News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
13.12. 17:34 vor 9 Stunden
plenum AG
DGAP-Adhoc: plenum AG: Zukauf im Bereich Energiewirtschaft
13.12. 14:23 vor 12 Stunden
SNP Schneider-Neureither & Partner SE
DGAP-Adhoc: SNP Schneider-Neureither & Partner SE: Kapitalerhöhung vollständig platziert
13.12. 14:18 vor 12 Stunden
Gigaset AG
DGAP-Adhoc: Stephan Mathys verlässt Gigaset AG
In allen Meldungen suchen

16.März 2018 15:59 Uhr

RIB Software SE , ISIN: DE000A0Z2XN6



DGAP-News: RIB Software SE / Schlagwort(e): Prognose/Vereinbarung


RIB Software SE (RIB) gibt die EBITDA-Prognose für das GJ 2018 von 33 Mio. EUR bis 43 Mio. EUR bekannt und das RIB US/Australia Team gewinnt den zweiten Phase-II-Auftrag in Q1 2018


16.03.2018 / 15:59



Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent verantwortlich.



16. März 2018



RIB Software SE (RIB) gibt die EBITDA-Prognose für das GJ 2018 von 33 Mio. EUR bis 43 Mio. EUR bekannt und das RIB US/Australia Team gewinnt den zweiten Phase-II-Auftrag in Q1 2018



Stuttgart, Deutschland, 16. März 2018. Die RIB Software SE, weltweit führender Anbieter der iTWO 5D BIM Big Data Technologie für die Bauindustrie, gibt heute ihre EBITDA-Prognose für das Geschäftsjahr 2018 in Höhe von 33 Mio. EUR bis 43 Mio. EUR bekannt und das RIB US/Australia Team gewinnt den zweiten Phase-II-Auftrag in Q1 2018 (insgesamt der vierte Phase-II-Auftrag im Jahr 2018 für die RIB-Gruppe).



Neuer amerikanischer/australischer Phase-II-Deal abgeschlossen. RIB konnte den zweiten iTWO 4.0 Phase-II-Auftrag in den USA im ersten Quartal 2018 mit einem weltweit führenden Immobilien- und Infrastruktur-Konzern mit Niederlassungen in Australien, Asien, Europa und Amerika abschließen. Der Deal wurde vom RIB US/Australia Team ausgehandelt und abgeschlossen.



MTWO, die weltweit erste vertikale Cloud befindet sich auf Kurs. RIB konnte bereits führende Business-Developer, AI- und Cloud-Experten in den USA, China und Europa für die globale vertikale Cloud-Initiative von Microsoft und RIB, MTWO Cloud, gewinnen. Das Feedback von Microsoft MSP und Reseller-Partnern (Managed Service Provider) zur Integration der vertikalen MTWO-Cloud entspricht unseren Erwartungen. Hackfest Meetings mit dem Thema AI und BI-Integration sind monatlich geplant. Erste Nutzer werden bereits in Q2 2018 auf der MTWO-Plattform erwartet. Das Ziel ist es, in 2018 massiv zu investieren und den Cloud-Umsatz im Jahr 2019 deutlich zu steigern.



Auf Basis der final geschätzten Investitionen für MTWO in Höhe von 6 Mio. EUR (3 Mio. EUR werden das EBITDA im GJ 2018 voraussichtlich beeinflussen), beträgt die EBITDA-Prognose der RIB im Jahr 2018 zwischen 33 Mio. EUR und 43 Mio. EUR. Die Umsatzprognose für das Geschäftsjahr 2018 beläuft sich auf 117 Mio. EUR bis 127 Mio. EUR. 3 Phase-III-Aufträge im Jahr 2018 sind erforderlich, um den oberen Bereich der Prognose zu erreichen.



Die RIB SE wurde von der MSG (Munich Strategy Group) ausgezeichnet als das leistungsstärkste deutsche Mittelstandsunternehmen mit einem Umsatz von unter 1 Mrd. USD im Jahr 2017 von insgesamt 3.500 untersuchten Unternehmen. Im Jahr 2018 wird die RIB SE in die "Hall of Fame" als die Nr. 1 in den acht Jahren der Studienhistorie aufgenommen.



Über die RIB Gruppe



Die RIB Software SE ist ein Vorreiter im Bauwesen. Das Unternehmen konzipiert, entwickelt und vertreibt iTWOł - neue Denkweise, neue Arbeitsmethoden und neue Technologie - für Bauprojekte unterschiedlichster Industrien in aller Welt. iTWO ist heute die weltweit erste Lizenz-/cloudbasierte Big Data BIM 5D Unternehmenslösung für Unternehmen im Bauwesen wie zum Beispiel Projektentwickler, Bauunternehmen, Industrieunternehmen, Auftraggeber und Investoren. Seit ihrer Gründung 1961 ist die RIB Software SE Vorreiter für Innovationen im Baubereich, für die Erforschung und Bereitstellung neuer Technologien sowie für neue Denk- und Arbeitsweisen zur Steigerung der Produktivität im Bausektor und trägt damit dazu bei, das Bauwesen zu einer der fortschrittlichsten Industrien im 21. Jahrhundert zu gestalten. Die RIB hat ihren Hauptsitz in Stuttgart und wird seit 2011 im Prime Standard der Frankfurter Wertpapierbörse geführt. Mit über 800 qualifizierten Mitarbeitern in mehr als 30 Niederlassungen weltweit betreut RIB 100.000 Kunden, darunter Bauunternehmen, Projektentwickler, Eigentümer, Investoren und Regierungen, unter anderem in den Bereichen Bauwirtschaft, Infrastruktur und EPC.
















16.03.2018 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de



























Sprache: Deutsch
Unternehmen: RIB Software SE

Vaihinger Str. 151

70567 Stuttgart

Deutschland
Telefon: +49 (0)711-7873-0
Fax: +49 (0)711-7873-311
E-Mail: info@rib-software.com
Internet: www.rib-software.com
ISIN: DE000A0Z2XN6
WKN: A0Z2XN
Indizes: TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Tradegate Exchange





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





665185  16.03.2018 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=665185&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.