News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
14.06. 13:00 vor 2 Tagen
Frau Albertina Sauter
DGAP-WpÜG: Befreiung; <DE000A0JL9W6>
14.06. 13:00 vor 2 Tagen
Herr Alois Fridolin Sauter
DGAP-WpÜG: Befreiung; <DE000A0JL9W6>
14.06. 11:25 vor 2 Tagen
First Graphene Limited
DGAP-News: First Graphene Limited: Beurteilungsnachweis erteilt (NICNAS)
14.06. 11:13 vor 2 Tagen
DO & CO Aktiengesellschaft
DGAP-News: DO & CO Aktiengesellschaft:
14.06. 11:13 vor 2 Tagen
Wohninvest Holding GmbH
Wohninvest Gruppe: Werder spielt ab Juli im wohninvest WESERSTADION
In allen Meldungen suchen

21.März 2019 12:25 Uhr

Nemetschek AG, WKN 645290, ISIN DE0006452907

[ Aktienkurs Nemetschek AG | Weitere Meldungen zur Nemetschek AG ]



DGAP-News: Nemetschek SE / Schlagwort(e): Dividende


Nemetschek SE erhöht Dividende zum sechsten Mal in Folge und plant Aktiensplit


21.03.2019 / 12:25



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Corporate News



Nemetschek Group erhöht Dividende zum sechsten Mal in Folge und plant Aktiensplit



- Dividende steigt auf 0,81 Euro je Aktie (+8?%)



- Ausschüttungssumme erhöht sich auf 31,2 Mio. Euro



- Aktiensplit im Verhältnis von 1:3 geplant



München, 21. März 2019 - Der Aufsichtsrat der Nemetschek SE (ISIN 0006452907) hat in seiner heutigen Sitzung dem Dividendenvorschlag des Vorstands zugestimmt. Damit setzt das Unternehmen seine nachhaltige Dividendenpolitik fort und zahlt zum zehnten Mal in Folge eine Dividende aus; die sechste Erhöhung in Folge. Für das Geschäftsjahr 2018 schlagen Aufsichtsrat und Vorstand der Hauptversammlung am 28. Mai 2019 daher eine auf 0,81 Euro je Aktie erhöhte Dividende vor (Vorjahr: 0,75 Euro je Aktie). Vorbehaltlich der Zustimmung durch die Hauptversammlung entspräche dies einer Anhebung der Dividende um 8?%. Bei 38,5 Mio. Aktien würde die Ausschüttungssumme auf 31,19 Mio. Euro steigen (Vorjahr: 28,88 Mio. Euro). Die Ausschüttungsquote für das Geschäftsjahr 2018 läge damit - bezogen auf den operativen Cashflow - bei rund 31?%. Gleichzeitig wird die Nemetschek Group weiter strategisch investieren, um ihr zukünftiges organisches und anorganisches Wachstum sicherzustellen.



Des Weiteren werden Vorstand und Aufsichtsrat der Hauptversammlung einen Aktiensplit im Verhältnis von 1:3 vorschlagen. Jeder Aktionär soll je gehaltener Nemetschek Aktie ohne Zuzahlung zwei weitere Nemetschek Aktien erhalten. Technisch erfolgt dies über eine Kapitalerhöhung aus Gesellschaftsmitteln. Der Kurs der Nemetschek notiert aktuell bei rund 135 Euro. Das Kursniveau je Aktie wird sich bei insgesamt gleichbleibendem Gesamtwert für die Aktionäre rechnerisch entsprechend dritteln. Der geplante Aktiensplit soll den Handel der Nemetschek Aktie weiter fördern und sie für die Anleger noch attraktiver machen. Das Grundkapital der Nemetschek SE würde sich in Folge des Splits von aktuell 38.500.000 auf 115.500.000 Stückaktien verdreifachen.





Für weitere Informationen zum Unternehmen wenden Sie sich bitte an
Nemetschek Group

Stefanie Zimmermann

Investor Relations

+49 89 540459 250

szimmermann@nemetschek.com



Über die Nemetschek Group



Die Nemetschek Group ist Vorreiter für die digitale Transformation in der AEC-Industrie. Als weltweit einzige Unternehmensgruppe deckt Nemetschek den kompletten Lebenszyklus von Bau- und Infrastrukturprojekten ab und führt ihre Kunden in die Zukunft der Digitalisierung. Mit intelligenten und innovativen Softwarelösungen erhöht die Nemetschek Group die Qualität im Bauprozess und verbessert den Workflow und die Zusammenarbeit aller am Bauprozess Beteiligten. Die unternehmerisch geführten und kundenorientierten 16 Marken in den vier strategischen Segmenten treiben Innovationen für ihre weltweit mehr als 5 Millionen Kunden. Gegründet von Prof. Georg Nemetschek im Jahre 1963, beschäftigt die Nemetschek Group heute mehr als 2.500 Experten. Das seit 1999 börsengelistete und im MDAX und TecDAX notierte Unternehmen erzielte 2018 einen vorläufigen Umsatz in Höhe von 461 Mio. Euro und ein EBITDA von 121 Mio. Euro.
















21.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nemetschek SE

Konrad-Zuse-Platz 1

81829 München

Deutschland
Telefon: +49 (0)89 540459-0
Fax: +49 (0)89 540459-444
E-Mail: investorrelations@nemetschek.com
Internet: www.nemetschek.com
ISIN: DE0006452907
WKN: 645290
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





79021721.03.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=790217&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.