News-Ticker
AdHoc-Meldungen Corporate-News
Insider-Handel Stimmrechte
weitere Meldungen
02.03. 18:00 vor 7 Stunden
Private Equity Holding AG
EQS-Adhoc: Ausblick Net Asset Value per 28. Februar 2021
02.03. 17:35 vor 7 Stunden
HOMANN HOLZWERKSTOFFE GmbH
DGAP-News: Homann Holzwerkstoffe platziert Anleihe 2021/2026 erfolgreich
02.03. 17:02 vor 8 Stunden
NORDWEST Handel AG
DGAP-Adhoc: NORDWEST Handel AG: Dividendenmitteilung
02.03. 13:00 vor 12 Stunden
SWISSINNO SOLUTIONS AG
Auszeichnung für tierschutzgerechte und effiziente Mausefallen
02.03. 10:45 vor 14 Stunden
EcoGraf Limited
DGAP-News: EcoGraf ernennt erfahrenen Finanzdirektor
In allen Meldungen suchen

23.Februar 2021 10:56 Uhr

SunMirror AG , ISIN: CH0396131929





DGAP-News: SunMirror AG


/ Schlagwort(e): Sonstiges






SunMirror AG: SunMirror AG forciert Exploration von Zinnlagerstätten in Moolyella-Projekt








23.02.2021 / 10:56




Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.





SunMirror AG forciert Exploration von Zinnlagerstätten in Moolyella-Projekt


- Ausbau der Entwicklung bestehender Zinnerz-Assets und von Greenfield-Explorationsvorhaben

- Einbindung der Geonomik Pty Ltd, um detailliert Aufschluss über die potenziellen Zinnvorkommen des Moolyella-Projekts zu gewinnen

- Starker Rückenwind durch hohe Zinnpreise

 

ZUG, Schweiz; 23. Februar 2021 -- Die SunMirror AG ("SunMirror"; XETRA Wien: ROR1; ISIN CH0396131929), die sich als Bergbau- und Explorationsunternehmen auf Bodenschätze wie Gold, Lithium und andere Metalle und Mineralien spezialisiert hat, verstärkt ihre Anstrengungen bei der Entdeckung möglicher Zinnvorkommen zur Deckung neuer Bedarfe.



SunMirror hat Geonomik in Perth/Australien mit der Prüfung und Umsetzung des Moolyella-Projekts mit potenziellen Vorkommen an Zinn, Lithium und Seltenen Erden beauftragt. Bei einer Überprüfung des Projekts in den Jahren 2011/12 wurden auf einem Gebiet von zwei Quadratkilometern Erkundungsgesteinssplitterproben in einem Volumen bestätigt, die in einer beträchtlichen Anzahl von analysierten Proben das Vorhandensein von hochanomalem Lithium, Zinn und Seltenen Erden andeuteten.



Nach weiterer Auswertung der historischen Daten entschied die Unternehmensleitung von SunMirror, dass der Exploration der äußerst vielversprechenden Moolyella Zinn- und Lithiumprojekte in der Region Pilbara in Westaustralien aufgrund der Geschichte, der Lage, der Infrastruktur und Erfolgsgeschichte dieser Standorte unter dem Aspekt der schnellen Kommerzialisierung von Ressourcen klare Priorität eingeräumt werden muss.



Dr. Heinz Rudolf Kubli, Mitglied des Verwaltungsrats der SunMirror AG, erklärt: "Das Zinnpreisniveau nähert sich einem neuen Mehrjahreshöchststand. Ursache ist unter anderem die beispiellose Nachfrage nach Zinn in der Halbleiterindustrie. Wir wollen die sich daraus ergebenden Chancen nutzen."



Das Unternehmen hat dabei ein äußerst aussichtsreiches Explorationsgelände in einer der attraktivsten Bergbauregionen der Welt im Visier. Das Moolyella-Projekt befindet sich 23 Kilometer nordöstlich von Marble Bar und umfasst eine Explorationslizenz für ein Gebiet von 93 Quadratkilometern. Lizenznehmerin ist die Lithium 1 Pty Ltd, eine hundertprozentige Tochtergesellschaft der SunMirror AG. Die Lizenz bezieht sich auf eines der ergiebigsten historischen Gewinnungsgebiete für Zinn, Tantal und Lithium in Westaustralien. In der ältesten großangelegten Zinnbergbauprovinz Australiens wurde der Abbau zwischen 1898 und 1986 in erster Linie mit einfachen, handwerklichen Mitteln betrieben; das bedeutet, dass das Gebiet noch nie vollumfänglich erkundet wurde und auch keine tiefen Bohrungen erfolgt sind. Die Zinn-Tailings von SunMirror liegen über den Landbesitz verstreut.




Über die SunMirror AG

SunMirror ist eine Holdinggesellschaft für natürliche Ressourcen mit einem strategischen Fokus auf Gold und anderen kritischen Rohstoffen - jenen Metallen und Mineralien, die die Nachfrage nach nachhaltiger Technologie der nächsten Generation antreiben. Die Aktien des Unternehmens (ISIN CH0396131929) sind an der Wiener Börse (Ticker: ROR1) sowie an der Börse Düsseldorf notiert. Weitere Informationen finden Sie unter: www.sunmirror.com.




Über die Opus Gruppe

Opus Capital Switzerland AG und Opus Capital Asset Management AG ("Opus Gruppe") haben sich darauf spezialisiert, Unternehmen der nächsten Generation an den Markt zu bringen, indem sie umfassende Branchenkenntnisse mit einem der führenden unabhängigen Finanzdienstleistungsunternehmen der Schweiz kombinieren. Weitere Informationen finden Sie unter: http://www.opus-capital.ch.



Pressekontakt

edicto GmbH

Doron Kaufmann/Axel Mühlhaus

Tel.: Tel.: +49 69 905505-53
sunmirror@edicto.de

Eschersheimer Landstraße 42 - 44

60322 Frankfurt a.M.



 
















23.02.2021 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de























Sprache: Deutsch
Unternehmen: SunMirror AG

Steinhauserstrasse 74

6300 Zug

Schweiz
E-Mail: info@sunmirror.ch
Internet: https://www.sunmirror.ch
ISIN: CH0396131929
WKN: A2JCKK
Börsen: Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf
EQS News ID: 1170409





 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service





1170409  23.02.2021 



fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1170409&application_name=news&site_id=mastertraders
Hinweis
Haftungsausschluss und wichtiger Hinweis nach §34 WPHG zur Vermeidung von Interessenskonflikten:
Die Informationen stellen keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf irgend eines Wertpapieres dar. Der Kauf von Aktien ist mit hohen Risiken behaftet. Ihre Investitionsentscheidungen dürfen Sie nur nach eigener Recherche und nicht basierend auf unseren Informations-Angeboten treffen. Wir übernehmen keine Verantwortung für jegliche Konsequenzen und Verluste, die durch Verwendung unserer Informationen entstehen. Wir weisen Sie darauf hin, dass die an der Erstellung von Beiträgen beteiligten Personen regelmäßig mit den besprochenen Aktien selbst handeln.