News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
03.08. 16:03 vor 52 Minuten
Carsten Schmider Media Relations Publishing
DGAP-News: Havn Life vermeldet erste Ernte von Psilocybin-Pilzen in seiner Betriebsanlage in Jamaika
03.08. 15:30 vor 1 Stunde
Mabanaft GmbH & Co. KG
Mabanaft-Gruppe spendet über 32.000 Euro für die Fluthilfe
03.08. 12:11 vor 4 Stunden
Allerthal-Werke AG
DGAP-News: Allerthal-Werke AG: Halbjahresabschluss zum 30.06.2021
03.08. 12:07 vor 4 Stunden
Trade & Value AG
DGAP-NAV: Trade & Value AG: Nettoinventarwert 2021-07
03.08. 11:18 vor 5 Stunden
hkp/// group
Aktienbasierte Vergütung spiegelt globale Herausforderungen
03.08. 09:28 vor 7 Stunden
Sunrise UPC GmbH
EQS-News: Sunrise Skylights Zürisee Sessions: Das Sommer Highlight
03.08. 09:02 vor 7 Stunden
auto-schweiz
EQS-News: Halbleiterkrise bremst Auto-Markt aus
03.08. 07:51 vor 9 Stunden
Charles Barker Corporate Communications GmbH
Fürstenberg-Anleihegläubiger gehen gerichtlich gegen rechtswidrige Kündigung der Anleihen durch NordLB vor
In allen Meldungen suchen

11.Juni 2021 14:20 Uhr

Nouveau Monde Graphite , ISIN: CA66979W1077





DGAP-News: Nouveau Monde Graphite


/ Schlagwort(e): Kooperation






Nouveau Monde und Lithion Recycling unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung, um Graphit für die erneute Verwendung als Anodenmaterial für Batterien zu recyceln








11.06.2021 / 14:20




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Nouveau Monde und Lithion Recycling unterzeichnen eine Kooperationsvereinbarung, um Graphit für die erneute Verwendung als Anodenmaterial für Batterien zu recyceln - ein Engagement und Bemühen um den vollständigen Lebenszyklus von Materialien



MONTREAL, KANADA, 10. Juni 2021 - Nouveau Monde Graphite Inc. ("Nouveau Monde" oder "das Unternehmen") (NYSE: NMG; TSXV: NOU; Frankfurt: NM9) und Lithion Recycling ("Lithion") freuen sich bekanntgeben zu können, dass beide Unternehmen eine Kollaborationsvereinbarung (die "Vereinbarung") unterzeichnet haben für die Verwertung und die wertsteigernde Umwandlung von recyceltem Graphit für die erneute Verwendung als Anodenmaterial für Lithium-Ionen-Batterien.



Die Vereinbarung verleiht den proprietären Prozessen und der Expertise von Nouveau Monde und Lithion eine Hebelwirkung, um die Rundheit des Graphits zu fördern und beide Unternehmen besser auf dem sich entwickelnden globalen Markt zu positionieren. Das lokale, kanadische und nordamerikanische Ökosystem in den Bereichen Strategische Mineralien, Batteriematerialien und Elektrifizierung könnte durch die Entwicklung einer kostengünstigen technischen und kommerziellen Lösung für recyceltes Graphit gestärkt werden.



fncls.ssp?fn=download2_file&code_str=ff093bbcaefdbeb09682818231017484



Eric Desaulniers und Benoit Couture unterzeichnen die Vereinbarung in der Demonstrationsanlage von Lithion in Montreal, Québec.



Eric Desaulniers, Gründer, Präsident und CEO von Nouveau Monde, erklärt: "Das Recyceln von Batteriematerialien ist ein wichtiger Bestandteil in der Entwicklung der nachhaltigen Wirtschaft von morgen. Als ein Produzent von fortschrittlichen graphit-basierten Materialien, dessen Ziel darin besteht eine vorherrschende Rolle in der westlichen Welt zu spielen, ist Nouveau Monde mit seinen vorgeschlagenem operativen Geschäftstätigkeiten und proprietären Prozessen gut positioniert, um eine Schlüsselrolle bei der Aufarbeitung von wertsteigerndem Graphit zurück zu seinen ursprünglichen Eigenschaften zu spielen und so den spezifischen Anforderungen unserer Kunden zu entsprechen. Durch die Zusammenarbeit mit Lithion, einem Partner von Weltklasse mit anerkannter Expertise, sind wir zuversichtlich, dass wir dank unserer jeweiligen sich ergänzenden Technologien die optimale Rückgewinnungs- und Umwandlungslösung definieren können. Letztendlich besteht das Ziel darin, einen sich erhöhenden Anteil an Recyclingmaterialien in unseren Umwandlungsprozess zu integrieren und so möglicherweise unsere gesamte Produktionskapazität, Einnahmen und Margen zu erhöhen, nachhaltigere Lösungen anzubieten und das etablierte Paradigma in Frage zu stellen, dass die Ressource aus unserem Bergbaubetrieb unweigerlich nicht-erneuerbar ist.



Benoit Couture, der Gründungspräsident von Lithion, fügt hinzu: "Die patentierte und zum Patent angemeldete Recyclingtechnologie für Lithium-Ionen-Batterien von Lithion wurde dank unserer groß angelegten Demonstrationsanlage optimiert, wobei die Vision im Vordergrund stand, die Lücke bei kritischen und strategischen Materialien dadurch zu schließen, dass sie in neuen Batteriematerialien wiederverwendet werden. Parallel zu den aktuellen Arbeiten, die mit Partner an der Kathodenseite mit unseren recycelten Materialien durchgeführt werden, freuen wir uns auf die Kooperation mit dem Expertenteam von Nouveau Monde Graphite, um den optimalen und kostengünstigsten Weg für die Einführung von Recyclinggraphit aus unserer nachhaltigen Technologie mit einem niedrigen Kohlenstoffanteil in neuem Anodenmaterial für Lithium-Ionen-Batterien zu definieren. Wir konzentrieren uns auf eine synergistische und kooperative Vorgehensweise wie auch unsere komplementären Fähigkeiten, um Batterieherstellern Anodenmaterial mit recyceltem Graphit zur Verfügung zu stellen."



Über Lithion



Lithion Recycling hat eine effiziente und kostengünstige Vorgehensweise entwickelt, um strategische Materialien aus alten Lithium-Ionen-Batterien und dementsprechenden Produktionsabfällen wiederzuerlangen. Der Prozess von Lithion ermöglicht das Wiedererlangen und Aufbereiten von bis zu 95% der Batteriekomponenten, so dass diese von Batterieherstellern erneut verwendet werden können und macht so den Schluss der Nutzungsdauer bei Batterien möglich. Diese Technologie beschleunigt den Übergang zu einer grünen Energie und hilft beim Erreichen von Entkarbonisierungszielen durch die Reduzierung des Drucks auf die Förderung natürlicher Ressourcen. Für die Jahre 2022-2023 plant Lithion die Inbetriebnahme seiner ersten kommerziellen Recyclinganlage und bezieht sich dabei auf Betriebsdaten einer äußerst erfolgreichen Demonstrationsanlage im industriellen Maßstab in Québec, die 2019 den Betrieb aufnahm. Lithion möchte mithilfe von Lizenzvereinbarungen einen weltweiten Einsatz von insgesamt 20 angedachten Recyclinganlagen erreichen. Weitere Informationen zu Lithion auf https://www.lithionrecycling.com/news/



Über Nouveau Monde



Nouveau Monde strebt danach, ein Schlüsselakteur der nachhaltigen Energierevolution zu werden. Das Unternehmen arbeitet daran, die einzige voll integrierte Quelle für einen grünen Anodenwerkstoff für Batterien in Québec, Kanada zu entwickeln. Mit dem Ziel, bis Anfang 2023 kommerziell zu arbeiten, entwickelt das Unternehmen fortschrittliche kohlenstoffneutrale Materiallösungen auf Graphitbasis für den wachsenden Lithium-Ionen- und Brennstoffzellenmarkt anbieten. Durch preisgünstige Geschäftstätigkeiten und beneidenswerte ESG-Standards strebt Nouveau Monde danach, zu einem strategischen Lieferanten der weltweit führenden Batterie- und Automobilhersteller zu werden und stellt hierfür äußerst leistungsstarkes und zuverlässiges hoch entwickeltes Material zur Verfügung, wobei gleichzeitig Nachhaltigkeit und die Nachverfolgbarkeit der Lieferkette gefördert werden. Weitere Informationen zu Nouveau Monde auf https://NouveauMonde.group









Medien Investoren
Julie Paquet

VP Communications & ESG Strategy

+1-450-757-8905 #140
jpaquet@nouveaumonde.ca
Christina Lalli

Director, Investor Relations

+1-438-399-8665
clalli@nouveaumonde.ca
Jean-Christophe Lambert

Business Development Manager

Lithion Recycling

514-604-4240
jc.lambert@lithionrecycling.com
 

 

Abonnieren Sie unseren Newsfeed: https://NouveauMonde.group/investors/#news



Warnhinweis in Bezug auf zukunftsgerichtete Informationen



Alle in dieser Pressemitteilung enthaltenen Aussagen, mit Ausnahme von Aussagen über historische Fakten, einschließlich, aber nicht beschränkt auf die beabsichtigten Ergebnisse der oben beschriebenen Initiativen, die Mission und Strategie des Unternehmens und den Absatz "Über Nouveau Monde", der im Wesentlichen die Aussichten und Ziele des Unternehmens beschreibt, stellen "zukunftsgerichtete Informationen" oder "zukunftsgerichtete Aussagen" im Sinne bestimmter Wertpapiergesetze dar und basieren auf Erwartungen, Schätzungen und Prognosen zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung. Zukunftsgerichtete Aussagen basieren notwendigerweise auf einer Reihe von Schätzungen und Annahmen, die von dem Unternehmen zum Zeitpunkt der Aussagen als vernünftig erachtet werden, die jedoch naturgemäß erheblichen geschäftlichen, wirtschaftlichen und wettbewerbsbezogenen Ungewissheiten und Unwägbarkeiten unterliegen. Diese Schätzungen und Annahmen können sich als falsch erweisen. Außerdem werden diese zukunftsgerichteten Aussagen aufgrund verschiedener zugrunde liegender Faktoren und Annahmen getroffen, inklusive der fristgerechten Lieferung und Installation der Ausrüstungsgegenstände und Unterstützung der Produktion, den Geschäftsperspektiven und Gelegenheiten und Schätzungen des Unternehmens bezüglich der operationellen Leistung der Ausrüstungsgegenstände und sind kein Garant für die zukünftige Leistung.



Zukunftsgerichtete Informationen und Aussagen sind mit bekannten oder unbekannten Risiken und Unsicherheiten behaftet, die dazu führen können, dass die tatsächlichen Ergebnisse von denen, die in den zukunftsgerichteten Informationen und Aussagen vorausgesagt oder impliziert werden, wesentlich abweichen. Risikofaktoren, die tatsächliche Ergebnisse oder Ereignisse verursachen können, die sich wesentlich von aktuellen Erwartungen unterscheiden können, beinhalten unter anderem Verzögerungen bei den geplanten Lieferzeiten der Ausrüstungsgegenstände, die Fähigkeit des Unternehmens, erfolgreich seine strategischen Initiativen zu implementieren und ob solche strategischen Initiativen die erwarteten Vorteile einbringen werden, die betriebliche Leistung der Vermögenswerte und Geschäftstätigkeiten des Unternehmens, Wettbewerbsfaktoren in der Graphitbergbau- und Produktionsindustrie, Veränderungen an Gesetzen und Richtlinien, die sich auf die Geschäftstätigkeiten des Unternehmens auswirken, technologische Entwicklungen, die Einflüsse der globalen COVID-19-Pandemie und die Reaktionen der Regierungen darauf und auch allgemeine wirtschaftliche Umstände. Unvorhersagbare oder unbekannte Faktoren, die nicht in diesem warnenden Haftungsausschluss besprochen werden, könnten ebenfalls wesentliche nachteilige Auswirkungen auf zukunftsgerichtete Aussagen haben.



Viele dieser Ungewissheiten und Unwägbarkeiten können sich direkt oder indirekt auf die tatsächlichen Ergebnisse auswirken und dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse wesentlich von den in zukunftsgerichteten Aussagen ausgedrückten oder implizierten Ergebnissen abweichen. Es kann nicht garantiert werden, dass sich zukunftsgerichtete Aussagen als richtig erweisen, da die tatsächlichen Ergebnisse und zukünftigen Ereignisse erheblich von den in solchen Aussagen erwarteten abweichen können. Zukunftsgerichtete Aussagen werden zu dem Zweck gemacht, Informationen über die Erwartungen und Pläne des Managements in Bezug auf die Zukunft zu geben. Das Unternehmen lehnt jede Absicht oder Verpflichtung ab, zukunftsgerichtete Aussagen zu aktualisieren oder zu revidieren oder einen wesentlichen Unterschied zwischen späteren tatsächlichen Ereignissen und solchen zukunftsgerichteten Aussagen zu erklären, es sei denn, dies ist gesetzlich vorgeschrieben.



Weder die TSX Venture Exchange noch der Regulierungsdienstleister (in der Definition der Grundsätze der TSX Venture Exchange) übernehmen Verantwortung für die Angemessenheit oder Richtigkeit dieser Bekanntmachung.



Weitere Informationen zum Unternehmen finden Sie in der SEDAR-Datenbank is available in the SEDAR database (www.sedar.com), der EDGAR-Webseite der US Securities Exchange Commission (www.sec.gov) und auf der Webseite des Unternehmens unter: www.NouveauMonde.group.
















11.06.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de















Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nouveau Monde Graphite

331rue Brassand

JOK3BO Saint Michel Des Saints,Quebec

Kanada
Internet: www.nouveaumonde.ca
EQS News ID: 1207167





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1207167  11.06.2021 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1207167&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.