News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
26.04. 08:00 vor 2309 Tagen
goDentis - Gesellschaft für Innovation in der Zahnheilkunde mbH
goDentis informiert: Gesunde Zähne - nur gut geputzt ist nicht genug!
26.04. 07:41 vor 2309 Tagen
CANCOM SE
CANCOM SE: CANCOM ist Cloud Leader 2013
26.04. 07:30 vor 2309 Tagen
MeVis Medical Solutions AG
DGAP-News: MeVis Medical Solutions AG: MeVis' Profitabilität in 2012 weiter erhöht
25.04. 22:16 vor 2309 Tagen
SMARTRAC N.V.
DGAP-News: SMARTRAC ernennt Clemens J. Joos zum neuen CEO
25.04. 22:03 vor 2309 Tagen
SMARTRAC N.V.
DGAP-Adhoc: SMARTRAC ernennt Clemens J. Joos zum neuen CEO
25.04. 17:25 vor 2309 Tagen
ERLUS AKTIENGESELLSCHAFT
DGAP-News: ERLUS AKTIENGESELLSCHAFT: Vorankündigung Dividende
25.04. 14:24 vor 2309 Tagen
curasan AG
curasan AG veröffentlicht Jahreszahlen 2012
25.04. 13:36 vor 2309 Tagen
Sto AG
DGAP-Adhoc: Sto AG plant Formwechsel in SE & Co. KGaA
In allen Meldungen suchen

22.März 2019 09:54 Uhr

OHB Technology AG, WKN 593612, ISIN DE0005936124

[ Aktienkurs OHB Technology AG | Weitere Meldungen zur OHB Technology AG ]



DGAP-News: OHB SE / Schlagwort(e): Sonstiges


OHB SE: Erster Hyperspektral-Satellit von OHB ist im Orbit angekommen - PRISMA nimmt im Juni 2019 seine operative Tätigkeit auf


22.03.2019 / 09:54



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.



Mailand/Kourou, 22. März 2019. Erfolgreicher Start für PRISMA: Heute Nacht um 2.50 Uhr hat der Erdbeobachtungssatellit von OHB Italia, ein Tochterunternehmen des Raumfahrt- und Technologiekonzerns OHB SE, an Bord einer VEGA-Startrakete seine Reise ins All angetreten und erfolgreich im Zielorbit seine Systeme hochgefahren. Der Satellit der italienischen Weltraumbehörde ASI (Agenzia Spaziale Italiana) wird die Erde mit einem hyperspektralen optischen Sensor beobachten und Daten für die Überwachung und Vorhersage von Umweltveränderungen auf unserem Planeten sammeln. Der Satellit startete vom europäischen Weltraumbahnhof Kourou in Französisch-Guayana und wird auf seiner sonnensynchronen Umlaufbahn in etwa 620 Kilometern Höhe die Erde beobachten. Nach einer dreimonatigen Testphase wird der Satellit im Juni 2019 seine operative Tätigkeit aufnehmen. Mit PRISMA bringt die OHB-Gruppe ihren ersten Hyperspektral-Satelliten auf den Weg ins All.

PRISMA (PRecursore IperSpettrale della Missione Applicativa) ist mit einem innovativen elektro-optischen Instrument ausgestattet, bei dem ein Hyperspektralsensor mit einer panchromatischen Kamera einer mittleren Auflösung verbunden wird. Dieses Kombiinstrument bietet die Vorteile der klassischen Erdbeobachtung durch die Erkennung der geometrischen Eigenschaften einer Landschaft, ist aber darüber hinaus in der Lage, durch die Verwendung von Hyperspektralsensoren die chemischen bzw. die physikalischen Eigenschaften von in der Landschaft vorhandenen Gegenständen zu bestimmen.

Roberto Aceti, Geschäftsführer von OHB Italia: "Mit der Mission PRISMA bekräftigt OHB Italia ihre Kompetenz als Systemintegrator. Dank dieser Mission hat OHB Italia in Europa einzigartige Fähigkeiten erworben, um weitere Zukunftsprojekte zu entwickeln, die den Nutzen der Raumfahrt näher an die Bürgerinnen und Bürger bringen."



PRISMAs Satellitendaten lassen sich vielseitig anwenden


Forscher und andere Nutzer werden die Fähigkeiten von PRISMA in verschiedenen Anwendungsbereichen nutzen können. Hierzu gehören die Überwachung der Umwelt, das Ressourcenmanagement, die Bestimmung und Klassifizierung von Kulturpflanzen, Bekämpfung der Umweltverschmutzung und weitere Anwendungen u.a. im Bereich der inneren Sicherheit sind auch denkbar.






Kontakt:

Investor Relations

Martina Lilienthal

Tel.: +49 421 - 2020-720

Fax: +49 421 - 2020-613

E-Mail: martina.lilienthal@ohb.de



Corporate Communications

Günther Hörbst

Tel.: +49 421 - 2020-9438

E-Mail: guenther.hoerbst@ohb.de














22.03.2019 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de

























Sprache: Deutsch
Unternehmen: OHB SE

Manfred-Fuchs-Platz 2-4

28359 Bremen

Deutschland
Telefon: +49 (0)421 2020 8
Fax: +49 (0)421 2020 613
E-Mail: ir@ohb.de
Internet: www.ohb.de
ISIN: DE0005936124
WKN: 593612
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





Ende der Mitteilung DGAP News-Service





79060322.03.2019



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=790603&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.