News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
19.10. 11:42 vor 8 Minuten
NEAG Norddeutsche Energie AG
NEAG Norddeutsche Energie AG stärkt Außenauftritt in Energie und Wirtschaft
19.10. 11:38 vor 12 Minuten
Bijou Brigitte modische Accessoires AG
DGAP-Adhoc: Bijou Brigitte modische Accessoires AG: Umsatzmeldung zum 30. September 2021
19.10. 09:45 vor 2 Stunden
MMG Market Medium GmbH & Co. KG
Nabati und Satau-Tazé vertreiben gemeinsam Nabatis 'Plant Eggz'
19.10. 08:59 vor 2 Stunden
Advanced Blockchain AG
DGAP-News: Advanced Blockchain AG investiert in Obol Technologies
In allen Meldungen suchen

20.September 2021 13:00 Uhr

Rentschler Biopharma SE





DGAP-News: Rentschler Biopharma SE


/ Schlagwort(e): Personalie






Rentschler Biopharma beruft Dr. Christian Schetter zum Chief Scientific Officer und stärkt wissenschaftliche Ausrichtung








20.09.2021 / 13:00




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.




Rentschler Biopharma beruft Dr. Christian Schetter zum Chief Scientific Officer und stärkt wissenschaftliche Ausrichtung



Laupheim und Milford, MA, USA, 20. September 2021 - Rentschler Biopharma SE, ein führendes Dienstleistungs- und Auftragsentwicklungsunternehmen (CDMO) für Biopharmazeutika, gibt die Ernennung von Dr. Christian Schetter zum Chief Scientific Officer (CSO) der Rentschler Biopharma SE bekannt. In dieser wieder geschaffenen Position verantwortet er seit dem 15. September 2021 die Bereiche Prozesstechnologie und Innovation, um gemeinsam mit einem Team von erfahrenen Wissenschaftlern die technologische und wissenschaftliche Führungsposition von Rentschler Biopharma in der Prozessentwicklung sicherzustellen und strategische Innovationen und Partnerschaften weiterzuentwickeln.



Mit mehr als 30 Jahren Erfahrung in der biotechnologischen Wissenschaft und Life Sciences-Industrie, sowie als Manager in unterschiedlichen Führungs- und Aufsichtsratsfunktionen ist Dr. Schetter ein ausgewiesener Fachmann und mit der gesamten biopharmazeutischen Wertschöpfungskette vertraut.



Prof. Dr. Nikolaus F. Rentschler, Aufsichtsratsvorsitzender der Rentschler Biopharma, sagte: "Ich freue mich sehr, dass wir Herrn Dr. Christian Schetter als neuen Chief Scientific Officer der Rentschler Biopharma gewinnen konnten. Unser Ziel bei Rentschler ist es, nachhaltig Nutzen zu stiften. Durch die stetige Weiterentwicklung unserer Kenntnisse in der Entwicklung und Produktion lebenswichtiger Biopharmazeutika tragen wir dazu bei, die Gesundheit und Lebensqualität von schwerkranken Menschen zu verbessern. Pioniergeist, Innovation und die Kraft der Wissenschaft haben dafür seit jeher eine zentrale Rolle gespielt. Dr. Schetter kann ausgezeichnete Erfolge in der wissenschaftlichen und strategischen Unternehmensentwicklung vorweisen. Er ergänzt unser Managementteam mit seiner Qualifikation wie auch seiner Persönlichkeit in idealer Weise."



"Mit Dr. Christian Schetter gewinnen wir nicht nur einen ausgezeichneten Wissenschaftler, sondern auch eine sehr erfahrene Führungspersönlichkeit und strategischen Innovator. Es ist mir eine große Freude, ihn als neuen CSO bei uns begrüßen zu dürfen," kommentierte Dr. Frank Mathias, CEO der Rentschler Biopharma. "Dr. Schetter, unser CFO Alexander Dettmer und ich haben in der Vergangenheit firmenübergreifend bereits sehr erfolgreich gemeinsame Projekte umgesetzt. Wir vertrauen und schätzen uns sehr. Umso mehr freuen wir uns auf die Fortführung dieser langjährigen Verbundenheit, um gemeinsam mit einem starken Führungsteam unsere ,Strategie 2025' - und darüber hinaus - umzusetzen und unser Unternehmen weiterhin an der Spitze von Innovation und Technologie zu positionieren."



Dr. Christian Schetter, der neue CSO von Rentschler Biopharma, ergänzte: "Rentschler Biopharma ist bekannt für eine sehr hohe Qualität, die auf einem soliden wissenschaftlichen Fundament basiert. Ich freue mich außerordentlich, diese wissenschaftliche Orientierung und Innovation zielgerichtet auszubauen, um weiterhin als ,partner-of-choice' für etablierte, aber auch neuartige Biopharmazeutika-Entwicklung und -Produktion zu stehen. Im Laufe der letzten 30 Jahre habe ich viele spannende Ansätze in der Biotechnologie gesehen und war selbst aktiv an der Entwicklung von Medikamenten beteiligt, von der ganz frühen Entdeckung bis hin zur Vermarktung und eigenen Produktion. In vielen Fällen zeigt sich, dass die Entwicklung neuer Medikamente am Ende nur erfolgreich ist, wenn CMC* von Beginn an angemessen adressiert wird. Diesem Aspekt werden wir noch stärker Rechnung tragen. Ich freue mich sehr, in Zusammenarbeit mit dem erfahrenen Team das Angebot für unsere Rentschler Biopharma-Kunden weiter strategisch auszubauen."



Dr. Christian Schetter war zuletzt als Managing Director bei Arix Bioscience plc, UK, tätig und verantwortlich für Investment-Entscheidungen, wissenschaftliche Evaluationen sowie in unterstützenden Funktionen für Portfolio-Unternehmen. Als CEO der Rigontec GmbH (heute MSD / Merck & Co., USA) verantwortete er die erfolgreiche Akquisition durch MSD und war nach Abschluss der Transaktion weiter als CEO der Rigontec GmbH, an MSD Company, tätig. Zuvor arbeitete er als President & CEO für die Fresenius Biotech GmbH (heute Neovii Biotech) und als Managing Director und Senior VP der Coley Pharmaceutical Group (heute Pfizer). Zudem ist Dr. Schetter Non-Executive Chairman bei STipe Therapeutics, Chairman des Supervisory Boards bei der Eternygen GmbH sowie Independent Board Member bei der OMEICOS Therapeutics GmbH. Dr. Schetter hatte mehrere wissenschaftliche Positionen inne, unter anderem am Scripps Research Institute, La Jolla, CA, USA, und als Senior Research Associate am Max-Planck-Institut für Biochemie, Martinsried. Er studierte Biologie und erwarb seinen Ph.D. in Molekularbiologie am Institut für Genetik, Universität zu Köln.



Über Rentschler Biopharma SE



Die Rentschler Biopharma SE ist ein führendes Auftragsentwicklungs- und Produktionsunternehmen (CDMO) und ausschließlich auf Kundenprojekte fokussiert. Das Unternehmen bietet Prozessentwicklung und Produktion von Biopharmazeutika sowie damit verbundene Beratungsleistungen einschließlich Projektplanung und regulatorische Unterstützung an. Langjährige Erfahrung und exzellente Lösungskompetenz sichern den hohen Qualitätsstandard für die Kunden von Rentschler Biopharma. Ein professionelles Qualitätsmanagementsystem, eine bewährte Philosophie operativer Exzellenz und fortschrittliche Technologien gewährleisten Produktqualität und Produktivität in jedem Entwicklungs- und Produktionsschritt. Um best-in-class Formulierungen entlang der biopharmazeutischen Wertschöpfungskette anbieten zu können, ist das Unternehmen eine strategische Allianz mit der Leukocare AG eingegangen. Rentschler Biopharma ist ein unabhängiges Familienunternehmen und beschäftigt etwa 1.100 Mitarbeiter am Hauptsitz des Unternehmens in Laupheim, Deutschland sowie einem zweiten Standort in Milford, MA, USA. In Stevenage, UK, gründete Rentschler Biopharma das auf Zell- und Gentherapie spezialisierte Unternehmen Rentschler ATMP Ltd.



Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.rentschler-biopharma.com. Folgen Sie Rentschler Biopharma auf LinkedIn und Facebook.



Kontakt:



Rentschler Biopharma SE

Dr. Cora Kaiser

Senior Director Corporate Communication

Telefon: +49-7392-701-874
communications@rentschler-biopharma.com



Medienanfragen:



MC Services AG

Eva Bauer

Telefon: +49-89-210228-0
rentschler@mc-services.eu


Für ein hochauflösendes Bild kontaktieren Sie bitte communications@rentschler-biopharma.com.

* CMC = chemistry, manufacturing, and controls = pharmazeutische Qualität
















20.09.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de





123429620.09.2021



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1234296&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach 34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.