunden
Eckert & Ziegler Strahlen- und Medizintechnik AG
DGAP-Adhoc: Eckert & Ziegler erwirbt direkte Mehrheitsbeteiligung an Medikamentenentwickler PENTIXAPHARM
16.04. 11:00 vor 5 Stunden
SQUAD Fonds
DGAP-News: SQUAD Fonds wird Milliardär
16.04. 09:00 vor 7 Stunden
SANHA GmbH & Co. KG
DGAP-News: SANHA GmbH & Co. KG veröffentlicht Konzernzahlen 2020
16.04. 07:00 vor 9 Stunden
Thurgauer Kantonalbank
EQS-Adhoc: Wechsel im Bankpräsidium und im Bankrat
15.04. 18:03 vor 22 Stunden
Rieter Holding AG
EQS-Adhoc: Rieter-Generalversammlung 2021
In allen Meldungen suchen

25.Februar 2021 11:20 Uhr

NanoRepro AG , ISIN: DE0006577109





DGAP-News: NanoRepro AG


/ Schlagwort(e): Auftragseingänge






NanoRepro AG: Großauftrag über 30 Mio. EUR mit Potenzial für weitere 100 Mio.








25.02.2021 / 11:20




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




NanoRepro AG: Großauftrag über 30 Mio. EUR mit Potenzial für weitere 100 Mio. EUR



Die NanoRepro AG (ISIN: DE0006577109; Symbol: NN6) hat einen Großauftrag eines namhaften Partners aus Deutschland über die Lieferung von Corona-Antigen-Schnelltests aus dem vorderen Nasen-Abstrich erhalten. Das Kontraktvolumen liegt bei etwa 30 Mio. EUR. Für die Bestellung liegt eine Abnahmeverpflichtung des Auftraggebers innerhalb eines Zeitraums von 12 Wochen vor. NanoRepro-CEO Lisa Jüngst: "Wir freuen uns sehr, dass wir bei unseren Corona-Antigen-Schnelltests jetzt mit einem äußerst renommierten Partner zusammenarbeiten, der uns mit seinem umfangreichen Netzwerk zur Seite steht. Unser Partner hat bereits avisiert, dass im Rahmen dieser Kooperation weitere Bestellungen mit einem zusätzlichen Auftragsvolumen von über 100 Mio. EUR eingehen werden." Weitere Details zur Vereinbarung werden in Kürze bekannt gegeben.



Ausblick



Bei den Spucktests für die Abgabe an Privatpersonen und die Anwendung zuhause läuft weiter das Zulassungsverfahren. Dieser Test eröffnet nach Zulassung neben den bereits vertriebenen Corona-Antigen-Schnelltests im B2B-Bereich deutliches Umsatzpotenzial auch mit Endkunden. NanoRepro-CFO Stefan Pieh "Auf Basis des aktuellen Auftragsvolumens schätzen wir die Geschäftsentwicklung in diesem Jahr äußerst positiv ein und erwarten eine Vervielfachung bei Umsatz und Ertrag für das Geschäftsjahr 2021. Zusätzliches Umsatz- und Ertragspotenzial aus dem Spucktest für zuhause und weitere mögliche Großaufträge im B2B-Bereich werden erwartet."



Über die NanoRepro AG



Die in Marburg an der Lahn ansässige NanoRepro AG ist als Schnelldiagnostik-Hersteller vorwiegend in der gesundheitlichen Planung und Vorsorge tätig. Das börsennotierte Unternehmen setzt auf einen schnellwachsenden Markt, der durch das zunehmende Gesundheitsbewusstsein der Bevölkerung geprägt ist und in den kommenden Jahren weiter an Bedeutung gewinnen wird. Das Unternehmen gehört zu den Innovationsführern im Bereich Selbstdiagnostika. NanoRepro hat mehr als 25 Schnelltests im Portfolio - unter anderem einen HIV-Test, einen Corona-Antikörper- und mehrere Corona-Antigen-Tests sowie fünf weitere Tests für den medizinischen Fachgebrauch. Daneben werden unter anderem Schwangerschaftstests, Tests zur Magengesundheit, zur Darmkrebsvorsorge und Fruchtbarkeitsbestimmung des Mannes sowie unterschiedliche Allergie-Tests im Sortiment geführt. Zudem vertreibt NanoRepro AG unter der Marke "alphabiol" Komplementärprodukte im Bereich der Nahrungsergänzung.



Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:



Lisa Jüngst



Tel.: +49-6421-951449



E-Mail: juengst@nanorepro.com
















25.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: NanoRepro AG

Untergasse 8

35037 Marburg

Deutschland
Telefon: +49-6421-951449
Fax: +49 (0)6421 - 95 14 50
E-Mail: juengst@nanorepro.com
Internet: www.nanorepro.com
ISIN: DE0006577109
WKN: 657710
Börsen: Freiverkehr in Frankfurt (Basic Board), Hamburg, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1171132





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





117113225.02.2021



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1171132&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.